Gaming-PC mit brachialer Leistung & Ryzen 9 CPU jetzt verfügbar
Anzeige

Bei den MeinMMO Gaming-PCs erwarten euch die Ryzen 9 5900X oder 5950X CPU und damit höchste Leistung für jedes Spiel.

Die besten Prozessoren fürs Gaming stammen nicht länger von Intel, sondern seit Oktober 2020 von AMD. Bei der neuen Ryzen 5000er Generation stechen vor allem die beiden Flaggschiffe hervor. Der Ryzen 5900X und der Ryzen 5950X bestechen mit höchster Gaming-Leistung und herausragenden Werten bei Anwendungssoftware.

Natürlich fast durchgehend ausverkauft: Wie jede aktuelle Hardware sind auch die Ryzen 9 CPUs nur selten bei den Händlern einzeln vorrätig. Mit unseren beiden MeinMMO Gaming-PCs ist der Vorrat kein Problem. Dabei erhaltet ihr nicht nur die großartige Leistung der Prozessoren, sondern profitiert von der Highend-Leistung der neuen AMD Radeon 6900 XT Grafikkarte. Diese ist derzeit sonst nirgends zu bekommen und gibt es nur mit unseren beiden Performancemaschinen.

Wer also von euch jetzt einen neuen Gaming-PC mit der neuesten und besten Hardware sucht, sollte sich den BoostBoxx MeinMMO PC Boss und den PC Elite anschauen. Damit laufen selbst anspruchsvolle Spiele wie Cyberpunk 2077 mit maximalen Details flüssig.

Zum PC Boss mit Radeon 6900 XT & Ryzen 5900X

Smart Access Memory mit den MeinMMO-PCs: Die BoostBoxx MeinMMO-PCs setzen beim Prozessor auf die neueste Generation der AMD Ryzen CPUs. Entsprechend könnt ihr das besondere Feature Smart Access Memory (SAM) einsetzen. Hierbei greift die CPU direkt und unbeschränkt auf den Grafikspeicher zu.

Mit SAM erwartet euch je nach Spiel eine Leistungssteigerung von rund fünf Prozent. Außerdem werden die Frametimes im beachtlichen Maße verbessert. AMD bietet das Feature nur in der Kombination eines Ryzen 5000-Prozessors und einer Radeon 6000-Grafikkarte an.

Top Gaming-PCs mit AMD Ryzen 9 & Radeon 6900 XT kaufen

Ihr habt die Wahl zwischen zwei sehr leistungsstarken Gaming-PCs, die sich vor allem beim Prozessor und der Menge an Arbeitsspeicher in der Leistung unterscheiden. Mit beiden seid ihr im Gaming definitiv zukunftssicher aufgestellt.

BoostBoxx MeinMMO PC Boss mit Ryzen 9 5900X & Radeon 6900XT

Zeigt wer der Boss ist: Mit dem BoostBoxx MeinMMO PC Boss erhaltet ihr nicht nur die nagelneue Radeon 6900 XT, sondern bekommt den ebenfalls stets ausverkauften AMD Ryzen 5900X Prozessor. In Kombination ergibt sich damit eine Leistung im Highend-Bereich. Egal, ob Full-HD, WQHD oder 4K – kein aktuelles oder kommendes Spiel wird euch Probleme bereiten.

Diese Hardware erwartet euch:

  • Grafikkarte: AMD Radeon RX 6900XT mit 16 GB GDDR6
  • CPU: AMD Ryzen 9 5900X (12x 3,7 GHz)
  • CPU-Kühler: Corsair Cooling Hydro Series iCUE H100i RGB Pro XT Wasserkühlung
  • Mainboard: ASUS ROG Strix X570-E Gaming
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-3200 Corsair Vengeance LPX black
  • Speicherplatz: 1.000 GB SSD (Corsair Force MP600) und 2.000 GB HDD
  • Gehäuse: Corsair 4000D
  • Netzteil: 850 Watt Corsair RM Series RM850 Netzteil, 80 PLUS® Gold zertifiziert
  • Betriebssystem: Windows 10 Home

So viel kostet der BoostBoxx MeinMMO PC Boss: Der Preis für diesen Gaming-PC liegt bei 3.199 Euro. Schauen wir uns die aktuellen Marktpreise nur für den Prozessor und die Grafikkarte an, dann kosten diese beiden zusammen aufgrund der nicht wirklich vorhandenen Verfügbarkeit schon deutlich über 2.000 Euro.

