Aldalindo

@aldalindo

Active vor 6 Stunden, 12 Minuten
  • Manche MMORPGs sterben einfach viel zu jung. Welche von den toten Games vermisst ihr am meisten?

    Auch, wenn MMORPGs oft über einen sehr langen Zeitraum gespielt werden oder werden sollen, sind sie in vielen […]

    • Ja Wildstar, da schließe ich mich an, das Housing war richtig cool und prima verbunden mit dem game…auch die Klassen/Rassen und der Humor…schade drum…der Rest von diesem Jahr war eigentlich absehbar …. und wenn WOW 10.0 hält, was es verspricht, ist WOW auch wieder zurück, was bestimmt Auswirkung auf so manches Game haben wird, was sich so gerade noch hält..

  • ArcheAge (PC) ist ein MMORPG aus dem Jahr 2014, das großes Potential und viele Probleme mitbrachte. 2024 soll die Fortsetzung ArcheAge 2 als neues MMORPG erscheinen.

    Im Jahr 2014 galt ArcheAge als große H […]

    • naja auch bei Filmen mit ne Nummer dran bin ich immer skeptisch…und Arch Age hat nicht nur die oben genannten prob , auch dieser ewige Grindfaktor. lahme Story und so hübsch gestaltet war die Welt auch net…was auf jeden Fall raus muss ist das Zwangspvp…es sollte jedem Spielentwickler doch langsam klar sein, das sowas einfach nicht die Masse der MMORPG-Spieler anspricht…wenn letzteres geschieht, mal abwarten…und sehen wie WOW 10.0 wird😜

  • Die neue Klasse in World of Warcraft ist nichts Halbes und nichts Ganzes – zumindest was ihre Reichweite angeht. Und das könnte ein Problem werden.

    Das wohl größte Feature der nächsten WoW-Erweiterung Drago […]

    • Die Raids, die ich bisher gespielt habe (kein mystic), war eher das prob der fehlenden mechs oder des fehlenden dps und bisher nie, dass wer wen nicht erreichen konnte….es ist eben ein Grundproblem, dass sich die Leutz a) net sehr gern bewegen (LOL) und b) gern mechs ignorieren und hoffen heiler reißen es raus und wenn nicht rummotzen…
      denke nicht das die Reichweite ein Prob sein wird bei eingespielten Raids (Palaheiler spielt sich doch ähnlich) UND ich denke auch, dass BLIZZ nicht eine neue Klasse baut, ohne das Raiddesigne dazu anzupassen, wo nötig

      • Zid kommentierte vor 1 Woche, 3 Tagen

        Naja dazu muss man aber schon verstehen das die aktuellen Raids auf die 2 Gruppierungen, Range und Melee, angepasst sind. Fähigkeiten haben durchaus Bedingungen, welche beeinflussen wer, wie oft von bestimmten Dingen getroffen wird. Manche Fähigkeiten treffen Melees weniger häufig, bzw. gar nicht. Hierzu zählen auch Monk und Pala Heal.

        Zusätzlich zu den bewussten Eingruppierungen in Range und Melee gibt es auch Gameplaytechnische Nachteile. V.a. im M+. Es gibt Fähigkeiten die können durch das Nutzen der Maxrange einfach Outranged werden. Es gibt z.B. in Mechagon Workshop diese großen Roboter, die diese Silenceschüsse abfeuern. Wenn man auf Maxrange steht fliegt der Schuss nicht weit genug. Genauso gibt es im selben Dungeon diesen einen Roboter, der als letztes im Event nach dem 2. Boss spawnt. Der überzieht den Boden mit so einer Elektrofläche. Diese ist ist auch Kreisförmig um den Mob und kann durch das Nutzen der Maxrange komplett ignoriert werden.

        Und als letztes gibt es noch Dinge, die sich als Range auch grundsätzlich leichter spielen lassen. Z.b. Der letzte Boss in Court of Stars. Hier kann man den Blutungseffekt der Charges gezielt vermeiden, indem man eine Bewegungsfähigkeit richtig timed. Je größer die Range zwischen Spieler und Boss, desto einfacher ist dies.

