MediaMarkt Prospekt: PlayStation VR-Bundle mit DOOM und GT Sport für 249€

Bei MediaMarkt bekommt ihr im neuesten Prospekt das PlayStation VR-Bundle inklusive DOOM und Gran Turismo Sport für 249 Euro.

Der neueste Prospekt von MediaMarkt bietet eine Vielzahl an interessanten Angeboten rund ums Gaming. Wer sich in die Welten von VR begeben möchte, bekommt dabei ein besonders günstiges Angebot. Ihr erhaltet die PlayStation VR inklusive Kamera, VR Worlds, Gran Turismo Sport und DOOM VFR für 249 Euro. Das ist aktuell der beste Preis für diese Kombination.

PlayStation VR-Bundle für 249 Euro

Weitere Deals aus dem aktuellen Prospekt

Alle Angebote aus dem Prospekt

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Mein-MMO: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sunface

Das Angebot finde ich schon richtig gut. Wenn ich nicht das Gefühl haben würde das VR und besonders PSVR einfach rausgeschmissenes Geld ist würde ich das sogar mal kaufen.

JimmyVoice

Der Preis ist schon okay.
Solange die Brille nicht kabellos ist, brauch ich es nicht für mich

Mampfie

Schade nur dass das PSVR absoluter rotz ist (besonders auf der normalen PS4).

Frenzy

naja für 250€ ist das mega stark haha

durch ps+ hast du schon 4-5 Spiele
Hier nochmal 2 dazu

VR + 7 Spiele für 250€ ist echt nicht schlecht ^^
klar, SCHLECHTER als die Konkurrenz, die aber auch einen Top PC und eine teurere Brille voraussetzt

Mampfie

Dafür bekommst du Qualität und ne menge Spiele die wirklich auf VR ausgelegt sind. PSVR hat dazu noch einige Probleme wie zB massive FPS Einbrüche in nahezu allen Spielen.

RagingSasuke

In meiner Erfahrung mit der Standart ps4 (sogar die erste Produktionsreihe) hatte ich null Probleme. Nicht ein einziges mal unstabile fps oder sonstiges.
Seltsam, wie auf den gleichen Konsolen alles so unterschiedlich ankommt.
VR lohnt sich in meinen Augen eh bis jetzt nur für Ei paar Spielchen quasi . Meine Schwägerin hat die HTC vive mit allem Zubehör und dort ist es grafisch nicht so toll aber du hast mehr Möglichkeiten in der VR zu interagieren und die Controller (wenn man das so nennen darf) reagieren viel besser und enorm synchron im Vergleich zur ps4.
Aber ansonsten finde ich die Grafik etwas besser als auf dem PC.
Im Grossen und ganzen finde ich allgemein das man VR mehr Zeit lassen muss bis sich die Grössen Entwickler mit einem hohen Budget daran trauen. Solange wie sich keiner der Grössen Entwickler an richtigen Titel rantraut sehe ich da noch für mich selber Schwarz.
Ich warte, lass das ganze VR Zeug reifen und günstiger werden und wenn dann gute Games rauskommen halte ich auch ein Auge drauf. Solange ist es für mich allgemein uninteressant und nur für paar mini Spielchen zu gebrauchen

Mampfie

Dann bist du einfacher gestrickt, ich bemerke es zB wenn es von 120FPS plötzlich auf 110 drops, ich merke das sofort.
Auf der PSVR habe ich stellenweise spiele gehabt wo es mit 48FPS läuft und dazu Tearring hatte.
Das einzige Spiel was gut lief war Resi 7 aber Skyrim war scheiße.

Dzjbfw Tutt

Was für eine scheiße du laberst. Als würdest du ein unterschied zwischen 60 und 120 fps merken. Nur bei Gsync bzw Freesync würde man eventuell was merken Ansonsten sieht da das menschliche Auge kein Unterschied.

Mampfie

Ich merke den Unterschied sofort, wenn du es nicht tust dann haste eben Pech.
Dass du keine Ahnung hast bestätigt mir dein letzter Satz, das Menschliche Auge sieht die Welt nicht in Frames.

Lass ich mal eben für dich da.

“The USAF, in testing their pilots for visual response time, used a simple test to see if the pilots could distinguish small changes in light. In their experiment a picture of an aircraft was flashed on a screen in a dark room at 1/220th of a second. Pilots were consistently able to “see” the afterimage as well as identify the aircraft. This simple and specific situation not only proves the ability to percieve 1 image within 1/220 of a second, but the ability to interpret higher FPS.”

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x