• The_Doc wurde Mitglied vor 3 Minuten

  • In Fortnite werden bald die Ostern-Skins verfügbar sein. Dataminer fanden schon einige Skins zum Oster-Thema und noch weitere geleakte Skins in den Daten von Fortnite. Wir zeigen euch, wie sie aussehen.

    Um […]

  • Bei MediaMarkt und Amazon könnt ihr im Angebot derzeit Geräte wie den Echo Show, Echo Dot, den Kindle Paperwhite und alles rund um Ring günstiger kaufen.

    Aktuell ist es wieder eine sehr gute Zeit, um sich Am […]

  • Gelinis wurde Mitglied vor 48 Minuten

  • Interfector aktualisierte Profil vor 53 Minuten

  • Das Videospiel The Division 2 spielt in der neuen Erweiterung in New York. Die aktuellen Nachrichten aus New York wecken beunruhigende Parallelen – auch wenn sich die Realität erheblich von der Fiktion […]

    • BavEagle kommentierte vor 29 Minuten

      Gewisse Beziehungen zwischen TD2-Szenario und derzeit realer Virus-Bedrohung sehe ich schon auch, allerdings kommt bei mir kein mulmiges Gefühl auf, wenn ich ingame durch New York laufe und Berichterstattungen aus den USA verfolge. Dafür ist die Trennung zwischen Game und Realität dann doch (noch) zu groß 😉

      Wenn aber auch im Freundes- und Verwandtenkreis von Diebstählen in deren klinischen und sozialen Einrichtungen hierzulande betreffs Atemschutz-Masken und Desinfektionsmitteln berichtet wird, dann frage ich mich schon: wie weit geht der moderne Mensch schon ? Haben Anstand und Moral tatsächlich gar keinen Stellenwert mehr in unserer Gesellschaft und am Ende ist sich doch bereits jeder selbst der Nächste ? So manche derzeitige Aussage hinsichtlich Solidarität verkommt dann zur Farce und dann denke ich ungern an das TD2-Szenario. Dann stellst sich mir tatsächlich die Frage: was kam nach „Plündern“ ? Würden Menschen heutzutage wirklich so weit gehen ? Glaubt man einigen Aussagen von Idioten zu ihren Vorschlägen der Virus-Bekämpfung, dann lautet die traurige Antwort „Ja“.

      Es bleibt aber nur die Hoffnung, wir kriegen das in weltweiter Zusammenarbeit geregelt. Persönlich sehe ich positive Entwicklungen zu einem baldigen Mittel gegen Corona in der Zusammenarbeit Schweiz/USA. Warum man hierzulande aber immer pauschalisierend pöse mit dem Finger auf die USA zeigen muß, ist mir sowieso ein Rätsel. Nehm ich z.B. die Zahl der Infizierten, liegt unsre „pro Kopf-Zahl“ immer noch deutlich höher. Wir sollten erstmal unsre eigenen Probleme lösen bevor wir naiv und blind mit dem Finger auf andere zeigen.

  • Mit dem neuen Wastelanders-Update kommen menschliche NPCs zurück nach Fallout 76. Die sind aber nicht einfach nur herumstehende Deko, sondern reagieren richtig auf euch. MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat es […]

  • Nach dem holprigen Start von Fallout 76 haben viele Fans und Spieler gehofft, dass das kommende Wastelanders-Update alles besser macht. MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat Wastelanders schon gespielt und kann […]

  • Bei Aldi Life könnt ihr im Angebot die Apex Coins für Apex Legends günstiger kaufen. Sichert euch Coins für PC, PS4 und Xbox One.

    Wer noch Apex Coins für Apex Legends braucht, bekommt diese bei Aldi Life mit […]

  • In Pokémon GO brachte ein überraschendes Event Tarn-Pokémon wie Ditto. Das dürfte viele Trainer freuen – denn der Formwandler ist teilweise sehr wichtig.

    Das ist das Event: Zum 1. April startete Pokémon GO das […]

  • In GTA 5 Online habt ihr jetzt die Chance, in nur 2 Minuten über 300.000 GTA-Dollar zu verdienen. Mit einer bestimmten Einrichtung sogar über 600.000 GTA-Dollar in etwas mehr Zeit. Aber das funktioniert nicht l […]

  • In Fortnite: Battle Royale sind die Skye-Challenges aktiv. In dieser Woche müsst ihr 3 Küstenlager besuchen. Wir zeigen euch, wo ihr diese Orte findet.

