News

FIFA 22 wird fairer – Bringt wichtige Änderung an Packs gleich zum Release

 

Die Packs in Ultimate Team sind schon seit langem ein Kritikpunkt an der FIFA-Reihe. In FIFA 22 kehrt nun eine wichtige Neuerung, die Packs schon in FIFA 21 fairer machen sollte, gleich zum Release zurück.

Was macht FIFA 22 anders? EA Sports veröffentlichte einige Infos, die Neuerungen zu Ultimate Team beschreiben. Ein wichtiger Punkt: Die sogenannten Preview-Packs (oder Vorschau-Packs) werden in FIFA 22 zurückkehren.

Diese speziellen Packs waren im Juni 2021 erstmals mit dem “Festival of FUTball” in FIFA 21 eingeführt worden – also recht spät in der FIFA-Saison. Viele Spieler hatten damals die Vermutung, dass dies quasi ein Abschluss-Feature oder ein Test für die Preview-Packs sein würde, der nicht von Dauer ist.

Doch in FIFA 22 kommen die Vorschau-Packs zurück. Und sie werden laut Pitch Notes von Anfang an im Spiel sein: “Nach der positiven Resonanz der Fans auf ihre Einführung in FIFA 21 werden die Preview Packs in FIFA 22 auf PlayStation®4, Xbox One, PlayStation®5, Xbox Series X|S, Stadia und PC verfügbar sein”, schreiben die Entwickler dazu in ihrem Beitrag.

Zum Launch könnt ihr Folgendes erwarten:

Mehr lesen

– Das Premium Gold Pack wird für die Preview mit einem 24-Stunden-Refresh-Timer neben der Nicht-Preview-Version verfügbar sein.
– Das Premium Silver Pack wird für die Preview mit einem 24-Stunden-Refresh-Timer neben der Nicht-Vorschau-Version verfügbar sein.

EA Sports (via Pitch Notes)

Inwieweit weitere Packs im Laufe der Saison als Vorschau-Packs verfügbar sein werden, bleibt abzuwarten. In FIFA 21 gab es aber immer wieder Promo-Packs, die vorher einsehbar waren – es ist zumindest zu erwarten, dass dies auch in FIFA 22 der Fall sein wird.

Was die Vorschau-Packs in Ultimate Team so wichtig macht

Was sind Preview Packs eigentlich? Die Vorschau-Packs unterscheiden sich in einem wichtigen Punkt von den “normalen” Packs: Man sieht den exakten Inhalt eines Packs, bevor man es kauft. Sogar die Öffnungs- und Walkout-Animation kann man sich anschauen, ohne das Pack kaufen zu müssen.

  • Lohnt sich der Inhalt, weil starke Spieler drinstecken, kann man das Pack kaufen.
  • Ist der Inhalt unbrauchbar, legt man das Pack weg. Dann startet der 24-Stunden-Timer, bis ein weiteres Vorschau-Pack verfügbar ist. In dieser Zeit bleibt das bereits geöffnete Pack aber verfügbar – falls man es doch noch will.
  • Entscheidet man sich für einen Pack-Kauf, ist direkt danach das nächste Vorschau-Pack verfügbar. Der Timer wird dann also übersprungen.

Der Preis, egal ob mit den erspielbaren Münzen oder der Echtgeld-Währung “FIFA Points” unterscheidet sich dabei nicht von den normalen Packs.

Die Vorschau zeigt, ob was Brauchbares im Pack steckt

Warum die Vorschau so beliebt ist: Als das Feature eingeführt wurde, war es bei Spielern direkt beliebt. Denn: Dank der Vorschau musste man nicht mehr die Katze im Sack kaufen. Schließlich kann man nicht beeinflussen, was für Karten in einem Pack stecken.

Das kann man nun zwar immer noch nicht, aber es ist zumindest möglich, die Münzen oder FIFA Points zu behalten, wenn in dem Pack nichts brauchbares steckt.

Man benötigt also immer noch viel Glück, um gute Karten zu bekommen. Aber man verliert nicht gleich alles an Währung, was man sich angespart hat, und kann es im Zweifel zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen.

Das Problem mit den Packs: Bislang sorgten die Packs in FIFA für viel Kritik – gerade wegen des Glücksspiel-Faktors, der im schlimmsten Fall Geld kosten kann.

Wer bei Ultimate Team die besten Karten hat, ist im Vorteil – dementsprechend kritisch wird das Pack-System gesehen, bei dem man nicht mal sieht, ob man wirklich eine gute Karte bekommt.

Aufgrund dieser Thematik geriet EA Sports öfter in die Kritik. Mit den Vorschau-Packs wird hier zumindest etwas mehr Transparenz geschaffen. Mehr zum Thema erfahrt ihr hier:

Nun werden die Vorschau-Packs erstmals von Anfang an in einem FIFA-Teil verfügbar sein. Inwieweit sich auf das Spiel auswirkt, dürfte sich in den ersten Tagen nach dem Release zeigen. Es ist zumindest denkbar, dass sich die Vorschau-Packs etwa auf den Transfermarkt in FIFA 22 auswirken, wenn Spieler nur dann Packs kaufen, wenn die sich auch wirklich lohnen.

Alle Infos zum FIFA 22 Release findet ihr hier.

Teilen

Kommentare

  • 24 Stunden timer....?!
    Das feiern die leute ???
    lol..
    Wo für FUT so viele packs in kurzerster Zeit zu öffnen von Relevanz ist.
    Schwachsinn des Jahrhunderts, 2 max 5 Stunden wäre noch vorstelbar. Fair wären dann aber 30 min.
    24 Stunden... hab gleich nen lachkrampf bekommen..24 Stunden..ohhhh man.