GameStar.de
› WoW: DPS-Ranking Patch 7.2.5 Grabmal des Sargeras – Welche Klasse macht am meisten Schaden?
WoW Grabmal des Sargeras 9

WoW: DPS-Ranking Patch 7.2.5 Grabmal des Sargeras – Welche Klasse macht am meisten Schaden?

In World of Warcraft: Legion bietet seit Patch 7.2.5 der neue Raid „Tomb of Sargeras“ neues Futter für DPS-Rankings. Hier bekommt ihr das aktuelle Schadens-Ranking aller Klassen für den T-20 Content mit einer kleinen Analyse aller Bosskämpfe.

Seit unserem letzten Bericht hat sich viel getan: Hotfixes haben an der Balance der Klassen und legendären Gegenständen herumgeschraubt. Sowohl die Spitzen als auch die Schlusslichter haben sich etwas verschoben, wobei sich die meisten Spezialisierungen immerhin noch im gleichen Bereich aufhalten.

Gewinner im DPS-Ranking: Frost-Magier holt seit Beginn des Contents deutlich auf

Im Vergleich zu unseren letzten Zahlen haben Frost-Magier stark aufgeholt – vom 13. auf den siebten Platz. Grund dafür ist, dass der Raid nun seit etwas über einem Monat verfügbar ist und sich viele Spieler bereits mit dem T20-Set eindecken konnten. Vor allem für Frostmagier ist die Kombination aus dem 4-Teile Bonus des T-20 Sets und 2-Teile Bonus des T-19 Sets eine enorme Schadenssteigerung.

Ähnlich verhält es sich mit dem Täuschungs-Schurken und dem Waffen-Krieger, die den Gebrechen-Hexer überholen konnten. Für die Schattenklingen bedeutet der Bonus immerhin 5 Sekunden weniger Abklingzeit auf den Symbolen des Todes, einem der wichtigsten Buffs der Klasse. Gerüchten zufolge erwartet allerdings gerade die auf Waffen-Krieger wohl „bald“ eine kleine Abschwächung.

Balance zwischen den Klassen weiter gut – Unterschiede in der Beliebtheit

Der durchschnittliche Schaden pro Sekunde der stärksten und der schwächsten Klasse unterscheidet sich nur um knapp 200.000 DPS. Damit ist die Schere zwar ein wenig weiter geöffnet als noch zu Beginn, aber dennoch liegen die Zahlen recht nah beieinander. Erst bei den maximalen Schadensspitzen wird der Unterschied mit 400.000 vom Frost-Todesritter zum Waffen-Krieger deutlicher.

Zu beachten ist dabei allerdings, dass die Werte einiger Spezialisierungen weniger Aussagekräftig sind. Der Überlebens-Jäger hat mit gerade einmal 6.663 Parses die mit Abstand wenigsten gemessenen Durchläufe. Auch Dämonologie-Hexer, Arkan-Magier, Gesetzlosigkeits-Schurken und Wildheits-Druiden sind deutlich weniger präsent, wodurch Ausreißer in beide Richtungen spürbar mehr Gewicht haben.

Die hier vorliegenden Zahlen beziehen sich auf den heroischen Modus des Grabmal von Sargeras bei einem Percentile-Wert von 75 und über alle Gegenstandstufen hinweg.

Das aktuelle DPS-Ranking – Welche Klasse macht am meisten Schaden?



Auf den folgenden Seiten zeigen wir eine genauere Analyse aller Bosskämpfe des aktuellen Contents.

QUELLE Warcraftlogs
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war seitdem Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und ist jetzt fest als MMORPG-Experte wieder bei Gamestar und MeinMMO gelandet. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
WoW Grabmal des Sargeras 9

World of Warcraft

PC