@alexoben

Active vor 8 Stunden, 47 Minuten
  • Mit Fortnite oder aktuell Call of Duty: Warzone ist das Genre Battle Royale unheimlich beliebt. MeinMMO-Redakteur Noah Struthoff ist ebenfalls nach einem Battle Royale süchtig, doch da erschießt er seine Gegner n […]

    • Geoguessr hab ich schon vor 5-6 Jahren auf Arbeit regelmäßig gesuchtet. Das jetzt ein Battle Royal dabei ist, macht die Sache ja deutlich interessanter 😀 Danke für den Tipp!

      Edit: Hab das mit dem Abo überlesen…das ist es mir dann doch nicht wert. Finde es aber auch ne Frechheit, dass man auch die “alten” Modi jetzt nach einer Proberunde bezahlen muss. Die gingen früher unlimitiert.

      • Glaub habe das Spiel zum ersten mal im Januar gesehen auf Rocketbeans.
        Wahnsinnig wie viel Wissen manche haben, ich wäre da einfach total verloren

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat im US-Bundesstaat Alabama Werbe-Spots von Amazon gezeigt, die gegen die Gründung einer Gewerkschaft vor Ort wetterten. Nachdem Streamer gegen die Werbe-Clips Sturm liefen und […]

    • Alex kommentierte vor 1 Tag, 4 Stunden

      Find dafür hat Twitch erstmal nen fetten Ban verdient…ist ja gegen die eigenen ToS gewesen 😀

  • In einem neuen Blogpost haben die Entwickler von Destiny 2 bekanntgegeben, dass sich der nächste DLC „The Witch Queen“ auf 2022 verschieben wird. So lange werdet ihr euch also noch mit Beyond Light begnügen müsse […]

    • Alex kommentierte vor 1 Tag, 3 Stunden

      Mit dem Unterschied, dass Outriders ein völlig anderes Konzept hat: Es ist kein Game as a Service, wie Destiny. Hat Square Enix ja einwandfrei bestätigt.
      Du vergisst dabei, dass der Tenor bei Destiny seit 2014 nach JEDER Erweiterung hieß: “Wie das ist alles? Was soll ich denn jetzt noch zocken”.

      Wenn dann ein “Destiny-like” Spiel daher kommt, welches aber nach den ersten zwei Wochen alles Pulver verschossen hat, wird Destiny trotz seines bescheidenen Contents weiter seine Spieler behalten.

      Die Verschiebungen haben die selben Gründe wie nach Taken King und kurz vor Beyond Light (korrigiert mich wenn ich ne Erweiterung vergessen habe die verschoben wurde):

      Bungie bekommt es halt einfach nicht auf die Kette und das ist noch schwieriger geworden, nachdem Activision mit Blue Moon von dannen gezogen sind.

    • Alex kommentierte vor 1 Tag, 4 Stunden

      Hö? Jetzt hab ich tatsächlich auf nen Artikel von 2016 gekli…. wait…

  • Bei Destiny 2 trägt eine wöchentliche Aufgabe den Namen „Blut und Ehre“, ein Schlagwort der Hitler-Jugend. Bungie entschuldigt sich nun dafür, nachdem Fans die schwierige Wortwahl erklärten und aufzeig […]

    • Alex kommentierte vor 1 Woche

      Na dann war es ja halb so schlimm…wenn es schon ewig her ist…Selten so was dämliches gelesen

    • Alex kommentierte vor 1 Woche

      Irgendwie eigenartig das immer wieder mal so kleinere “Fehler” bei Destiny auftauchen… So weit ich mich erinnern kann gabs da schonmal Kritik wegen der “Kek” Handschuhe. Abgesehen davon gabs in Destiny 1 sogar ein astreines Hakenkreuz als Emblem…auch wenn es eher aus einer Art optischen Täuschung resultiert. Vielleicht ein paar Alt-Right Leute bei Bungie unterwegs^^

      • Bauernschlau kommentierte vor 1 Woche

        Was soll daran eigenartig sein? Erstens ist das in den USA nicht strafbar und kann dann auch unbeachtet durchrutschen, einfach weil es niemandem auffällt und die dt. Geschichte dort nicht in allen Einzelheiten ständig Thema sein wird, respektive geprüft wird. Zweitens sind optische Täuschungen wohl kaum geeignet Bungie zu unterstellen dort wäre die Alt-Right tätig. Das ist und bleibt einfach nur eine bösartige Unterstellung.