BoostBoxx MeinMMO PC Boss kaufen

BoostBoxx MeinMMO PC Elite mit Ryzen 9 5950X & Radeon 6900XT

Für die Elite-Gamer: Das absolute Maximum verspricht euch der BoostBoxx MeinMMO PC Elite. Er bietet die doppelte Menge an RAM im Vergleich zum Boss-PC und setzt bei der CPU auf den AMD Ryzen 5950X. Damit seid ihr nicht nur bei Spielen, sondern auch bei Anwendungen ganz vorne dabei. Multitasking, 4K-Gaming mit hohen Frameraten und anspruchsvolle Anwendungen stellen für diesen PC keine Herausforderung dar.

Diese Hardware erwartet euch:

  • Grafikkarte: AMD Radeon RX 6900XT mit 16 GB GDDR6
  • CPU: AMD Ryzen 9 5950X (16x 3,4 GHz)
  • CPU-Kühler: Corsair Cooling Hydro Series iCUE H100i RGB Pro XT Wasserkühlung
  • Mainboard: ASUS ROG Strix X570-E Gaming
  • Arbeitsspeicher: 32 GB DDR4-3200 Corsair Vengeance LPX black
  • Speicherplatz: 2.000 GB SSD (Corsair Force MP600) und 2.000 GB HDD
  • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev 2
  • Netzteil: 850 Watt Corsair RM Series RM850 Netzteil, 80 PLUS® Gold zertifiziert
  • Betriebssystem: Windows 10 Home

So viel kostet der BoostBoxx MeinMMO PC Elite: Die absolute Highend-Gaming-Power bekommt ihr für 3.599 Euro. Der Prozessor und die Grafikarte kosten zusammen im Markt bereits bis zu 2.500 Euro. Je nach aktueller Verfügbarkeit sogar noch mehr.

BoostBoxx MeinMMO PC Elite kaufen

Disclaimer: Eine Lieferung vor Weihnachten können wir nicht garantieren. Es wird versucht, die Lieferung vor Weihnachten zu ermöglichen, allerdings ist zu dieser Jahreszeit DHL bekanntlich sehr ausgelastet und zeitgleich gibt es durch die Corona-Pandemie einige Einschränkungen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skyzi

Ich bin kein Krösus…. Ich habe ein Ryzen 3700x. GeForce 2070 super kfa² 2 Asus 570 pro. Trident,z bei bei 3600 MHz 16ram. 4* ssds. Bequiet Netzteil 850 zerti gold. . Ich habe für das bei 1200€ was ich selber gebaut habe. Wer denn soviel Geld macht hat wohl gutes Geld. Zu teuer und Wucher. Für mich Verschwendung. 😬

Adelarashort

Und ich spiele immer noch mit meinem mehrere Jahre alten PC aus FX8350, 16 DDR3 RAM und GTX980. Aber muss auch sagen, dass ich kein Grafik Fetischist bin, was wohl auch daran liegt, dass ich aus einer Zeit komme, wo wir nichts hatten (C64, Amiga 500).Zudem habe ich auch nur zwei Full HD Schirme. Auf solchen „kleinen“ Bildschirmen spielt vermutlich auch kein jüngerer Mensch, nur ich als Oldtimer. Aber mir reichts aktuell noch, für das was ich spiele. Aber der Trend geht ja zu immer teureren Modellen, die man spätestens nach zwei Jahren aufrüstet oder sogar komplett tauscht. Aber die Leute kaufen sich ja auch jedes Jahr das neuste Smartphone, als ob sich das in einem Jahr komplett verändert. Letztes Jahr, ja da sind wir noch mit Pferde Kutschen durch die Welt gereist und jetzt ein Jahr später fliegen wir mit der NCC-1701-D durch den Weltraum. 🤣

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x