GameStar.de
› WoW: Legion Guide – “Fliegen” auf den Verheerten Inseln? So geht’s!
WoW: Legion Guide – “Fliegen” auf den Verheerten Inseln? So geht’s!

WoW: Legion Guide – “Fliegen” auf den Verheerten Inseln? So geht’s!

In World of Warcraft: Legion gibt es einige Spielzeuge, mit denen die Spieler das Fliegen simulieren können. Wir verraten Euch, wo es die Gegenstände gibt.

Update: Inzwischen hat Blizzard die Spielzeuge massiv generft. Der Gleiter hat eine Abklingzeit von 15 Minuten und die Brulgötze wurde in ihrer Wirkung verringert. Der Gleiter lohnt sich aber noch immer für Notsituationen.

Der Traum vom Fliegen auf den Verheerten Inseln

Mit jeder neuen Erweiterung von World of Warcraft werden die Spieler zuerst auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Flugfähige Reittiere bleiben verstaut oder werden zumindest angekettet, denn Fliegen ist vorerst nicht erlaubt. “Richtig” fliegen wird auch eine Weile lang überhaupt nicht möglich sein, denn das wird erst mit einem späteren Patch ermöglicht und (wie schon in Warlords of Draenor) an einen Erfolg gekoppelt sein.

Das bedeutet aber nicht, dass Ihr auf den Verheerten Inseln komplett auf den brausenden Wind um den Ohren verzichten müsst! Zwei kleine Spielzeuge helfen Euch, zumindest im Ansatz fliegen zu können, um große Distanzen innerhalb der Spielwelt schnell überbrücken zu können. Wir verraten Euch, wie Ihr an die Spielzeuge Smaragdwinde und Himmelshorndrachen aus Rocfedern erhaltet.

WoW Legion AvianaFür beide Spielzeuge müsst Ihr Euch nach Hochberg begeben. Eine Vorquest ist nicht notwendig, sodass Ihr direkt nach beiden Spielzeugen Ausschau halten könnt.

Die Smaragdwinde

Ganz im Westen vom Hochberg (nahe dem Ort Flusswindung) findet Ihr einen Wasserfall, der hinab in das Gebiet Val’Sharah führt. Auf einer recht großen Plattform könnt Ihr die Halbgöttin Aviana ausmachen, die einigen Druiden das Fliegen lehren will. Auch Ihr könnt an dem Unterricht teilnehmen, wenn Ihr die Quest annehmt. Das Ziel der Quest ist es, im “Herabgleiten” insgesamt 6 der 10 grünen Kugeln zu berühren. Genau hier liegt das Spielzeug vergraben: Um “Smaragdwinde” zu erhalten, müsst Ihr stattdessen alle 10 Kugeln einsammeln! Gelingt Euch das, wird Euch der Erfolg “Küken der Kralle” gutgeschrieben und der Gegenstand wandert in Euren Besitz.

Was bewirken die Smaragdwinde?

Das Spielzeug erlaubt es Euch, im Abstand von 3 Sekunden immer wieder kleine “Sprünge” nach vorne auszuführen, mit denen Ihr Euch in der Luft fortbewegen könnt. Zwar wird man damit unweigerlich an Höhe verlieren, doch zum Überbrücken von langen Distanzen eignet sich das ausgezeichnet. So manch ein Schatz in unterschiedlichen Gebieten lässt sich somit leicht bergen. Da mit jedem Sprung die Richtung neu ausgerichtet werden kann, ist diese Art der Fortbewegung sogar relativ gezielt möglich.

Aber Vorsicht: Der Charakter erleidet noch immer Fallschaden, wenn er aufprallt! Sorgt also dafür, dass Ihr kurz vor der Landung noch einen letzten Hüpfer macht oder einen anderweitigen Schutz aktiviert (Eisblock, Langsamer Fall, Gottesschild, Levitieren).

Himmelshorndrachen aus Rocfedern

Auch das zweite Spielzeug gibt es im Hochberg, rund um die Siedlung Himmelshorn verteilt. Das Spielzeug wird aus 4 Gegenständen zusammengesetzt, die erst alle gefunden werden müssen. Der Einfachheit halber empfehlen wir ein Interface-Addon, mit denen Ihr Koordinaten auf der Karte einsehen könnt.

Glänzende Rocfeder 49.6 / 37.3
Zierliche Rocfeder 47.7 / 44.0
Schimmernde Rocfeder 49.3 / 40.4 (droppt von “Krähenschopf der Hungrige”)
Flugunfähiger Himmelshorndrachen 53.6 / 51.0

 

Habt Ihr alle 4 Teile gefunden, müsst Ihr sie nur per Rechtsklick zum neuen Spielzeug zusammensetzen – schon habt Ihr den Himmelhorndrachen!

Was bewirkt der Himmelshorndrachen aus Rocfedern?

Der Himmelshorndrachen funktioniert exakt wie ein Goblingleiter der Ingenieure. Er hat jedoch die Einschränkungen, dass er stattdessen 3 Minuten Abklingzeit hat und nur 1 Minute anhält. Außerdem kann dieser Gleiter nur auf den Verheerten Inseln genutzt werden. Dafür wird er bei der Benutzung nicht verbraucht. Wer von einer hohen Position (etwa einer Bergspitze) abspringt, kann mit dem Gleiter problemlos ein ganzes Gebiet überfliegen.

Bis es tatsächliches Fliegen in den Gebieten von Legion gibt, sind diese beiden Spielzeuge wohl die besten Effekte für schnelles (und fast sicheres) Reisen auf den Verheerten Inseln. Viel Spaß damit!


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards MMORPG findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite.

QUELLE wowhead.com
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!
WoW: Legion Guide – “Fliegen” auf den Verheerten Inseln? So geht’s!

World of Warcraft

PC