• Anemoculus sind in Genshin Impact wichtige Collectibles. Ihr findet sie an sich recht einfach, doch mit der Zeit werden die Fundorte immer seltener. Wir zeigen euch eine Map mit zahlreichen Fundorten der […]

  • Nex wurde Mitglied vor 17 Minuten

  • Minecraft erobert jetzt auch Nintendo-Welten. In Smash Bros. Ultimate könnt ihr bald die bekanntesten Minecraft-Charaktere spielen.

    Super Smash Bros. Ultimate hat inzwischen eine ziemlich wilde Ansammlung an […]

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) bietet euch drei Allianzen, denen ihr euch anschließen könnt. Erfahrt durch unser Quiz, welche davon am besten zu euch passt.

    Darum geht es hier: Bei The Elder S […]

  • Eigentlich sollte bei FIFA 21 jetzt der Early Access starten, doch die EA Server brechen offenbar unter dem Andrang zusammen. Kommt man trotzdem an das Spiel?

    Das ist das Problem: Um 17 Uhr lief der Countdown […]

    • micaX kommentierte vor 14 Minuten

      lässt sich auch auf PC über EA Play Pro nicht starten.
      Spiel ist schon runter geladen, aber spiel Start passiert nichts.

      mfg

    • Schallski kommentierte vor 59 Sekunden

      Ea server nicht erreichbar, man kann kein squad battle spielen

  • Vor etwa einer Woche ist der Shooter Squad auf Steam offiziell gestartet. Das Spiel kommt gut an und wird von vielen Spielern gefeiert. Was macht ihn so gut?

    Das ist Squad: Der Shooter ist vom Entwickler […]

    • Fave kommentierte vor 12 Minuten

      Habs auf Steam gekauft. Installiert. Wollte zocken, habe also versucht auf die Server zu kommen und jedesmal gab es einen Fehler. Direkt wieder zurückgegeben.

  • Peter änderte Profilbild vor 1 Stunde, 22 Minuten

  • Heute, am 1. Oktober, hat für viele Spieler der Early Access in FIFA 21 begonnen. Doch was soll man mit dem 10 Stunden-Limit von EA Play anfangen? Wir verraten euch, wir ihr diese Zeit effektiv nutzt, um einen […]

  • Der Journalist Jason Schreier hat jetzt enthüllt, dass Cyberpunk 2077 doch nur mit Überstunden-Arbeit, dem sogenannten Crunch, entsteht. Dafür wird er aber von vielen Spielern kritisiert. Das sei ja kaum der Re […]

    • Sehe ich ähnlich. Heulen auf hohem Niveau.
      Ich hab früher mal auf dem Bau gearbeitet, da gibt’s mehr Wochenenden die gearbeitet werden als freie Wochenenden.

    • Ich Persönlich finde das auch jammern auf hohem Niveau, überstunden sind leider gottes im Berufsleben immer wieder an der Tagesordnung wichtig ist das entsprechender Ausgleich dafür gegeben wird und es keine Tagesordnung wird, 6 Wochen bzw 7 Samstage hintereinander zu malochen ist sicherlich Anstrengend ohne Frage, aber doch immer noch besser als die mehreren Monate die andere Entwickler Crunchen.
      Zudem, mal ganz ehrlich, in meiner Branche der Pflege ist die überbelastung der Pfleger oft nicht mehr als eine kleine Randnotiz wert, ich kenne quasi keinen Kollegen der nicht ein ordentliches überstunden Konto hat, sicherlich hilft es nichts zu rleativieren aber es ist schon heuchlerisch wenn man mit sowas in eienr der neusten Branchen anfängt und vor allem wenn man weis wie gut es tatsache manchen dieser Unternehmen und deren Angestellten geht, davon können viele „normale“ Arbeiter nur Träumen.

    • Es kommt immer auf das Maß an. Ich hatte 1,5 Jahre mit mehreren parallelen Task Forces, in denen ich weit mehr als die tariflich vereinbarten Maximalstunden geleistet habe….das hat nicht nur an der Substanz gezehrt, sondern hat mich so weit gebracht, dass ich die Reißleine gezogen hab (Projekt an die Wand fahren lassen, Unterstützung einfordern, Telefon Abends ausschalten, Meetings mittendrin verlassen, wenn ich meine Regelaebeitszeit erreicht habe usw), bis mir endlich Unterstützung zur Seite gestellt wurde. Sowas muss niemand jemals mitmachen!!! (Bin in der Automobilentwicklung eines Premiumherstellers)
      Etwas anderes ist es aber, wenn ein paar Wochen vor Produktionsstart noch ein paar Fehler vorhanden sind und sich das Ganze realistisch noch retten lässt. Natürlich schiebe ich dann die Überstunden oder teste auch an Wochenenden. Danach gibts den Ausgleich und im Jahresmittel ist die Stundenzahl in Ordnung.

      6 Wochen „Crunch“ sind absolut verkraftbar! 6 Monate sind aber ein anderes Kaliber! Wir sprechen von 6 Wochen, also insgesamt 6 Samstagen an denen gearbeitet werden muss….das ist wirklich nicht die Welt, zumal sie die Zeit bezahlt bekommen oder abfeiern können.

      Fragt mal euren Feiseur, wie die Arbeitszeiten und Wochenenden aussehen…bei 6 Wochen ist es nur Meckern auf hohem Niveau. Und diese 6 Wochen kommen 5 (fünf) Jahre nach dem letzten Release! Dh das nächste Mal wäre also in ~5 Jahren wieder eine „Überstundenphase“ angesagt. Wir dagegen bringen 1-3 Fahrzeugmodelle im Jahr….dh 1-3 mal pro Jahr ein paar Wochen Überstunden.

