Mass Effect: Andromeda für 17,45 Euro – Tagesangebote bei Amazon

Amazon mistet aus und bietet in den Tagesangeboten einige Restposten an. Unter anderem mit Mass Effect: Andromeda, FIFA 17, Battlefield 1 und mehr.

Eure Spiele-Sammlung kann heute einigen Zuwachs bekommen. Wer vor allem zum Release von Mass Effect: Andromeda auf das Spiel verzichtet hat, sollte sich das heutige Angebot genauer anschauen. Neben der berechtigten Kritik am Spiel ist sicherlich für diesen Preis einen Blick wert.

Neben diesem Spiel sind weitere für PC, PS4, Xbox One und von Nintendo im Angebot. Zum Beispiel bekommt ihr FIFA 17 für nur 8,85 Euro oder die Collector’s Edition von Battlefield 1 für nur 52,50 Euro. Ebenfalls reduziert sind Speicherkarten von SanDisk und es gibt bis zu 39% Rabatt auf UHD-Fernseher von Sony. Wir haben euch nachfolgend eine Auswahl an Spielen aus diesem Angebot aufgelistet.

Alle Spiele-Angebote von Amazon
Bis zu 39% Rabatt auf Sony-TVs
SanDisk-Speicherkarten im Angebot

Die hier dargestellten Angebote sind mit so genannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir vom jeweiligen Anbieter eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Peacebob

Spart euch das Geld für Mass Effect Andromeda… das Spiel hat einfach keine Seele. Besser kann ich es nicht umschreiben. Weniger schade um das Geld (ist ja nicht viel) aber schade um eure Zeit. Die Gesichtsanimationen waren im übrigen bei mir nicht das Problem…

Ich fand alle Mass Effect Teile toll auch teil 3 war noch recht unterhaltsam. Das hier wirkt als hätte jemand Features an einem Reißbrett abgearbeitet, ohne dabei Wert auf ein vernüftiges Zusammenspiel, Harmonie oder Ähnliches zu achten.

Was bleibt ist eine erkundbare Grafikdemo, mit dem Versuch eine gute Geschichte zu erzählen. Schade um das grandiose Erbe und die Zeit.

Insane

mhhh find ich so garnicht … aber ok… ist nen freies Land. Da kann man auch mal getrennter Meinung sein.

Bobbelix

Auch wenn es sich dabei um Origin handelt, aber nur als Hinweis: Andromeda, Fifa17, Battlefield 1, usw…. sind über Vault für ca. 25 EUR im Jahr bereits enthalten. Würde mir das überlegen, wenn ich mich für diese Spiele interessiere.

Guest

Zuschlagen bei Mass Effect. Das Spiel ist wirklich gut, Gesichtsanimationen hin oder her.

Michael

Selbst 17 Euro sind noch zu viel und die Gesichtsanimationen sind wirklich das geringste Problem.

Marc El Ho

Och Leute mittlerweile wurde das auch gepatcht ja. Die Gesichtsanimationen und generell das hölzerne Gehoppse der alten Teile stört da viel mehr. Viel Wind um nichts war das

KingK
Guest

Natürlich sieht die Bewertung mies aus. Ich meine der Shitstorm hat ja auch ordentlich dafür gesorgt. Stellenweise sieht das Spiel ja wirklich nicht so hübsch aus, aber wenn man mit den SNES angefangen hat zu zocken, dann stört mich das alles nicht. Ich habe schon zwei, drei Planeten in ME:A abgeklappert und muss sagen, dass das für den Preis mehr als nur fair ist.

Peacebob

Bei Mass Effect ging es doch nie um “Gesichstsanimationen”… und auch der Shitstorm war vermutlich nur der Versuch etwas zu kanalysieren, das sich ohne ein solch offensichtliches Beispiel nur schwer in Worte fassen lässt.
Die Geschichte ist einfach zu vorhersehbar und aufgeweicht von dem ach so wichtigen erkunden der Planeten, die meisten Charktäre im Vergleich zu den der Vorgänger flach und unbeholfen. Kurz um das was die Vorgänger ausgezeichet hat ist nun max. mittelmaß.

