GameStar.de
› Xur bringt endlich das Exotic mit, auf das die Hüter ewig in Destiny 1 warteten
Xur

Xur bringt endlich das Exotic mit, auf das die Hüter ewig in Destiny 1 warteten

Ob der 20.10. nun zum "Transversive Schritte"-Tag wird?

Hüter loggen sich in Scharen wieder in Destiny 1 ein. Der Grund: Xur hat endlich das Exotic dabei, auf das die Hüter seit Monaten warten.

Seit Anfang September drehen sich unsere “wöchentlichen Destiny-Artikel” hier auf Mein-MMO, wie der Weekly-Reset, der Xur-Besuch oder der Trials-Start, nur noch um Destiny 2. Schließlich wollen wir mit der Zeit gehen und daher zogen wir einen klaren Schlussstrich unter diese Destiny-1-Rituale, um frei von Ballast in die Destiny-2-Ära durchzustarten.

An diesem Wochenende, vom 20.10. bis zum 22.10., lohnt es sich dennoch, mal wieder in Destiny 1 reinzuschauen. Denn es ist ein Ereignis eingetreten, auf das die Hüter monatelang vergeblich warteten.

Xur, der Agent der Neun, treibt sich gegenwärtig nicht nur in Destiny 2 herum, sondern auch im Turm von Destiny 1. Und er hat die Transversiven Schritte dabei!

destiny-transversiv

Der exotische Beinschutz “Transversive Schritte”

Was waren nochmal die Transversiven Schritte?

Die Transversiven Schritte sind exotische Stiefel für den Warlock. Sie wurden bereits 2015 in den Datenbanken entdeckt, allerdings kamen sie erst mit “Das Erwachen der Eisernen Lords” im September 2016 ins Spiel.

Der exotische Perk “Verwinkelt” bewirkt, dass Ihr Euch schneller bewegt, wenn Ihr Euch duckt. Wenn Ihr Munition aufsammelt, wird die entsprechende Waffe direkt nachgeladen.

Das klingt nicht unbedingt nach einem Exotic, das direkt Machtphantasien auslöst, allerdings waren sie in der Praxis durchaus nützlich. Manche Hüter waren große Fans davon und nutzten sie ständig.

Daher wollte jeder einmal selbst testen, wie es sich damit so spielt. Allerdings gab es hierbei ein Problem: Um an die Transversiven Schritte zu kommen, musste man entweder Glück haben oder darauf warten, dass Xur sie mitbringt. Und Xur geizte monatelang mit den “Transversive Steps” – bis zu diesem Wochenende.

Ihr könnt sie jetzt bis zum 22.10. (Sonntag) um 11 Uhr gegen 13 Seltsame Münzen bei Xur kaufen, falls Ihr Eure Sammlung noch vervollständigen wollt. Xur steht im Turm bei der Vorhut, rechts neben der Übersicht der aufgegebenen Quests.

destiny-xur

Xur in Destiny 1

Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass Xur dieses Exotic mitbringt. Bereits in der ersten Woche nach dem Launch von “Das Erwachen der Eisernen Lords” brachte er sie mit.

Im reddit-Forum wurde dieses aktuelle Ereignis in mehreren Threads gefeiert. Zeitweise hatte der Xur-Thread zu Destiny 1 sogar mehr Upvotes als jener zu Destiny 2. Zahlreiche Hüter schreiben, dass sie sich jetzt extra nochmal in Destiny 1 dafür einloggen werden.

Derartige Ausmaße der Euphorie wie damals, als Xur die Gjallarhorn mitbrachte, erreichen die Transversiven Schritte zwar nicht – aber man fühlt sich ein bisschen daran erinnert. Einen eigenen Feiertage, wie den Gjallarhorn-Day, wird die Community aber dieses Mal wohl nicht aus dem Boden stampfen.

Die Transversiven Schritte kehrten übrigens in Destiny 2 zurück. Was sie nun können, erfahrt Ihr hier.

QUELLE reddit
Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.