Björn

@acanis

Active vor 6 Monaten, 1 Woche
  • Mit dem großen Sommer-Update bekommt New World nicht nur einen neuen Dungeon, den Dungeon-Finder und Musikinstrumente, sondern auch das neue Event Sommer-Medleyfaire. Darüber könnt ihr euch neue Emotes, neue Rü […]

    • Ja, Bugs, Performance in Wars und vor allem Exploits haben NW das Genick “angebrochen”… Ist super schade, weil AGS sich wirklich Mühe gibt und krass viel Feedback eingearbeitet hat und das Spiel super weiterentwickelt hat.

      Man kann nur hoffen, dass es irgendwann einen Punkt gibt, wo sie es nochmal schaffen, Hype zu erzeugen und dass viele das Spiel nochmal starten oder wieder zurückkommen… z. B. wenn ein neuer Teil der Karte aufgedeckt wird

      Die großen Kritikpunkte hat AGS alle beseitigt, es braucht nur einen Weg aus der Spielerarmut, aber da sind andere, später erfolgreiche, MMOs ja auch irgendwie durchgekommen – ich habe noch Hoffnung und schaue nach dem Patch auch mal wieder rein ^^.
      Vor allem ist ein Gruppenfinder einladender für Spieler, die wieder starten und niemanden mehr kennen 😀

    • So toxische Spieler wie dich empfinde ich als so unfassbar nervig… Du hast eine schlechte Erfahrung am Anfang gemacht, wo das Spiel durchaus einige Schwächen hatte, und versuchst hier ETLICHE Zeit später, nach ETLICHEN Verbesserungen, die du gar nicht kennst, per “offenem Brief” negative Stimmung zu machen – das ist wirklich traurig in meinen Augen.

      Da steckt ein so großes Entwicklerteam hinter und die haben unfassbar viel geändert, auch sehr stark auf das Feedback der Spieler gehört – du kennst das Spiel überhaupt nicht mehr, also warum meinst du, dass du deine Meinung noch verbreiten solltest?
      Du sagst ja selbst, dass du die Patch Notes nicht liest, das ist doch absurd…

      “Bis Level 18” alleine reicht schon, damit du deine eigene Meinung nicht so wichtig nehmen solltest. Was brauchte man dafür so? 2 Stunden?
      Du warst noch nicht mal im ersten Dungeon, meine Güte…

      Ist doch ok, wenn dich das Spiel nicht erreicht hat – aber dann verbreite nicht so einen Stuss…
      Events sind genau richtig, weil es aktive Spieler unterhält und auch alte Spieler zurück bringt (ich habe z. B. 1200 Stunden in New World und habe jetzt 2-3 Monate Pause gemacht, nach dem Patch starte ich wieder).
      Das Event ist ja auch nicht das einzige, was AGS liefert, es gibt neue Dungeons (und die sind echt gut geworden, was ich so gesehen habe, den letzten, neuen Dungeon hatte ich auch 2x angespielt), es gab eine neue Waffe, sehr viel Balancings, QoL-Features, und und und… Und jetzt noch das neue Musiksystem.
      Was soll so ein “Hört auf mit Events, kümmert euch um andere Dinge”-Stuss???

      Und du beschwerst dich über Kampfsystem und Musik. Die Musik und der Sound allgemein wurde eig. permanent von den Spielern in den Himmel gelobt und auch das Kampfsystem kommt sehr gut an.
      Es gab sicherlich einige Schwächen, es gibt auch noch Schwächen, aber du scheinst einfach total random Dinge aufzuzählen, die keinen Sinn ergeben, um irgendwie Stimmung zu machen?!
      Unverständlich für mich…

  • New World erschien zu Release mit mehreren Dungeons und bekommt mit dem nächsten Update zudem die Mutatoren, um diese Dungeons schwerer zu machen. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat in den letzten Wochen […]

    • Björn kommentierte vor 1 Jahr

      4 Orbs pro Woche. Das sind 20 Runs pro Woche ohne andere Spieler bezahlen zu müssen.
      Eine Woche hat 7 Tage btw… 😉

    • Björn kommentierte vor 1 Jahr

      Warum würde dich das nicht wundern? AGS hat eine klare Politik gegen Pay2Win geäußert und in keinem einzigen Fall dagegen verstoßen.