  • Der YouTuber Logan Paul hat sich den heiligen Gral der Pokémon-Karten gesichert – und das gleich 7-mal. Dafür musste der Amerikaner stolze 2 Millionen Dollar hinlegen.

    Was hat Logan Paul gekauft? Der Y […]

    • Alex kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Meines Wissens nach, hat er mit seinem ersten Opening im September letzen Jahres den Hype erst richtig los getreten. Welche anderen hat er denn kopiert?

      • PokeRev und Leonhardt mit ihren Breaks dürfte zum Beispiel die ersten richtig Großen gewesen sein. Gibt gerade aus den USA einige die das schon deutlich früher im Jahr gemacht haben.

        Logan hat aber dann einfach die Dimensionen gesprengt mit seinem Investment,…wobei der Preis mit dem er eingestiegen ist halt einfach unnötig war.
        Zu dem Zeitpunkt gabs aber auch schon einige deutsche Streamer mit Pack Opening, wie ZeroofTime halt zum Beispiel.

        • Alex kommentierte vor 3 Wochen

          Klar, das war mir bekannt. Nur haben die halt keinen wirklichen Hype bis dato generiert. Pokerev hat zB noch nicht mal die 300k Follower geknackt, obwohl er ja international agiert. Zero hat das natürlich auch schon vorher gemacht, aber nen Hype war halt auch nicht da.

  • In GTA Online solltet ihr jetzt den Cayo Perico Heist spielen, wenn ihr ordentlich Beute machen wollt. Aber ihr solltet euch beeilen.

    Was ist der Cayo Perico Heist? Heists sind Raubzüge, die ihr normalerweise […]

    • Alex kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Öhhm…was macht der Panther da in der Übersicht?

      Der Panther ist noch nicht verfügbar und wird wie die Casino Diamanten in ner Event-Woche verfügbar. Bleibt noch die Beute auf Hard.
      Special Alcohol: 1.485 M (Hard)
      • Ruby Necklace: 1.65 M (Hard)
      • Bearer Bonds: 1.815 M (Hard)
      • Pink Diamond: 2.15 M (Hard)

  • Wie teuer sind alle Autos aus GTA Online, wenn man sie für Echtgeld kaufen will? MeinMMO hat nachgerechnet.

    Was wird berechnet? Der Online-Modus von GTA 5 besteht in diesem Jahr seit 8 Jahren. In dieser Zeit […]

    • Als kleiner Klugkacker muss ich noch ergänzen, dass es momentan mehrere millionen Dollar Bonus beim Kauf von Shark Cards gibt. Leider geht da die Rechnung noch nicht ganz auf 😉 Aber mal ernsthaft…Hab vor Weihnachten nochmal mit online angefangen. Sobald man das Uboot hat ist man quasi alle Geldsorgen los. Wenn man die Vorbereitung schlau und effektiv macht ist man inklusive Heist Solo in unter ner Stunde fertig. Frag mich erhlich gesagt aber wie Rockstar diese enormen Mengen an Cash wieder aus den taschen der Spieler holen will…Im Endeffekt kann der Shop dadurch in Zukunft nur noch teurer werden.

      • Moin Alex, da hast du nicht ganz unrecht mit den Boni. Allerdings gibt es die Karten auch hier und da mal im Angebot. Ich wollte all die Faktoren auslassen und mich bei der Berechnung auf den “Normalzustand” beziehen.

        Bin auch überrascht, wie großzügig die Auszahlungen bei Cayo Perico sind. Aber solange das läuft, überfall ich die Insel fast täglich. 😀

  • Hilfreiche Tipps und Tricks, mit denen ihr ganz bequem GTA$ bei GTA 5 Online verdienen könnt. Für Anfänger und Fortgeschrittene im Jahr 2021.

    Jeder, der GTA 5 Online spielt, kennt das Problem: Es gibt vie […]

    • Eine der wichtigsten Quellen ist gar nicht aufgeführt…obwohl ich dafür eigentlich gar nichts machen muss: Der Nachtclub, voll ausgebaut mit 5 Assistenten bringt pro Session (paar Stunden) um die 400000 Dollar und man muss nichts dafür machen, außer ausliefern.

      • Naja dafür muss man erstmal eine Menge Kohle haben. Ca ka 5-7millionen?

