Diablo 3: Welche Klassen sind die Gewinner und Verlierer zum Start von Season 19?

In den Leaderboards von Season 19 in Diablo 3 sind die Nahkämpfer gerade flink unterwegs. Zauberer haben im Vergleich zu anderen Seasons gerade das Nachsehen. Wir zeigen euch, was gerade los ist: Wer sind die Gewinner und Verlierer bei Diablo 3?

Was läuft in den Leaderboards? In den Bestenlisten von Diablo 3 bekommt man eine gute Übersicht darüber, welche Klassen sich gerade in den Großen Nephalemportalen wohlfühlen und welche sich schwertun. Regelmäßig schauen wir uns auf MeinMMO die Bestenlisten an und informieren euch, welche Klassen in Diablo 3 gerade vorne sind.

Aktuell zeigt sich ein deutliches Bild:

  • Nahkämpfer wir Kreuzritter, Barbar und Mönch sind an der Spitze.
  • Dämonenjäger zusammen mit den einst so starken Zauberern im Mittelfeld.
  • Am Ende laufen Hexendoktor und Totenbeschwörer hinterher.

Die aktuelle Rangliste in Season 19 von Diablo 3 – Leaderboards

Werfen wir einen Blick auf die aktuelle Positionierung in den Bestenlisten von Season 19. Dabei schauen wir uns die europäischen Ränge der Solo-Spieler in S19 an – Softcore. Stand: 3.12. um 10:30 Uhr.

Welche Builds werden gespielt? Hinter den Einträgen verlinken wir euch das Profil der Spieler, damit ihr deren Builds einsehen könnt. Bedenkt, dass diese Builds sich inzwischen geändert haben könnten und nicht unbedingt beim Erstellen der Bestzeit angelegt waren.

  1. Kreuzritter – GR 141 in ~ 14 Minuten und 29 Sekunden (Heldenprofil auf diablo3.com)
  2. Barbar – GR 139 in ~ 14 Minuten und 6 Sekunden (Heldenprofil auf diablo3.com)
  3. Mönch – GR 139 in ~ 14 Minuten und 34 Sekunden (Heldenprofil auf diablo3.com)
  4. Dämonenjäger – GR 131 in ~ 13 Minuten und 44 Sekunden (Heldenprofil auf diablo3.com)
  5. Zauberer – GR 130 in ~ 14 Minuten und 16 Sekunden (Heldenprofil auf diablo3.com)
  6. Hexendoktor – GR 122 in ~ 14 Minuten und 43 Sekunden (Heldenprofil auf diablo3.com)
  7. Totenbeschwörer – GR 118 in ~ 12 Minuten und 36 Sekunden (Heldenprofil auf diablo3.com)

Was ist das Besondere daran? In den letzten Seasons war besonders der Zauberer immer stark dabei und führte oft das Feld an. In Season 18 lieferten sich Zauberer und Totenbeschwörer einen knappen Kampf um Rang 1 in der Bestenliste.

Diablo 3 Rangliste Solo 6.8 Übersicht
In Season 18 führten Zauberer und Totenbeschwörer die Solo-Rankings an

In der Tier List mit den besten Klassen und Builds zu Season 19 vermutete man den Zauberer noch im God-Tier. Das Problem daran ist, dass man den Bazooka-Build wohl nur umständlich mit Makros spielt. Aktuell konnte sich der Zauberer in Season 19 jedenfalls nicht entfalten und läuft nur im hinteren Mittelfeld mit.

Der Totenbeschwörer, der in Season 17 noch eine eurer Lieblingsklassen war, sieht aktuell gar kein Land, hängt weit hinter der Spitze zurück. Vor dem Start von S17 erhielt der Necro einen ordentlichen Buff, der ihm jetzt nichts mehr nutzt.

Totenbeschwörer und Zauberer sind nach aktuellen Rankings eher die Verlierer von S19. Allerdings ist das eine Bestandsaufnahme nach nicht mal zwei Wochen in der neuen Saison. In den nächsten Tagen und Wochen kann sich noch einiges ändern. Wir sind gespannt, welche Solo-Klasse bald die Führung für sich allein entscheidet.

Mit welcher Klasse spielt ihr gerade in den Großen Nephalemportalen? Was glaubt ihr, wer am Ende von Season 19 auf Platz 1 der Solo-Rangliste stehen wird? Diese Gruppe schaffte zu viert GR-150 schon nach 4 Tagen:

Diablo 3: Vierergruppe spielt Season 19 nach nur 4 Tagen durch – aber wie?

Autor(in)
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gothsta
8 Tage zuvor

Ich werde diesmal nicht so ganz warm mit meinem Monk. Der kippt mir aus nicht bekannten Gründen ständig um.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.