      Woher kommt also dein “würde mich nicht wundern”? Oo

      • T.M.P. kommentierte vor 1 Jahr

        Bitte was?
        War die Aussage nicht eher “In den ersten Monaten kein P2W”?

        Wäre das Spiel nicht so ein SuperGAU an Bugs und Exploits, wäre ungefähr jetzt der Zeitpunkt mit solchen Dingen anzufangen.
        Amazons Politik war schonn immer “Erst investieren und Kunden binden, dann abkassieren.”
        Das “würde mich nicht wundern” kann ich so unterschreiben.

    • Björn kommentierte vor 1 Jahr

      Ist halt Clickbait… Dafür andere Spieler bezahlen “muss” man nicht… Man kann die Orbs selber herstellen und mit einer Gruppe dann 5x rein oder ich stelle selber her und WERDE dann sogar bezahlt…

      An sich ist das Geld auch nur ein Pfand… Vorgesehen ist eine bestimmte Anzahl an Runs pro Woche und wenn ich mit Randoms nur einmal rein gehe, gebe ich meinen Key, jeder zahlt 2k und dann gehe ich mit anderen Randoms später z. B. 4x rein und zahle jeweils 2k. Dann habe ich weder Plus noch Minus gemacht.

      Ist doch simpel und keinen Aufreger wert o.O Und schon gar keinen Artikel..

  • Für viele Fans von MMORPGs gehören Addons und Mods einfach dazu. Für New World haben die Spieler etwa eine eigene Minimap gebaut, um sich so leichter in der Welt zurechtzufinden. Diese Minimap wurde erst von Am […]

    • Ich sehe das grundsätzlich auch so, aber wenn es da ist, nutze ich es auch… Dann brauchst du dich viel weniger konzentrieren und kannst auch bei einer weniger bekannten Farm-Tour einfach nebenbei ein Video gucken und sogar Anime mit Untertiteln werden dann möglich – schön nice xD!

    • Naja Alexander, das ist schon widersprüchlich… Es gibt vom Community Manager “NW_Kay” eine Aussage zu Overwolf:

      “In the way that Overwolf described the minimap functionality, it does not violate our ToS. If however, that turns out to not be true, or it changes functionality, we will overtly warn players that using it will cause bans/suspensions before rolling out bans/suspensions.”

      Overwolf zeigt Nodes an und das zeigen / bewerben sie in ihrer Mini-Map-Version auch aktiv…

      • nicht widersprüchlich ist das es keine ingame Addons geben wird
        darum gings
        eins ist richtig bei WoW ists ausgeartet

  • MMORPGs bieten ihren Spielern verschiedene Systeme, wenn es um Klassen geht. Welche davon spielt ihr am liebsten?

    Darum geht’s: Die Idee hinter Klassen und Klassensystemen gibt es in RPGs schon seit ihren […]

    • Ja, Anime haben die besten Systeme… Sollte Mal genauso gebaut werden, als MMO…
      Ein Game ala Bofuri würde ich auch sehr feiern!

  • Wir haben euch gefragt, auf welche MMORPGs ihr euch 2021 besonders freut und bei denen ihr an einen Erfolg glaubt. Hier präsentieren wir euch die Ergebnisse der Umfrage: Das sind aus eurer Sicht die besten […]

    • “ich denke, ich denke ich denke” ist halt eine super substanzlose Meinung.
      AGS ist wahnsinnig engagiert und das Spiel entwickelt sich großartig weiter. Teste es und bilde dir dann deine Meinung.

      • Genau das habe ich geschrieben dass ich es mir ansehen werde. Außerdem durfte ich es schon testen. Und nein ich finde nicht dass es sich grossartig weiter entwickelt. Aber das ist Perspektive.

    • Weil? Es spielt sich absolut großartig… war früher großer MMORPG-Fan, aber seit Jahren hat mich kein Spiel mehr länger als ein paar Monate gehalten.
      NW habe ich schon mehrere Monate gespielt, obwohl immer wieder alles gelöscht wird bis zum Release und es macht einfach Bock und ist wahnsinnig atmosphärisch…

      • New World kann Ich mir schon vorstellen das es vom Gameplay spaß macht, da man ja schon aktiv zielen muss. Hab gestern Video gesehen vom Gewehr Schützen und der musste ja quasi wie im Shooter Zielen, sah gut aus und wird dann auch nicht so schnell langweilig wie Tab Target

    • Gut auf den Punkt gebracht.