        Grundsätzlich spricht zwar nichts gegen eine „Midrange“ Klasse, die Problematik entsteht jedoch aufgrund der begrenzten Plätze in einer Gruppe. Aktuell verschafft ihm die Midrange nur Nachteile. Das wird, zum aktuellen Stand, auch nicht durch seine vermeintlich tolle Mobility ausgeglichen. Ich sehe mit dem komischen Flattern, das er da hat kaum einen Vorteil gegenüber z.B. einem Mage Blink, oder einem WL Teleport.

        + Er bringt jetzt auch keine wirklich Gamebreaking Utility mit. AoE Stun für 3 Sec ist ganz nice, haben aber auch andere. Knockback ist ok, aber jetzt auch kein Alleinstellungsmerkmal. Dazu hat er auch keine großartigen Def CDs/ Keine Immunitys. An sonsten 15% wenig CD auf Movement Spells. Das ist so Situativ nützlich, das er sich damit nicht mal den obligatorisch „Buffplatz“ im Raid, wie Monk/DH/Warri/Mage sichern wird.
        Wenn der DPS hinter anderen zurückbleibt, was ja auch den o.g. Klassen teilweise passiert, dann wird er nicht einmal einen Raidplatz erhalten.

        Selbstverständlich ist meine o.g. Ausführung an Mythic Raids, bzw. High M+ Keys orientiert. Im HC und Lowkeys ist es ja grundsätzlich nicht so wichtig, in welche Konstellation man den Content angeht.
        Grundsätzlich lässt sich jedoch zumindest ein Nachteil gegenüber den anderen Ranges erkennen. + Wenn er nicht die, nennen wir es mal „Meleevereinfachungen“ erhalten wird, besteht auch ein Nachteil gegenüber Melees.

        • Scaver kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

          Und genau an deiner Argumentation sieht man das aktuelle Problem.
          Das Problem ist nicht die Mid Range. Sondern, dass man alles mit altem Content vergleicht, den der Evoker nie richtig spielen muss/kann!
          Und man kann zu 100% davon ausgehen, dass es beim neuen Content der ab jetzt (und in allen kommenden AddOns) erscheinen wird, eben berücksichtigt wird!

          Zudem sollte man nicht vergessen, dass es die neuste Helden Klasse ist. Die waren bisher immer die besten in der Rolle für fast die gesamte Erweiterung. DK in WotLK genauso wie der DH in Legion. Das wird mit Sicherheit auch hier wieder so sein (zumindest, wenn man die Klasse spielen kann). Mit großer Sicherheit wird somit der Raidplatz dadurch schon gesichert.

          Und bevor jetzt jemand meint, dass aktuell die Zahlen meist aber nicht so gut aussehen.
          Ja, weil es noch keinen richtigen Endcontent zu testen gibt. Und jeder der mit nen Evoker antritt, mit ne fremde, unbekannt und schwere Klasse gegen altbekannte und gut eingespielte Klassen antritt. Und da ändern auch die paar Klassenänderungen an den alten Klassen im Verhältnis nix dran.

          • Zid kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

            Und man kann zu 100% davon ausgehen, dass es beim neuen Content der ab jetzt (und in allen kommenden AddOns) erscheinen wird, eben berücksichtigt wird!

            Selbst wenn das passiert, was ich mal ganz stark bezweifle. Was wäre das denn für eine dämliche Designeentscheidung? Du hast 12 Klassen, auf deren Funktionsweisen die aktuellen Raid- und Dungeonmechaniken angepasst sind und musst dann dein komplettes Konzept wegen einer komischen Midrangeklasse über den Haufen werfen?
            V.a. hast du dir mal überlegt, was das für Einschränkungen im Bossdesigne mit sich bringt?

