AdventureApe

@adventureape

Active vor 1 Woche, 2 Tagen
  • MeinMMO-Autor Maik Schneider rannte jubelnd durch das Höllen-Tor auf Level 60 in Diablo Immortal. Er ist ein Free2Play-Spieler und schätzt das kostenlose Action-RPG. Doch nach dem Blick auf die E […]

    • Super zusammengefasst, das P2W ist gar nicht so schlimm, grind ist einfach viel extremer.

    • Grundsätzlich korrekt, das die Drop Chance bei Legendarys nach 6 Stück reduziert sein soll bezweifel ich aber stark. Ich loote im Schnitt 15-20 Legendarys pro Tag. Am besten Tag sogar 22 Stück. Von reduzierter Drop Chance kann da keine Rede sein.

      • Alter, wo ziehst du die her? 😂 Ich bin froh wenn ich eins/zwei am Tag finde😅

        • Xion kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

          das ist doch gar nichts, paahhh 22 stk am tag. mir droppen drölfzig jede stunde. das musst du mir jetzt einfach mal glauben, damit ich mich besser fühlen kann und über jedem stehen kann der so einen „bullshit“ behauptet, dass es künstliche lootgrenzen gibt. achja und ich bin sogar so krass, ich kann den klimawandel im alleingang aufhalten.

      • Wohl kaum mit nur einem Charakter.

  • Broken Ranks ist ein neues MMORPG, das im Januar 2022 erschien und eher zu den Nischenspielen zählt. Allerdings überzeugt es Fans vor allem mit seiner Grafik und dem rundenbasierten Kampfsystem. Nun bekam das S […]

    • Es gibt im späteren Verlauf Items die verhindern das deine Items „kaputt“ gehen, reine Drops. Kaputt gehen bedeutet im Zweifel eh nur das die Upgrades weg gehen.
      Die Monetarisierung ist so ein Ding, aber seit dem Gildenupdate jetzt haben sie zumindest die Pets angepasst und wiederbeleben kostet jetzt kein Platin mehr sondern Imperiale Münzen.

      • Wegen genau dem p2w Scheiß mit den Pets habe ich das Spiel abgebrochen.
        Hatte einen Ritter, der ohnehin nutzlos war, und dann noch jedes mal Echtgeld für ein gescheites Pet ausgeben nachdem man gestorben ist (dazu aufgezwungenes PvP) , das war zuviel.

    • Definitiv eins der besten MMOs in meinen Augen. Das neue Update hat viel gebracht. Auch wenn der Grind zum Gildenausbau den ein oder anderen ans Limit bringt.
      Definitiv ein MMO das ich Gothic und Might&Magic Fans ans Herz legen würde. Wer auf gut geschriebene Queststorys steht und eine doch recht lebendige Welt mag wird sich hier wohl fühlen. Dazu sei jedoch gesagt das die englische Sprache mit besseren Texten daher kommt als die Deutsche.

  • Am 25. Januar startete das neue Free2Play-MMORPG Broken Ranks (PC). MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat es seitdem einige Stunden gespielt und ist hellauf begeistert. In diesem Artikel erklärt er euch, was […]

  • Mit Swords of Legends Online erschien im Juli 2021 ein neues MMORPG aus China, das vielversprechend aussah. Es hatte ein actionreiches Kampfsystem, legte den Fokus auf Dungeons und Raids und verzichtete komplett […]

    • Ich habe insgesammt auch nicht viel gestreamt, falls du mal nachgucken magst wie viel und wann ich zuletzt gestreamt habe. Das liegt aber eher daran das ich als Streamer grottenschlecht bin und deshalb nur sehr selten streame. Selbst Path of Exile habe ich bisher kaum gestreamt und das ist mein Spiel mit den mit Abstand meisten Spielstunden. Meine Twitch oder Youtube Account für meine Spielstunden zu Rate zu ziehen taugt nicht ansatzweise. Aber jedem wie er will. Grundsätzlich steht es jedem frei sich für ein Interview zur Verfügung zu stellen. Ich denke nicht das Sputti bei seinen Interviewpartnern festgefahren ist.

    • Nun da SoLo in CN auch noch ohne P2W ist, kann man zumindest bei diesem einen Punkt fürs erste sicher sein. Ansonsten ja Gameforge hat einen gewissen Ruf. Wie ich ja selbst angemerkt habe mit KuF2.

    • Die Zeit ist grundsätzlich geschätzt, da ich über den Gameforge Client und nicht über Steam spiele. Grundsätzlich spiele ich allerdings zwischen 12-16h am Tag. Darauf basiert auch die Zeit.

    • Das ist korrekt, der Fehler ist mir nicht aufgefallen.