  • 2021 könnte für MMO-Fans ein interessantes Jahr werden. Einige Spiele bekommen größere Updates oder Erweiterungen und von anderen steht der Release bevor. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch stellt euch 3 MMO […]

    • Björn kommentierte vor 2 Jahren

      Sehr allgemeines “Blabla”, nicht ein Beispiel, was sie denn angeblich so schlecht machen.

      Kein MMORPG ist das “perfekte Game für Jedermann”, natürlich haben wir unterschiedliche Schwerpunkte und Geschmäcker und das Game hat in der ersten Version das Interesse vieler Hardcore-PvP’ler angelockt, die jetzt etwas enttäuscht sind, klar…
      Ich hätte die “alte Vision” auch gerne mal gespielt, aber das wäre auch keine langfristige Sache geworden. Die “neue Vision” spricht viel mehr Spieler an und ist viel “verträglicher” für Casuals.
      Es gibt einfach nicht genug Leute, die man mit Hardcore PvP catcht… Sieht man ja auch z. B. bei Oasis, wo das Studio sich noch über New World lustig gemacht hat: Kurzzeitig super erfolgreich, dann hören immer mehr Spieler auf, weil die krassesten Suchtis zu viel griefen und anderen den Spaß nehmen.
      Vllt. findet Oasis noch einen Weg, das weiter zu balancieren – aber es ist und bleibt einfach schwierig. Jeder, der den Browsergame-Boom miterlebt hat, weiß das… Hardcore PvP motiviert – die Gewinner… Und der Rest verliert mittelfristig die Lust.

      Ich habe auch Alphas von anderen kommenden Browsergames gespielt und New World hat auf jeden Fall riesiges Potenzial in meinen Augen.

    • Björn kommentierte vor 2 Jahren

      Natürlich täuscht er sich – es könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. 🙂

      “Orientierungslos” und “zu agil” zeigt einfach, dass er keine Ahnung hat, wovon er redet. AGS macht es genau richtig, ähnlich wie es Larian Studios auch mit Baldurs Gate III macht: Mit der Community arbeiten und mit den Daten arbeiten, die die Tester erzeugen.

      Ich habe mehrere der Test-Runden von NW mit gemacht und es ist immer besser geworden und die Community hat sich super mitgenommen gefühlt, weil die Kommunikation der Entwickler mit der Community toll ist und so viel Feedback auch umgesetzt wurde.
      Nicht alles, natürlich, aber die Dinge, die in der Community als am Wichtigsten deklariert wurden.

      Jeder wünscht sich das für sich selber perfekte Spiel und AGS bringt das Feedback halt mit ihrer eigenen Vision zusammen und NW wird zu einem besonderen Spiel 🙂

      Bei den Themen Quests, PvP, Fraktionsbedeutung und langfristiges Endgame gibt es sicher noch Fragezeichen, aber nach der tollen Ueberarbeitung des Kampfsystems und des Crafting-Systems, bin ich sicher, dass sie aus den Massen an Feedback tolle Ideen entwickelt haben, die sie auch umsetzen werden.

  • Der YouTuber SkillUp ist in der Shooter-Community für seine ausführlichen und kritischen Tests bekannt. Doch zum Launch von Cyberpunk 2077 wird er kein Review veröffentlichen. Er protestiert damit gegen die st […]

    • Durch die Content-Sperre sollen doch einfach nur frühe Spoiler vermieden werden?
      Ist ja an sich auch keine schlechte Sache..
      Schon ungewöhnliche, weil die Reviews dem Publisher ja auch beim Verkauf helfen, aber die Intention ist für die Spieler ja erstmal positiv.

    • Ja natürlich… Verstehe auch nicht, warum man da warten sollte xDes ist ein Upgrade auf die PS5 Version…
      Kein “Update” oder was er sich da ausmalt. oO

      • Weil das Upgrade wahrscheinlich zeitgleich mit der eigentlichen PS5/XboxSeriesX-Fassung kommt nächstes Jahr.