    Was ist das für eine Aufgabe? Diese Challenge gehör […]

  • The Division 2 griff hart durch und zog Glitcher per Bann aus dem Verkehr. Viele Spieler beschwerten sich danach auf den sozialen Plattformen, sie hätten zu Unrecht eine Strafe kassiert. Die Entwickler klärten a […]

    • natürlich sind es nichtmal 50% der spieler die exploitet haben… was denken die leute? ^^

      10-20% sind denke ich realistisch….. und man kennt es ja, die flamer, heuler, und alle die denken sie sind benachteiligt oder zu unrecht bestraft worden, sind wie imemr die lautesten…
      es gibt nur eine sparte die dann meist noch lauter ist: diejenigen, die zurecht gebannt wurden… deshalb könnte man meinen 50% der player-base haben geglitcht ^^

      • BavEagle kommentierte vor 20 Minuten

        Einfach immer wieder dasselbe, wenn’s doch mal Bestrafungen hagelt. Geflame und dümmlichste Ausreden der gebannten Spieler und wie von Massive richtig gesagt „Absoluter Unsinn“.
        Wenn überhaupt schaden solche Aussagen nur denjenigen, die vielleicht tatsächlich zu Unrecht gebannt wurden. Aber andere Spieler sind Cheatern ja sowieso ständig egal.
        Fakt ist: Wer nicht geglicht, braucht auch keinen Ban befürchten. Später wie ein trotziges Kind Rumheulen ändert Nix. Wer tatsächlich zu Unrecht bestraft wurde, kann sich an den Support wenden.

    • Sodale, hab mich jez extra angemeldet um hier mal meine Meinung zu posten.
      Ja die Banns sind gerechtfertigt.
      ABER!!!
      Warum werden nur 0815 Spieler gebannt? Ein Streamer wie Widdz und seine Konsorten haben Narrenfreiheit!
      Wieso? Weil sie mit ihren Target-Practice Glitch niemanden schaden zufügen? Tun sie sehr wohl wenn sie SHD lvl 1000+ haben! Sie haben überall in den Werten 10% mehr und das in einer Zeit wo andere viel Spieler bei SHD 300+ sind.
      Aber das wird natürlich nicht geahndet obwohl sie es zugeben!
      Warum auch? Die machen Werbung fürs Game.

      Trotzdem gleiches Recht für Alle!
      und das finde ich von Mein-MMO auch scheiße, nirgends liest man mal was warum die Streamer so davon kommen.

      Würde das Spiel einigermasen so funktionieren wie es sollte hätten viele den glitch wahrscheinlich nicht verwendet, aber es gibt bugs die seit einem Jahr bestehen.
      Die Gegner sind immer noch Kugelschwäme oder oneshoten nen Tank mit 2mio Rüstung.
      Semi Schüsse aus Gewehren werden nicht gezählt.
      Und Setboni funktionieren immer noch nicht, siehe HW-Set
      Und der Loot ist auf Herausfordernd und Heroisch genau so wie bei Story gerollt, einfach scheiße und low stats!

      Pro Patch wird 1 Fehler entfernt und 3 neue kommen.
      Ja auch andere Games haben Fehler, aber da sind die Entwickler kompetent und nicht so Idioten wie bei Massive die es nicht mal schaffen Glitcher zu bannen!
      Division 1 lief auch erst kurz bevor Teil 2 erschienen ist richtig gut…

      Und ja auch ich habe den Glitch verwendet, und?
      Ich habe niemanden Schaden zugefügt da ich nur in PvE unterwegs bin.
      Wirtschaftssystem gibt es Ingame nicht das is Bullshit. (Dazu müsste es ein Aktionhaus ala WoW geben, und ich habe seit Release bis warlords 5mio credits angespart und die werden nicht weniger.)
      Ich habe immer mit den selben 3 Leuten gezockt von denen auch keiner PvP spielt, in den bestenlisten waren wir auch nicht, für was denn auch?
      Ob ich gebannt wurde?
      Keine Ahnung, wenn is es mir egal, ich hab das Spiel aufgrund der Tatsache das der 0815 Spieler nix Wert ist deinstalliert.
      Wenn ich gebannt wurde is es mir auch recht. hab ich verdient.
      Trotzdem seh ichs ned ein das es auch hier ein 2 klassensystem gibt

      • Nora kommentierte vor 42 Minuten

        Ein perfektes Beispiel für das Zweierlei Maß.

      • Schuhmann kommentierte vor 38 Minuten

        und das finde ich von Mein-MMO auch scheiße, nirgends liest man mal was warum die Streamer so davon kommen.

        Das hör ich auch zum ersten Mal.

        Das scheint mir auch ein sehr seltsamer Gedankengang zu sein: Ich erwarte von MeinMMO, dass sie nach einer Bannwelle sofort checken, ob auch die Streamer gebannt wurden. Sonst finde ich es total scheiße, da nichts drüber zu lesen.

        Das ist ja nicht unser erster Gedanke. „Da ist eine Bannwelle, lass mal gucken, ob Streamer mit Vorzug behandelt wurden.“

        Das ist wie die Leute, die isch bei FIFA drüber ärgern, dass wir nicht darüber schreiben, wie EA die Spiele manipuliert. Braucht man halt genaue Fakten. Das ist ja gar nicht so einfach genau zu gucken: Wer hat „gecheatet und das verbreitet – wie oft hat er das gemacht? Wie wurde der bestraft?“

        Das ist ja nix, was man in 2 Minuten so machen kann, wenn das vernünftig sein soll. Es sind z.t. da echt krasse Forderungen an uns: „Wenn ihr das nicht macht, finde ich euch scheiße.“

        • Interfector kommentierte vor 6 Minuten

          Ok dann anders Formuliert, anscheinend fühlt sich da wer angegriffen; ich finde es in meiner Persönlichen Meinung scheiße das es 5 oder mehr Beiträge über die Bannwelle gibt aber in keinem einzigen ein Streamer erwähnt wird,
          es gibt sogar Division 2 Streamer mit ka ahnung 100k abos die Glitchvideos verbreitet haben und noch immer aktiv sind. sogar ein Video wo sich ein Streamer aufregt weil er nicht gebannt wurde.
          und so btw ich habe nie gesagt das mein mmo scheiße ist oder ähnliches, ich habe meiner Freien Meinung ohne irgendeiner beleidigung kund getan.

