Kategorien FeaturedNews

Diablo 3: Es tut sich was – Update bringt mehr Macht und neue Items vor Season 18

 

Beim Hack’n Slay Diablo 3 steht ein neuer Patch an. Der ist jetzt auf dem Test-Server live gegangen und die Patch-Notes verraten: Update 2.6.6. bringt einiges an Änderungen. Es kommen neue Item-Eigenschaften und sogar neue Gegenstände. Die Season 18 bei Diablo 3 wird im Zeichen des „Kreises“ stehen und bufft Spieler auf allen Stärke-Stufen.

Was ist das für ein Patch? Das Update 2.6.6. für Diablo 3 ist jetzt auf dem PTR und kann getestet werden. Blizzard hat die Patch-Notes für 2.6.6. schon veröffentlicht.

Buff-Zirkel kommen mit Season 18 zu Diablo 3

Das wird der neue Gag bei Season 18: Wenn die Season 18 beginnt, wird ein neuer Stärkungs-Effekt aktiv sein. Denn es wird die Saison der „Dreieinigkeit.“

Alle Fertigkeiten haben eine Chance einen stärkenden Zirkel zu erschaffen. Es kann immer nur ein Zirkel aktiv sein:

  • Im Zirkel der Macht richten Spieler 100% mehr Schaden an (der ist magenta-farben)
  • In einem zweiten Zirkel sind die Ressourcenkosten um 50% verringert (grün)
  • Und im dritten Zirkel reduziert sich der Cooldown von Fähigkeiten, die gerade abklingen (blau)

Der Zirkel soll sofort auf Stufe 1 verfügbar sein und allen mehr Power bringen, während vorherige Season-Buffs sich an Spieler im Endgame richteten.

Außerdem wird der Buff die Spieler wohl in Kreise treiben.

Der YouTuber zeigt die neuen Buff-Zirkel in Aktion.

Diablo 3 bringt Barb-Item zurück, das Blizzard erst zu mächtig fand

Diese Items sind neu: Das Item „Morticks Armschützer“ ist wieder zurück in Diablo 3 und damit neu. Durch das Item erhält Zorn des Berserkers den Effekt jeder Rune.

Es heißt von Blizzard: Ursprünglich wurde das Item aus dem Spiel entfernt, weil es zu mächtig war – aber jetzt sei das okay. Denn Diablo 3 habe einen Machtzuwachs erhalten.

Diablo 3 Season 17: Beste Klassen, beste Builds – Tier List

Juwel als Ersatz für „Set ohne Set“, LoN

Das ist der das neue Juwel: Der neue Edelstein „Vermächtnis der Träume“ ist für Spieler interessant, die keine aktive Setboni besitzen.

Der Stein erhöht den Schaden jedes ausgerüsteten legendären Gegenstands um 3,5% und verringert erlittenen Schaden um 25%: Ist der Edelstein auf Rang 25 wird der Bonus für uralte Gegenstände verdoppelt.

Laut einem Spieler auf reddit stackt das Juwel zwar nicht mit „Legacy of Nightmare“, soll aber auf Stufe 25 so stark sein wie das Set. Das macht also neue Item-Slots frei.

Das LoN-Set „Vermächtnis der Albträume“ gilt als das Set, wenn man keine Sets tragen will, denn es verstärkt die Eigenschaften von uralten Gegenständen.

6 Items mit neuen Eigenschaften in Diablo 3

Diese Items haben neue Eigenschaften:

  • Das Amulett „Duft der Zeit“ sorgt dafür, dass Effekte von Pylonen doppelt so lange halten.
  • Beim Item „Der Henker“ exekutiert der Träger seine Gegner jetzt sofort, wenn die weniger als 5-10% ihres Leben besitzen.
  • Trägt er „Steinpanzerhandschuhe“, erstarrt der Spieler langsam zu Stein, wenn er angegriffen wird. Die Rüstung erhöht sich um 50%, dafür sinken Bewegungsgeschwindigkeit um 15% und Angriffsgeschwindigkeit um 20% – der Effekt ist 5-fach stapelbar
  • Der Gegenstand „Krümelchens Halskette“ in Diablo 3 erhöht Euren verursachten Schaden um 100% und euren erlittenen Schaden um 50%, solange Ihr keinen Schaden erleidet.
  • „Messerschmidts Räuber“ senkt die Abklingzeit der Fertigkeiten um 1 Sekunde, wenn Ihr Gegner tötet.
  • Das Item „Boshaft“ gibt Kolossen, die nicht über Spalten verfügen, das Spalten und den Kälteschaden der Rune Gigantoid.

Außerdem ändert Diablo 3 noch 4 Sets:

  • Reise des Weisen
  • Kapitän Karmesins Garderobe
  • Aughilds Macht
  • und Cains Bestimmung

Wer die neue Version der Sets will, muss sich ein neues Rezept holen – die alten Gegenstände werden nicht aktualisiert.

Die kompletten Patch-Notes mit Änderungen an den Sets lest Ihr hier.

Wenn Season 18 beginnt, wird Update offenbar vieles in Diablo 3 verändern. In den letzten Wochen ist es eher ruhig um das Spiel gewesen – wie jedes Mal, wenn eine Season etwas fortgeschritten ist.

Morhaime erklärt den Geburtsfehler von Diablo 3 und wie Blizzard ihn los wurde

Kommentare

  • Hmm...wieder nix für den Blutlanzen Nekromanten. Daher uninteressant für mich.

Teilen
veröffentlicht von