    • Da wir die Diskussion ja bereits lebhaft im Discord hatten, fasse ich hier nur einmal kurz zusammen.
      Die 1 Tank 1 Heiler Passage bezog sich ursprünglich auf die Dungeons mit Rangliste. Also die Basic 5.
      Die beliebtesten Klassen sind angepasst, das war tatsächlich mein Fehler da ich mich auf meine Erfahrungen ingame bezogen habe die bei weitem nicht alle Spieler abdecken.
      Dungeon Bosse geben nur 5 Gold, was aber im Mittel bei 2-3 Bossen pro dungeon (Chou Prison 2, Frostbitten Path 3, beide mit zusätzlichem Secretboss), sodass am Ende 10-15 Gold rauskommen.
      3000 Spielstunden sind hier inklusive der Closed Alpha für Streamer, sowie beiden Closed Beta Phasen.
      Grind ist für mich auch repetitives Abarbeiten von Dailys und farmen für Materialien. Nicht nur das Grinden von Monsterns oder Dungeons wie man es aus Diablo kennt. Denn das ist aufgrund von täglichen und wöchentlichen Logouts in SoLo nicht vorhanden.
      Meine Content Prognose für 2.0 bezog sich darauf was die CN Version mit dem 2.0 Update bekommen hat. Ob wir das alles auf einmal oder gestreckt bekommen werden, kann tatsächlich weder ich noch jemand anders sagen.
      300v300 oder 100v100 macht Performance technisch kaum was aus nach meiner Erfahrung. Schwerklangtal ist bei mir beispielsweise immer noch ein Lagfest, wenn ausreichend Spieler dort sind.
      Das der Patch 4.0 seit 2 Wochen in China live ist war mir tatsächlich zu dem Zeitpunkt nicht bewusst.
      Alle Dungeons haben Normal und Schwer. Den Übungsmodus gibt es nur bei Yemo City, Temple of Mercy, Frostbitten Path, Jade Palace, Sparkwood Gardens und Forbidden Court. Allen Anderen Dungeons und Raids fehlt der Übungsmodus. Extrem Difficulty gibt es bei Allen außer Jade Palace, Sparkwood Gardens.

      Zuletzt sei anzumerken das ich nicht der Autor des Artikels bin.

    • Warum sollten sie das Game nicht retten. Es gibt so viele MMOs die bereits seit vielen Jahren laufen und zum Teil weniger Spieler haben als SoLo sie im Moment noch hat. Wenn diese Spieler zurückkommen und dann regelmäßig weiterhin Updates kommen, die ja nur übersetzt werden müssen, da das Spiel für die CN Version ja eh noch Updates bekommt. Von daher wird Kontent ja nicht extra für uns erstellt. 1000 Spieler mehr bei Kontent der nur übersetzt werden muss sind durchaus genug das sich die Übersetzung und Betreibung der Western Server lohnt.

      • Wie soll sich das lohnen? Der Entwickler in China will ja bestimmt auch Geld für die Lizenz, der Puplisher will was verdienen, die übersetzer möchten ein Gehalt, die eine oder andere Anpassung muss auch gemacht werden. 1000 Spieler reichen um ein Spiel im Wartungsmodus laufen zu lassen, aber nicht um es auszubauen.

        • Die 1000 Spieler um die es hier geht sind nur die deutsche Community, dazu kommen die Spieler die derzeit noch spielen, sowie all die jenigen die nicht zur deutsche Community gehören, zu 2.0 aber wieder anfangen wollen. Wie die Spielerzahlen zu 2.0 dann aussehen werden kann ich aber tatsächlich nicht einschätzen. Wenn ich aber auf Spiele wie Tera oder Lord of the Rings online gucke, die nach wie vor aktiv sind dann sollte SoLo kein Problem haben sich zumindest derartig fest einzupendeln.

    • Leider nein. Eigentlich lohnt sich nur zu warten bis das Spiel reduziert ist. Von Zeit zu Zeit ist dies der Fall.

    • Die meisten Housing Spieler craften und traden viel. Das Auktionshaus ist ein durchsaus guter Punkt um Gold zu machen. Ansonsten kann man gerade über PvP auch sehr viel Gold machen. Deshalb gibt es leider viele Spieler die am PvP mehr oder weniger „AFK“ teilnehmen nur um Gold abzustauben. Ansonsten machen diese Spieler natürlich einfach ihre Dailys, da diese der größte Income Point sind. Nur mit den einfachen Dailys am Tag ohne das man raidet oder viele Dungeons läuft kann man schon eine gute Menge an Gold schnell machen und den Großteil seiner Zeit dann ins Housing stecken.

      • Vielen Dank für’s Antworten.
        PvP also. Von welchem Modus sprichst du denn da genau? Faction vs Faction?

        Ich erinnere mich noch gut, dass es hieß ab Maximalstufe ist Open-World-PvP gestattet. Aber das gibt ja heftige Strafen. Da die Community ja eher hardcore ist, wie du im Interview durchblicken lassen hast, werden dann neue Spieler auf Max-Level „gebührend empfangen“? Oder nutzt das kaum jemand, weil das Gefängnis so öde ist? Ich erinnere mich noch, wie man in Aion damals nach Verlassen des Fast-Track-Servers von anderen geganked wurde, sobald man den Schutz des Spiels nicht mehr hatte.

        • Das PK System wird eigentlich kaum bis gar nicht genutzt. Allerdings wird man durchaus hier und da mal gekilled sollte man den Fraktions-PvP Modus anhaben. Ansonsten sind die massiven Schlachten eigentlich nur im Schwertklangtal (der Fraktions Map), sowie in GvG vorhanden. Um Gold zu farmen ist der 10v10 oder 15v15 Mode am beliebtesten, je nachdem welche der beiden Maps gerade aktiv ist (10v10 und 15v15 wechseln sich ab).

    • Das wir zum Start einen anderen Balancingpatch hatten stimmt, mitlerweile spielen wir aber längst auf dem aktuellen Balancingpatch und der Vergleich auf Gearscore 90 ist somit valide.
      Ansonsten hast du aber Recht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.