Dafür haben wir nun tolle Grafik… vielen dank auch da spiel ich lieber wieder Klassiker wie Baldurs Gate und lasse mein Kopfkino aus popliger 2D-Grafik etwas viel Besserers werden.

Aus einer zweitklassigen Geschichte hätten auch richtig gute Gesichtsanimationen keine gute gemacht.

Marc El Ho

Oh ja Metacritic ist ja sehr präsentativ. Eine Plattform für ragende Trolle, vergleichbar mit Steam-Wertungen….

PBraun

Angesichts dessen wage ich für Anthem auch eher mau ausfallende Bewertungen vorherzusagen. Das wird ja vom Gameplay in die Richtung gehen; fragliches Personal wurde zumindest diesem Projekt zugeteilt.

Haha, der erwartete Prophet…

Also ich geb zu, daß mich diese Art von Setting leicht einfängt und die MA-Serie insbesondere hat mir immer sehr gefallen, aber ich verspreche trozdem (*hust, weit aus dem Fenster hängend*), das Spiel ist gut, die vernichtende Kritik total überzogen, daß es keine Erweiterungen gibt, ist schade…
(Daß ich es nicht platiniert habe, hing an der Flirt-Trophäe. Die schien nicht korrekt zu zählen – ein vierter Durchlauf war mir bisher dann doch zu viel. Das einzige andere Spiel, das ich je platiniert hatte, war D1.)

KingK

Ich kann leider nur von ME 1 berichten, was mir seinerzeit mehr als gut gefallen hat. Dummerweise war ich bei Teil 2 ziemlich enttäuscht vom neuen Skill- und Lootsystem, dass ich es nicht weitergespielt habe. Nie!

Einige unserer PSN Freunde fanden Andromeda auch sehr gut, aber ich hab dem Spiel keine Chance gegeben. Und da ich in den letzten Monaten The Witcher 3 als GOTY komplett auf 100% gebracht habe, bin ich aktuell RPG-technisch alles andere als einfach zu beeindrucken^^

PBraun

Witcher3 ist auch wirklich ne Bombe – zumindest das Storytelling und davon wird ja immer behauptet, das wär der Kern eines RPG. xD
Wenn man für Platin nicht hätte das Kartenspiel machen müssen, wäre das bei mir auch vollständig geworden, aber da hatte ich kein Bock drauf.

KingK

Großer Fehler! Dachte anfangs auch das bockt nicht.
Tja und dann bin ich stundenlang durch Velen und Novigrad auf der Suche nach Gwint Gegnern gezogen. Das beste ingame Game ever^^

PBraun

Absolut. Und für die eigenen Figuren gilt: Helm auf lassen!
(Ansonsten sieht es super aus.)

Peacebob

Hast du die Vorgänger überhaubt gespielt? Oder die alten Devinity-Teile? Dann würdest du anders denken.

Guest

Beides gezockt. Mit Divinity kannst du das aber nicht vergleichen. Das orientiert sich eher an Pen&Paper Rollenspiele.

Insane

Hab Me letzte Woche noch mal installiert. Weis garnicht mehr was ich damals schlecht gefunden habe… find die Story sehr spannend und die Grafik ist einfach super.

Dave Schlieckriede

lohnt sich watchdogs?

Seal

Watch Dogs 1 fand ich storytechnisch gut. Teil 2 hat mich story-technishc nciht gepackt aber die Open World ist sehr lebendig und voller Easter Eggs und Seitenhiebe auf die digital-Kultur. Ich glaube unter 20 macht man nichts falsch wenn man auf nen Mix aus GTA V und AC/Watch Dogs 1 steht

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x