      Also ja, in diesem Fall ist das wirklich nicht schlimm und wird nur künstlich aufgebauscht.

    • Heisst das also jede Bäckereifachverkäuferin macht dann… Ja was denn… Megacrunch, wenn sie auch Sonntags um 7 im Laden stehen weil man ja auch da frische Backwaren will als verwöhnte Wohlstandsgesellschaft?

      Wer such über 6 Wochen Überstunden echauffiert hat entweder nen tiefenentspannten Job abseits der Industrie oder ist Beamter.

    • Das ist standard in der branche. Daher vemutlich kaum stress.

    • Exesua kommentierte vor 37 Minuten

      Hab vor kurzem noch 200 bis 230 Stunden im nonat gearbeitet. Andere noch länger dazu noch im Wechsel zwischen früh Mittag und Nacht. Leidet die Familie und Freunde drunter? Ja juckt das jemand? Nein. Aber bei der mega Industrie gaming darf sowas natürlich nicht sein.

      • Hugo kommentierte vor 32 Minuten

        Entspricht mehr oder weniger auch meinem Pensum. Geplant sind 180h im Monat, in der Realität sind es aber eher 200-220h. Immerhin aber nicht (länger) im Schichtdienst sondern ausschließlich im Nachtdienst.

      • diesel kommentierte vor 7 Minuten

        du sagst es. Weil sich die „Gaming Industrie“ im Netz gut vershitstormen lässt und es Klicks bringt, muss immer ein Fass aufgemacht werden. In Pflegeberufen oder in der Medizin wo die Leute schon auf dem Zahnfleisch kriechen, juckt es keine Sau

    • Nex kommentierte vor 12 Minuten

      Ich finde es irgendwie erschreckend, wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, wie normal mittlerweile Ueberstunden empfunden werden und auch dieses ,,Wettrennen“ um wer wie mehr Arbeitet als der andere. Natürlich gibt es andere Berufe und Branchen wo es noch schlimmer ist aber anstatt sich zu Solidarisieren um zu zeigen, das egal welchen Beruf man hat, Ueberstunden absolut nicht in Ordnung sind auf Dauer, jeder daraus ein Wettrennen macht wie viel er Arbeitet und leistet und das die mal nicht jammern sollen. Einfach nur erschreckend. Ach und wer meint gegen diesen Kommenatar anzustänkern, ich bin Pflegefachkraft, ich weiß also ganz gut was es heißt mehr Arbeiten zu müssen.

      • Dat Tool kommentierte vor 46 Sekunden

        Andere Länder andere Sitten. Im Kern gebe ich dir Recht. Überstunden bitte nur wenn es sich wirklich gar nicht vermeiden lässt ansonsten soll das jemand anders machen :))
        Hab auch in so ner Branche gearbeitet wo das quasi zum Standard gehört. Ätzend.

        Finde es auch herbe wie das in der Pflegebranche gehandhabt wird und meiner Meinung ist das Gehalt dort auch unter aller 🐖

  • Bei Mediamarkt.de laufen bis zum 6. Oktober um 19 Uhr die „Jetzt-oder-Nie-Deals“, bei denen es unter anderem die Samsung SSD 860 QVO mit 1 TB und das neue Raumschiffspiel Star Wars: Squadrons für PS4 besonders […]

  • Was wäre Call of Duty ohne Teddybär-Easter-Eggs? Vermutlich kein „echtes“ CoD. Spieler konnten jetzt in CoD: Modern Warfare einen riesigen Zombie-Teddybären beschwören und MeinMMO zeigt euch, wie das aus […]

  • Das Balancing der Pakte in WoW Shadowlands beginnt erst jetzt. Ist das nicht viel zu spät? Einige Spieler haben große Sorgen.

    Etwas weniger als vier Wochen sind es noch, bevor World of Warcraft Shadowlands v […]

    • Ich seh das ehrlich gesagt genau anders. Gerade jetzt ist die beste Zeit sich nochmal mit dem Balanceing der Pakte zu beschäftigen. Sie haben nun die meisten Daten die sie haben können vor Release, die meisten Kommentare zu den Pakten, wenn sie denn was taugen, nicht so wie dieser Preach unsinn. Außerdem stehen die Features der Pakte nun größtenteils fest, weswegen Balancing davor sogar weniger Sinn macht.

      Natürlich ist das alles idealisiert. Aber es zeigt für mich das sich viele keine Gedanken machen und erstmal rumheulen, ohne wirklich über mögliche Vorteile nachzudenken.

    • Echt? Die Metasklaven schieben Panik, weil 10% weniger DpS ihr Spiel ruinieren?

    • Es ist wie immer. Das Beste wäre die Firmen würden gar nichts mehr ankündigen, dann würde sich das Gemotze und Rumgeheule nur auf eine Sache beschränken. Wems nicht passt soll halt seine Vorbestellung zurückgeben.

    • die zeit reicht vollkommen für das gröbste. die 0,2% dps unterschied die es dann noch gibt kann man später erledigen

      • Zudem jeder sich mal an den Kopf fassen sollte, denn das wird am Ende eher nicht der Grund sein warum man einen Inhalt nicht schafft…
        Verständnis hab ich da nur für worldfirst raider, diese sollten jeden Prozentpunkt rauskitzeln

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.