          Und die einzige Professionele Antwort in diesem Falle wäre gewesen: Schade das du so denkst, auch wenn ich deine Meinung nicht nachvollziehen kann. Aber wenn wir davon etwas genaueres wissen werden wir es in einem Bericht veröffentlichen.

          und nicht die diffamierende Antwort die mir gegeben wurde

      • BavEagle kommentierte vor 2 Minuten

        Warum YouTuber & Co. nicht gebannt werden, hast Du selber beantwortet. Daran lässt sich in der heutigen Zeit Nichts mehr ändern, wenn YouTuber, Influencer, etc. dermaßen gefeiert werden, daß sie die perfekte Werbeplattform für Publisher bieten.

        Auch wenn sich mit TU 8.4 bereits Einiges verbessert hat, hinsichtlich Gegner-Verhalten, Loot-Qualität und Bugs hast Du recht. Einige weitere Patches sind aber auch diesbezüglich bereits angekündigt worden…

        Momentan muß man aber auch einsehen, daß Massive zuletzt mit Patches zu ständig neuen Glitches überfordert war. Und genau da passt Deine Interpretation leider nicht….

        Wirklich keine Lust mehr, das dauernd wieder zu schreiben, aber auch Dein Kommentar sucht leider nur wieder nach Verständnis für’s Glitchen und berücksichtigt andere Spieler nicht. Deshalb ja, nervig aber zum x-ten Mal:
        Wegen Glitches ständige Wartungsarbeiten, welche andere Spieler am Spielen hinderten
        Wegen Glitches ständig verlorene Entwicklungszeit für wirklich relevante Patches
        Wegen Glitches nur noch bedingt verwendbare Spielersuche, um nicht aufgrund Glitchern im Team ebenfalls bestraft zu werden

        Nun sag Du nochmal, Du schadest keinem anderen Spieler oder dem Spiel. Schwachsinn und nur ein solch harter Ban mit Perma-Ban bei erneutem Verstoß kann einen solchen Teufelskreis unterbrechen. Freiwillig und im Sinne des Spielspaßes aller Spieler wollen einige Kandidaten ja nicht auf verbotene Aktivitäten verzichten sondern suchen nur eine blöde Ausrede nach der anderen.

    • Henky kommentierte vor 5 Minuten

      Ich finde es nicht fair von ubisoft. Zum einen werden Streamer nicht gebannt weil sie ja große Reichweite haben
      zum anderen sehe ich es nicht falsch darin glitches auszunutzen weil die entwickler zu schlecht waren ordentlich zu programmieren und die spieletester die angestellt sind diese „glitches“ nicht gefunden haben.

  • In Borderlands 3 können Spieler dank des neuen Max-Levels neue Builds bauen. Dadurch werden ziemlich starke Kombinationen möglich – wie sehen neue Builds für Amara, FL4K, Zane und Moze aus?

    Was hat sich verä […]

    • bei moze hab ich mich auf den blauen und den roten baum konzentriert. ich bin jetzt unbesiegbar, mache unendliche schaden und generiere mehr munition als ich verbrauche. geht schon in ordnung erstmal.

    • Banana Joe kommentierte vor 39 Minuten

      wem das rum gerenne bei amara gefällt… ich würde den blauen + roten baum nehmen und mit phasegrasp zocken und dazu beliebige waffe die funktioniert

  • Wir kennen nun die Specs sowohl von der PS5, als auch von der Xbox Series X, doch von den Preisen fehlt immer noch jede Spur. Was wäre für euch die Schmerzgrenze bei den beiden Konsolen?

    Nach wie vor gibt e […]

    • Sollten die theoretischen Daten auch in der Praxis halten was sie versprechen, wäre ich persönlich bereit zwischen 600-700€ zu zahlen. Rein von den Specs her, wäre sie es auf dem Papier allemal wert! Für meinen PC mit etwas mehr Leistung habe ich 1500€ bezahlt, da wären bis zu 700€ für eine Konsole ok

      • Weizen kommentierte vor 3 Minuten

        700€ ist zuviel und die verbaute Technik ist jetzt schon alter Käse (bis auf die SSD).

    • Weizen kommentierte vor 1 Minute

      Mein Tipp wird sein dass die ihre Konsolen für 499€ raus ballern werden, Sony verdient eh am meisten an den Games+Plus und nicht durch verkaufte Einheiten.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.