Cyberdeals bei Cyberport: Nokia 8, iPhone 7 und mehr reduziert

Im Rahmen seiner allwöchentlichen „Cyberdeals“ bietet Cyberport.de aktuell unter anderem das Nokia 8 mit 128 GByte zum Bestpreis. Auch das Apple iPhone 7 ist reduziert und hinsichtlich Lieferbarkeit das günstigste Angebot.

Nokia 8

Das steckt drinnen: Das Nokia 8 setzt als günstiges Oberklassemodell auf einen Snapdragon 835-Chip mit mit vier CPU-Kernen bei 2,5 GHz und vier Kernen 1,8 GHz, gepaart mit einer Adreno 540-GPU und 6 GByte RAM.

 nokia 8

  • Beim Festspeicher stehen in der hiesigen Version 128 GByte zur Verfügung, die sich per microSD-Karte um bis zu 256 GByte erweitern lassen.
  • Android 8.1 ist via Update verfügbar.
  • Der fest verbaute Akku mit 3.090 mAh und Schnelladetechnik (Quick Charge 3.0) ist relativ großzügig dimensioniert.
  • Das Modell ist nach IP54 begrenzt gegen Wasser und Staub geschützt.

Display und Kamera: Beim Bildschirm setzt Hersteller HMD Global auf ein 5,3-Zoll-LCD-Display (IPS) mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel.

Zum Aufnehmen von Fotos und Videos (bis zu 2.160p bei 30 Fps) sitzen auf der Rückseite eine Hauptkamera mit 13 Megapixel (Blende f/2.0) und optischem Bildstabilisator sowie eine Zweitkamera für Tiefenschärfe (13 Megapixel, Blende f/2.0).

nokia 8 2

Konnektivität und Lieferumfang: An Schnittstellen bietet das Modell USB-C 3.1 Gen 1 (OTG), 3,5mm-Klinke, WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 5.0, NFC und ANT+.

Neben Smartphone und Ladegerät sind im Lieferumfang auch ein Lade-/Datenkabel, ein Headset sowie ein Werkzeug zum Öffnen des SIM-Karten-Schachts vorhanden, wobei das Modell nur eine SIM-Karte unterstützt.

Das sagen die Nutzer: Das Nokia 8 wird überwiegend positiv berwertet, wobei vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorgehoben wird. Auch Display, Kamera und Verarbeitung werden gelobt.

Im weiteren Test: Chip.de vergibt eine sehr gute Wertung von 92,2 Prozent und moniert lediglich die etwas rutschige Handhabung durch die glatte Oberfläche sowie die bei Nacht etwas schwächelnde Kamera:

Nokia is back – zumindest als Name. Das Nokia 8 überrascht im Test als ein mächtig starkes Highend-Smartphone! In der Testkategorie Performance und Bedienung sahnt es die vollen 100% ab und setzt sich damit vor die bisherigen Spitzenreiter, das iPhone 7 Plus und Galaxy S8 Plus. Ein weiteres Highlight im Test ist das erstklassige, extrem helle Display. Die Kamera hingegen knipst zwar bei Tageslicht ordentliche Bilder, schwächelt aber bei Aufnahmen in Dämmerlicht.

Erparnis: Derzeit ist das Nokia 8 bei Cyberport.de mit 128 GByte für 429 Euro statt vormals 669 Euro zu haben. Im Preisvergleich auf Geizhals.de ist es sonst erst günstigstenfalls ab 441 Euro gelistet.

Nokia 8 (128 GB) bei Cyberport.de

Apple iPhone 7

Älteres Topmodell mit Langzeit-Support: Wer nicht immer das aktuellste Apple-Smartphone mit neuester Hardware benötigt, kann sich beispielsweise das iPhone 7 von Ende 2016 anschauen und so sparen.

Dank langjährigem iOS-Support erhält es auch immer noch die neuesten Software-Features (aktuell iOS 12.1). Zudem ist es, wie auch das iPhone SE, eine Alternative für Freunde kompakter Apple-Smartphones.

iPhone 7

Technische Eckdaten:

  • Das 4,7 Zoll große LCD-Display mit IPS-Panel löst mit 1.334 x 750 Bildpunkten auf.
  • Für Rechenleistung sorgt Apples hauseigener „A10 Fusion“-Chip mit vier Prozessorkernen. Davon erreichen die beiden auf Leistung geeichten CPU-Kerne bis zu 2,34 GHz.
  • Beim Arbeitsspeicher stehen 2 GByte zur Verfügung, während der nicht erweiterbare Festspeicher 32 GByte bietet.
  • Die rückwärtige Kamera mit 12 Megapixel (Blende f/​1.8), optischem Bildstabilisator und Quad-LED-Blitz nimmt Videos bis 2.160p mit ​30Fps auf.

Das sagen die Nutzer: Das iPhone 7 wird überwiegend positiv bewertet, wobei vor allem das gute Gesamtpaket hervorgehoben wird. Auch Akkulaufzeit und Kamera wurden zum Release speziell gelobt.

Im weiteren Test: Chip.de vergibt eine Wertung von 91,8 Prozent und moniert abseits des Preis-Leistungs-Verhältnisses lediglich eine lange Ladezeit des Akkus und die eher geringe Display-Auflösung:

Super Display, tolle Verarbeitung, extrem flotte Performance und ausdauernder Akku – Apple hat beim iPhone 7 vieles richtig gemacht und die Technologie der Vorgängermodelle weiterentwickelt. Neu sind dagegen der Home Button und die IP-Schutzklasse. Die fehlende Klinkenbuchse sorgt jedoch für Aufregung.

Ersparnis: Derzeit ist das iPhone 7 bei Cyberport.de für 479 Euro statt vormals 519 Euro zu haben. Im Preisvergleich auf Geizhals.de ist es lieferbar zu keinem günstigeren Preis gelistet.

Apple iPhone 7 bei Cyberport.de

Weitere Angebote

Sämtliche Angebote der „Cyberdeals“ finden sich auf der entsprechenden Übersichtsseite im Online-Shop bei Cyberport.de:

Cyberdeals bei Cyberport.de

Die aktuellen Angebote gelten noch bis einschließlich nächsten Mittwoch, den 21. November, bevor dann am nächsten Donnerstag neue „Cyberdeals“ folgen.

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Mein-MMO: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.