        • Alex kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

          Jo braucht man für einige Tipps aus dem Artikel. Auch die RC Bandito Rennen kannste nicht ohne Arena Werkstatt fahren. Auch der Cajo Perico und der Casino Heist werden ja aufgeführt…dafür muss ich mir halt ne Spielhalle und ein Uboot kaufen.. Nichts ist umsonst..

  • Das Survival-MMO Rust verteilt ab heute sogenannte Twitch Drops. Das sind kostenlose Ingame-Goodies, die ihr bekommt, wenn ihr Streamern auf Twitch bei Rust zuschaut. MeinMMO erklärt euch, wie ihr die Drops […]

  • Rust kann Anfang 2021 so viele Spieler verzeichnen wie nie zuvor. Darunter sind sicherlich etliche Anfänger. Damit ihr als Neuling nicht komplett aufgeschmissen seid, findet ihr hier einige Tipps für den Start – […]

    • 23 Stunden. Steht ja im Text

      • Nun, zumindest hat er 23 Stunden auf die Moppe bekommen 😀 Was aber kam danach? Ich persönlich habe nun 2.056 Stunden und muss einfach leider sagen, dass die Tipps in der Form hier nicht weiter gebracht hätten.

        Man sollte eben allein bei der Gebietswahl sehr genau abwägen. Ständiges sterben durch kälte, kann auch ein großer Vorteil sein. Ich z.B lasse mich möglichst nahe einer Straße nieder, in einer kalten Region. Optimal gepaart mit einem Supermarkt in der Nähe und ein Monument, welches nicht zu groß ist. Klärwerk z.B. Natürlich sterbe ich zu Beginn oft, was erstmal nur Ausdauer verlangt. Denn in einer kalten Region ist erstmal nur (abgesehen von denen mit selber Taktik) die Kälte mein Feind, der ich später entgegen wirken kann.

        Zudem stimme ich auch in dem Punkt nicht zu direkt Steine und Holz zu besorgen. Das ist nämlich mit Verlaub eines der dümmsten Dinge die man machen kann. Denn Stoff für einen Schlafsack braucht man ebenfalls. Und sollte ich abgemurkst werden, bringt mir auch der Schlafsack nichts, da ich eh gelootet bin. Ergo, das erste auf einem Server:

        1. Map öffnen und schauen wo man hin will
        2. Straight dorthin und auf dem Weg Stoff sammeln
        3. Angekommen einen Schlafsack in der Nähe verstecken
        4. Holz für die erste 2X3 Butze sammeln.

        Das ist erstmal der gängigste Teil. Der Werkzeugschrank sollte schon herstellbar sein sobald man seine Bude anfängt, der ist nämlich in erster Linie nicht zum Verwalten seiner Ressourcen sondern dafür das die Base nicht decayed. Wie gesagt, sowas ist viel Arbeit aber auch eine “schöne”, gute sowie mit Mühe geprägter Arbeit, kann eben einfach falsch sein 😀

        • “Aber Rust war eine echte Faust ins Gesicht und in meinen 23 Stunden dort habe ich richtig einstecken müssen.”

          23 Stunden also insgesamt xD

        • Fanke für die Hinweise. Ich habe die Einsteiger-Tipps mal etwas angepasst, da ich das nun auch öfter gehört habe.
          Es soll nur auch für absolute Survival-Neulinge verständlich sein, was sie zu tun haben. Wer das Genre gar nicht kennt, der weiß unter UImständen nicht einmal, dass es Werkzeuge gibt, mit denen man bestimmte Ressourcen besser oder schlechter abbauen kann.

  • Das vergangene Jahr 2020 war alles andere als ruhig, auch für die Gaming-Branche. Die Chefredaktion von Webedia-Gaming hat in einer Diskussionsrunde ihre Wünsche und Hoffnungen für das neue Jahr geäußert. […]

  • Gearbox hatte mit dem Helden-Shooter Battleborn kein großes Glück und schließt am 25. Januar die Pforten. Das bricht einem der Entwickler das Herz.

    Warum schließt Battleborn? 2016 wurde der Helden-Shooter von […]

  • Der russische Publisher und Entwickler Gaijin Entertainment zeigt das neue Koop-Spiel “Age of Water” in einem ersten Trailer und kündigt eine Alpha-Phase an. MeinMMO stellt euch das Spiel vor und erklärt, wie i […]

    • Alex kommentierte vor 2 Monaten

      Also Waterworld war ja schon einer der schlechtesten Filme aller Zeiten…aber da ein Spiel draus zu machen….sehr mutig…

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.