            Zumal das auch den aktuellen Änderungen der anderen Klassen komplett widerspricht. Pala z.b. hat ein Talent bekommen, das seinen AOE Heal auf 40 yards erhöht. Wieso sollte man so ein Talent überhaupt einbauen, wenn man sowieso vor hat die Raids und Dungeons auf die Midrange des Evokers anzupassen?

             unbekannt und schwere Klasse

            Jeder der schon mal nen Mage gespielt hat, wird absolut keine Probleme mit dem Evoker haben. Da ist absolut nichts an der Klasse was neu, oder komplex wäre. Maximal noch die Spells, die man gedrückt halten muss.
            Alles andere ist relativ simpel und aus dem WoW Baukasten. Bisschen Knockback, bisschen AOE Stun, AOE Fläche, Proccs, Simple Ressource. Versteht mich nicht falsch, der Evoker macht spaß und sieht dabei richtig cool aus, aber schwierig ist der dabei wirklich nichts. Da ist nichts neues oder unbekanntes an der Klasse. Garnichts. Außer die 25 yards Range vlt……

            Zudem sollte man nicht vergessen, dass es die neuste Helden Klasse ist. Die waren bisher immer die besten in der Rolle für fast die gesamte Erweiterung. DK in WotLK genauso wie der DH in Legion.

            Deine unfundierten Behauptungen mal wieder…..
            Bei dem DK mag das bis zu einem gewissen Punkt gestimmt haben.
            DH hingegen war nie die „Beste Klasse“ für den Rest der Erweiterung. Der Tank z.b. war zu keiner Zeit in Legion Meta, weil es immer bessere Alternativen gab. Der Havoc war stark, aber bei weitem nicht das beste, was es zur damaligen Zeit gab.
            Da gibt es auch gar keine Diskussionsgrundlage zu. Schau dir die Warcraftlogs der Top DPS an. Zahlen lügen nicht.
            Und danach schau dir mal zum Vergleich die aktuelle M+ Statistik an. Da besteht über 50% der Top 100 aus SV Hunter und Destro Lock. Das wirst du zu keiner Zeit in Legion mit Havoc finden. Weder im Raid, noch im M+

  • Die wahrscheinlich beliebteste Erweiterung von WoW, Wrath of the Lich King, kehrt bald in all ihrer Classic-Pracht zurück. Werdet ihr WotLK wieder spielen?

    Das ist WotLK: Die zweite Erweiterung des beliebten […]

  • Der deutsche Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris war Ziel einer Parodie von Jan Böhmermann im ZDF Magazin Royale vom 16. September. In der Sendung wurde Twitch-Streamern vorgeworfen, für Glücksspiel bei Sp […]

    • an mir wäre der Beitrag völlig vorbei gegangen, weil ich böhmermann schon lang nimmer schaue, weil er einfach net (mehr?) lustig ist …. dann heut, weil ich gerade krank bin (aus Langweile und Neugierde) da mal reingeschaut: a) again überhaupt nicht mein Humor b) alles was er bringt ist schon lange bekannt; jeder einigermaßen wacher gamer weiss den Kram und die meisten Eltern von 30-40 heute haben selbst gezockt (oder tun es noch) und sollten sich auch auskennen (das sie dann trotzdem in die Sucht und gachafalle tappen ist ein anderes prob; ob da diese Sendung hilft fraglich)….sorry der ganze Beitrag und eigentlich die ganze Sendung ist immer mehr für ein Publikum 50+ oder gar 60+…Böhmermann war mal progressiv heut ähnlich wie die Galadriel in der neuen HdR-Serie einfach ein ewig motzender Ewigjugendlicher😋

  • Die Strompreise in Deutschland sind in letzter Zeit stark gestiegen. Manch leidenschaftlicher Gamer mag sich deshalb derzeit die durchaus berechtigte Frage stellen, ob er auf Bildschirmzeit verzichten sollte, um […]