        Jetzt zum Release wird es noch kein Upgrade geben.

        • Ich glaube du hängst da gerade etwas fest. Es kommt eine PS5/Xbox Series X Version ja, aber die ist für alle die das Spiel haben kostenlos. Wenn du also das Spiel bereits auf PS4 besitzt, dann hast du es auch auf PS5 und zwar auch in der tatsächlichen PS5 Version. Da kommt kein Upgrade parallel zur eigentlichen PS5 Version, die PS5 Version ist das “Upgrade”.

          CDPR hat bestätigt, dass niemand das Spiel 2 mal kaufen muss um die NextGen Version zu bekommen.

          Aber ich verstehe wenn man auf die NextGen Version warten möchte, will das Spiel ja auch auf möglichst hohen Einstellungen spielen (spiel aber am PC also keine Versionsprobleme^^ nur überteuerte Grafikkarten xD). Und wer weiß, wenn du wartest gibt es ja vielleicht irgendwann einen Sale und du sparst ein paar Euro 🙂

  • Das Rollenspiel-Schwergewicht Cyberpunk 2077 setzt einiges an Hardware voraus und bei vielen Gamern wäre ein teures Upgrade oder eine NextGen-Konsole wie PS5 oder Xbox Series X nötig, um es richtig zu g […]

    • Er hatet rum, ohne den Artikel überhaupt gelesen zu haben, nur weil Stadia erwähnt wird xD…

    • Nur weil es für manch abgelegene Gegend keine Option ist, ist es keine Optionen? Oo
      Es ist eine gute Option für viele Spieler, die keinen Gaming PC haben, aber ein durchschnittliches Internet…

    • Der Dienst wächst immens in den letzen Monaten.
      Deine Mutmaßungen sind nicht richtig…
      Ja, vielleicht werden viele Hardcore-Gamer nicht so schnell wechseln. Darum geht es auch nicht unbedingt, sehr viele Casual Player starten mit der Plattform und haben auch eine Chance AAA-Spiele zu spielen.
      Das erweitert die Gamer Community immens.
      Meine Freundin hat noch nie vorher gezockt, aber durch Stadia findet die zum Gaming.
      Nach 3 Tomb Raider-Spielern geht es nun mit Assassin’s Creed los 🙂

      • wächst? Im Schnitt 20000 User die stadia nutzen. Es gibt indy games die mehr Spieler haben.Sorry aber bei solchen Zahlen kann man sich nicht vorstellen das stadia erfolgreich ist oder wird. Hat ein AAA title nur 20000 User wird es als flop abgestempelt. Aber warten wir es ab. Vielleicht hast ja recht und Stadia wird mega erfolgreich. Konkurrenz ist ja immer gut für den Markt.

    • Was? Wie kann man nur so schwafeln?
      Die letzen Wochen hab es so derartig viele neue Funktionen auf Stadia…
      Alleine diese Woche 2: Streaming direkt zu YouTube und neue UI

      • Wow Cool…wo ist denn die Suchfunktion für Spiele? Wo ist denn ein performance Modus wo ich selbst switchen kann ob ich 30 fps in 4 oder 60 fps in 1080 spielen möchte. Ach warte….echte 4k war ja so ein Ding was seltenst funktioniert.
        Ne, dann brauchen wir den Modus doch nicht.

        Du klopfst Stadia auf die Schulter, das die 12 Monate gebraucht haben, einen einfachen Chat einzurichten? Du findest Stadia toll, weil sie 9 Monate zugelassen haben, das man seine Sprachchat Mitglieder nicht mehr hörte weil der Gamesound zu laut und die Sprachchat zu leise war?

        Respekt!

    • Ein paar Clickbait-Berichte gelesen und schon weißt du es besser xD? “Sternender Dienst”? So naiv…
      Die Community wird immer größer, der Service immer besser.
      Anfangs gab es Probleme in Multiplayer-Spielen, weil es halt eine ganz neue Platform ist – sehr überraschend…
      Aber es wird immer besser und für mich ist Stadia längst die beste Möglichkeit für Gaming geworden.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.