Gaminator

@alenator

Active vor 1 Stunde, 8 Minuten
  • Am 8. Februar, feiert Lost Ark seinen Release. Wir von MeinMMO begleiten den Start mit einem Live-Ticker, in dem wir euch über mögliche Wartungsarbeiten, Server-Probleme und Warteschlangen auf dem Laufenden h […]

  • Der Twitch-Streamer Asmongold erklärt, warum die Entscheidung von World of Warcraft, dass Allianz und Horde gemeinsam spielen können, gerade so wichtig ist. Es ist ein riesiger Schritt, meint er.

    World of W […]

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online bekommt mit High Isle (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S) ein neues Kapitel, welches im Sommer 2022 erscheint und Gebiete aus der Heimat der Bretonen bringt. Anders als i […]

  • PS5-Konsolen sind kaum erhältlich oder nur für viel Geld bei Scalpern. Nun behauptet einer dieser Verkäufer, dass sich die Scalper dank der PS5 ein Leben leisten können.

    Was sind Scalper? Scalper kaufen bei […]

    • Gaminator kommentierte vor 5 Monaten

      Er fühlt sich halt wie Jana aus Kassel.

    • Gaminator kommentierte vor 5 Monaten

      War derjenige der Interviewt wurde auch geistig zurechnungsfähig? Man braucht keine PS5, weil es ein Luxusobjekt ist? Ok gut soweit. Aber dann aufzuführen, dass sich die Scalper neue Autos von den Gewinnen kaufen konnten, wiederspricht seinem Argument, dass man keinen Luxus brauche sehr. Ein Gebrauchtwagen hätte es auch getan, wenn man darauf angewiesen ist. Klettergerüste gibt es auch auf Spielplätzen. Also was will er uns da eigentlich genau mitteilen, außer dass wir „Normalos“ einfach Pech gehabt haben? Die einzige Strafe, die diese Menschen eventuell treffen würde ist, wenn sie mit dem was sie tun kein Geld mehr verdienen würden. Aber da sie auf die Dummheit und Gier der Menschen setzen, haben sie schon gewonnen. 🙂

      • Koronus kommentierte vor 5 Monaten

        Stimmt. Unter Leben leisten verstehe ich mir solche Itemhändler die in Venezuela spielen um dann gegen echtes Geld rare Materialien zu verkaufen damit Familie Geld für Essen, Miete, Wasser, Strom etc hat. Da habe ich sogar noch Verständnis. Aber bei dem, so leistet er sich halt mehr Luxus auf den Kosten des Luxus anderer.

  • In Elden Ring gibt es sowohl Koop als auch PvP. MeinMMO erklärt euch, wie das funktioniert und was wir zum Multiplayer des Action-RPGs wissen.

    Das sind die Multiplayer-Features von Elden Ring: Wie man es von […]

    • Der Modus soll so sein und nicht anders, genauso wie ein Mercedes einen Stern auf der Haube hat und keine Ringe. Lernt doch einfach mal zu akzeptieren, dass es in Spielen von From Software einfach so läuft und kauft sie nicht, wenns euch nicht passt. 🙂

      • Es ist trotzdem dumm, nur weil eine Firma tut, was sie tut, muss man das nicht automatisch gutheissen. Es würde viel mehr Spass machen, mit Freunden (reicht schon einer) das Game in einem anständigen Koop-Modus zu spielen😀.

      • Völliger Quatsch, dafür hat man einfach eine Wahl 🙂

        • Sehe ich genauso jeder sollte doch frei entscheiden können ob er allein Koop oder pve/PvP spielen mag.. und Koop mit randoms Segen und Hölle zu gleich da die einen gut unterstützen oder einfach nur sterben…..

  • Der MMORPG-Experte und Twitch-Streamer Asmongold hat sich mit den Problemen des aktuellen MMOPRGs New World befasst und warum er glaubt, dass 2022 das MMORPG Lost Ark am Spiel von Amazon vorbeiziehen […]

    • Da steht ja schon einmal „Tickets, mit denen ihr sofort tägliche Quests abschließt“. Gut ich weiß noch nicht was genau ich für den Abschluss von täglichen Quests bekomme, aber das ist für mich schon ein Minuspunkt. Ich spreche hier auch nur für mich. Klar, ich werde reinschauen, weil es mich schon vor Jahren extrem interessiert hat. Und klar könnte man dem nun entgegensetzen „Wenn du schon für ein Abo zahlen willst, kannste das Geld auch monatlich für Shop Items ausgeben“. Ich spiele aber lieber ein Spiel, als Geld dafür auszugeben, um Inhalte überspringen zu können.

      • Denke Mal des kannste ja auch in lost ark. Bringt ja kaum Vorteile quests schnell zu beenden da man im PvP sowieso gleich gestellt is. Im pve spielt es kaum eine Rolle. Denke ein Spieler mit Skill und movement bringt dir mehr als jemand der am Tag n paar mehr dailys abschließt aber dafür nix kann.

      • Wer sich die Tickets kauft, verschwendet sein Geld komplett. Das lohnt sich überhaupt nicht. So eine Nebenquest dauert 3-10Minuten, also mach dir da mal keine Sorgen 🙂

        • Und wie viele dieser Quests gibt es am Tag und was bringen sie? Sobald diese Quests notwendig sind, ist jede Art von Support für Echtgeld Pay2win.

          • Du kannst 3Stk am Tag pro Charakter machen. Dafür bekommst du zb Mats für die Rüstung. Aber ernsthaft, es lohnt sich nicht, solche Tickets zu kaufen.

          • Ob es notwendig ist oder nicht ist doch vollkommen egal. Du hast ja trotzdem den Progress und kannst dich weiterentwickeln bzw. So weiter entwickeln wie jemand der sich die Tickets kauft. Wichtiger ist ob dir des Spiel gefällt und du eine nette Community hast 🙂

    • Wenn Lost Ark wirklich P2W Elemente enthalten sollte, ist es für mich gestorben. Klar muss es sich irgendwie finanzieren, das sehe ich auch ein. Aber es verdirbt mir meinen Spielspaß, wenn ich an einem Punkt komme an dem nur noch Mist dropt und man Richtung Shop geschubst wird. Lieber zahle ich für ein Spiel etwas und auch gerne ein Abo mit dem dann die laufenden Kosten für den Entwickler gedeckt werden, als gezielt irgendwelche Booster, Waffen oder was es auch immer geben wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.