    • 😜da werden sich doch all die Gaming Puritaner und Neuheiligen aller Asmongold mit politischen Anhang freuen, dass die ganzen kids weniger zocken werden (besonders die BÖSEN Gachagames)😂
      😂😜aber mal ernsthaft….wollt ihr nun wirklich ausrechnen wieviel Strom ihr mir welcher Einstellung sparen könnt…das erinnert mich sehr an leutz die bei LIDL das billigste shoppen, aber sa/so auf Party es gut krachen lassen….
      ich hab den PC oft an und hab Geld zurückbekommen beim Strom, kommt drauf an, was man sonst noch so alles laufen hat…

  • WotLK Classic ist noch gar nicht raus, aber World of Warcraft fragt schon nach dem nächsten Addon, Cataclysm. Geht Classic zu weit? Oder sollte das auch noch kommen?

    Auf Fans von World of Warcraft kommen […]

    • Nach meiner Spielerfahrung machen net die Retailspieler classic kaputt, sondern das schaffen Classicspieler mit ihrer Boostingkultur locker allein😜

      • Sicher das es die ClassicSpieler sind die Boosten?
        Ich weiß es nicht und kann dazu nichts schreiben.
        Ich sehe ingame ( Classic-WotLK) nur Spieler und kann reine Classicfans nicht von Retailspielern unterscheiden.
        Ich für meinen Teil booste nicht, da ich darin für meinen Spielstil keinen Sinn sehe.
        Ich queste nur und erlebe Abenteuer in den Questgebieten.

    • ich hab mit Legend angefangen und das hat mir richtig gut gefallen….habe im Frühjahr und Sommer mal BFA Classic ausprobiert , aber das Ganze war mir viel zu zäh (Ruf farmen und ewig Grind😪), dazu kam diese Boosting-Kultur…nein Danke…versteh auch net wirklich diesen WolK Hype, aber jedem das seine😋
      Mein Abo ist wieder gekündigt hab Retail jetzt alle Chars auf 270+ und warte auf 10.0. Ich muss auch etwas sparen 13 Euro sind net die Welt aber die Kosten, die auf uns alle zurollen in kommenden Winter sind auch net ohne…

  • Im MMORPG Tower of Fantasy ist nicht nur euer Level wichtig, sondern auch der KK-Wert. Wir von MeinMMO erklären euch, was das ist und wie ihr den Wert erhöht.

    Ihr könnt das Maxlevel erreichen, doch wer ni […]

    • leider ist der RNG-Faktor bei den Rüssis sehr hoch…sonst stimmt es SR-Waffen 6* haben meist mehr KK als SSR 1*… was sich deutlich änder ab 2*+…warum wohl???😜

    • KK steigt wer hätte es erwartet😋, am meisten durch Waffenkopien (Sterne) und Goldene Matrizen…lila sind da ein guter Übergang; wer eine KK über 25000 haben will, was für die Abforderungen sehr wenig ist bei LVL 60+ braucht eigentlich alles 60-80 % Gold und bei Waffen ca zwei Sterne oder drei (bei SSRs)…Rüstung ist auch wichtig und sollte golden sein (und lvl 10+), aber weil die halt sehr RNG lastig sind (schon bei den Grundwerten und was dann noch uppt beim Fusionieren), was nicht jede Goldrüstung toll macht….Streamer mit KK werten über 35000 oder gar 40000 haben reingecashed und net zu knapp, soviel Glück ist eher unwahrscheinlich…was auch nicht verwerflich ist, wer es hat, aber dann in Streams so zu tun, als könnt das jeder F2P-Spieler ist eine Täuschung.
      Ab 60 ziehen auch die Anforderungen deutlich an, was dazu führt, das die Leute bei gemeinsamen Ops nur noch erste Truhe looten und dann leaven…hier wird das game deutlich p2w. Naja vielleicht wird es ja durch das Housing besser…
      Dasselbe gilt für Balanced Builds…hier sollte man sich deutlich entscheiden für Tank, heal oder dd, Balanced geht in offener Welt in gemeinsamen OPs 60+, Grenzkampf schwer+, Kluft der leere ist das recht sinnlos..

    • bei Gold zu Gold, verliert man nur wenig Sterne oder gar keine ich glaube der Verlust liegt bei 25%, d.h. wenn ich ein drei Sterne Gold austausche mit einer anderen Goldrüstung kann ich die alten Sterne durch Fusion fast ganz auf die neue Rüssi übertragen…

      • ja kannste doch mit lila gegen gold tauschen auch machen, sind nur weniger xp. es ging mir darum das gesagt wurde das das lvl der rüstung verloren geht was nicht stimmt, dieser bleibt 100% =, sterne gehen zum teil verloren ^^

  • MMORPGs bieten häufig verschiedene Arten von Content für unterschiedliche Spielergruppen. Welcher Content spricht euch so überhaupt nicht an?

    Große MMORPGs sind dafür bekannt, dass ihr Content oft sehr brei […]

    • Ewiges Grinding ist absoluter Platz 1 im Langweiligsein!
      Stark gefolgt (ja ich bin schön verwöhnt) Questreihen in ewigen Textspalten…das ist nun endgültig out spätestens seit Eso…erstaunlich das alle neueren erfolgreichen Games (selbst WOW baut ja immer mehr Vertonungen ein) mit vollvertonten Cutszenen und/oder Questreihen glänzen (mindestens in Englisch)…merke immer mehr, das ich alles andere immer häufiger einfach durchskippe…wenn man mir was wichtiges mitzuteilen hat, dann redet mit mir😋

  • Amazon hatte 2019 angekündigt, ein neues MMO zu „Herr der Ringe“ zu entwickeln, das sicher prächtig an der Seite der neuen Fernsehserie „Ringe der Macht“ ausgesehen hätte. Doch das Projekt wurde 2021 plötzlich […]

    • Naja wenn ich mir den Elbencast in der neuen Serie anschaue und diese Ambivalenz zwischen richtig mies und sehr gut in einer Serie….meine ich: gut so…noch besser macht lieber keine Fantasy-MMOS mehr; sorry dafür habt ihr kein Händchen und bei Fantasy -Serien noch weniger…überlasst das lieber der Konkurrenz😜
      Spendet das viele Geld lieber, da wäre es sinnvoller angelegt und es freun sich mal viele Menschen drüber…

  • Im November 2017 stellten Bluehole, die Entwickler des Shooters PUBG, ein neues MMORPG vor: Ascent: Infinite Realm sollte ein Action-MMORPG mit Luftschiffen werden. Im Oktober 2021 erschien das Spiel als […]

    • 😜hier sprechen die PVP_fans…aber sorry Leutz ihr macht euch was vor …so viele gibts nicht von Euch…erstaunlich nämlich das nur Spiele überlebt haben, die Schwerpunkt mäßig PVE sind…und was ist für EUCH gutes PVP? ..naja…da fängt schon an…mache leutz suchen faire Auseinandersetzungen..andere so richtig trollic gankern usw.

    • ja stimmt das war nice, aber auch viel zu wenig Aufmerksamkeit von Seiten der Spieler UND leider auch Entwickler und dann das Abschalten einer schon vorhandenen deutschen Lokalisation…waf

      • lrxg kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Ja, my.com hat bei dem Game nicht mit Kompetenz geglänzt. Mit jedem großen Update ging die Framerate weiter runter. Dazu noch Datenverluste bei Spielern, Korruption beim Community Manager und vieles mehr.

    • genau wie Bless 2.0: games mit Zwang PVP kommen nur beschränkt gut an; dazu kam dieses hakelige Skillsystem..langweilige Gebiete, noch langweilgeres Kampfsystem…Story gähn hoch 5…sorry das war absehbar

  • Nicht nur Witcher 4, sondern auch mindestens Witcher 5 und vielleicht auch Teil 6 – darauf können sich die Fans freuen, wie CD Projekt RED jetzt bestätigte.

    Wenn man auf die großen Rollenspiel-Hits der letz […]

    • Ich würde mir ja langsam wünschen einen eigenen Char selbst erstellen zu können ink Geschlecht und mit einer „neuen“ Generation Hexer*innen (oder ist Hexe political correct?) loszuziehen …hab ja WITCHER 3 erst gespielt als ich mir Geralt etwas aufhübschen konnte durch diverse mods😜

  • In der Community von Genshin Impact bricht ein Streit aus. Der englische Voice-Actor wird für die Aussprache eines arabischen Namens kritisiert. Manche nennen ihn einen Rassisten, andere nehmen ihn in […]

    • 😂und wieder so ein Genshin-Drama…ob da die 2. Anniversary-Goddies hochgepuscht werden sollen?😂
      Naja wenn hier wer Rassistisch ist dann gewiss net der Sprecher, letztlich ist Mihoyo/Hoyoverse für ALLEN Content zuständig und wenn er es so ausspricht, ist das wohl von China so bewilligt und abgesegnet (direkt oder indirekt)…UND ich gebe hier denen recht die das Fischle Beispiel bringen, hat sich niemand drüber aufgeregt oder die Darstellung von Eulas Familie als böse deutsche Nazis, der Archon von Deutschland/Mondstadt/Europa ist ein versoffener Tunichtgut, dagegen der von Liyue/China ein Absoluter Menschenfreund, der seine Macht freiwillig aufgibt usw…da könnte man mal einsteigen und überhaupt hinterfragen, wie Genshin da gewisse politische Sichtweisen bildet (tröstend ist das Russland noch am miesesten wegkommt😋)

  • Addons und Macros in World of Warcraft sind zu mächtig geworden und erleichtern sogar das „Botten“. Ein uralter Chat-Befehl muss deswegen nun angepasst werden.

    Egal ob in World of Warcraft Classic oder der […]

    • Augenwischerei…einfach ein Verbot, dann pro Server ein Mitarbeiter ein paar Stunden pro Tag in Classic zum Beispiel in den „Suche-nach-Gruppe“/Handels Channel..eine Verwarnung, dann Bann und das Problem wäre nach ca 4 Wochen aus der Welt…ABER Blizz will es halt allen recht machen, den die Booster sind zahlende Kunden und nicht sehr wenige…
      ne da frickelt man lieber an solchen und anderen Kleinigkeiten rum, kostet auch Arbeitszeit und Ressourcen, aber wohl weniger als meine Idee😜

      • pro Server ein Mitarbeiter ein paar Stunden pro Tag 

        Es gibt alleine in Retail 20 (!) deutschsprachige Serververbünde. Rechne doch mal hoch, wie viele „Mitarbeiter ein paar Stunden pro Tag“ man da wohl brauchen würde.

      • Kjtten kommentierte vor 3 Wochen

        „Einfach“ ist so ein Verbot nicht, was genau möchtest Du überhaupt verbieten? Boosting per se, Boosting gegen Gold, nur die Werbung im Spiel dafür? Alles davon bietet einen Rattenschwanz an Problemen, bzw verlagert es nur.

  • Das MMORPG Bless Unleashed erschien 2020 auf Konsolen und blickt nun seinem Ende entgegen. Im November 2022 wird der Support für das Spiel auf Konsolen eingestellt, doch die PC-Version ist davon zumindest […]

    • Ich habs angespielt und das ganze ist und bleibt für mich ein graphisch magerer Abklatsch von Bless 1.0; klar kleinere Veränderungen gab es, auch in der Spielmechs, aber alles andere…da war mir das orginale Bless lieber, hätten sie sich um die Techprobs gekümmert, das Zwangs PVP rausgenommen wäre BLESS online ein tolles Game gewesen, das hatte richtig gutes Potential…der Nachfolgeklon leider nicht
      Fazit: net schade drum…und irgendwann checken die Studios mal das ZwangsPVP eben nur in einer recht beschränkten Spielerbase ankommt….wer Massen erreichen will, MUSS das optional machen

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.