GameStar.de
› WoW: Fußball und 15vs15-Arena – Irre PvP-Brawls
WoW: Fußball und 15vs15-Arena – Irre PvP-Brawls

WoW: Fußball und 15vs15-Arena – Irre PvP-Brawls

Das PvP in World of Warcraft steht aktuell Kopf. Schuld daran sind die Brawls, die jede zweite Woche für amüsante Matches sorgen.

PvP in World of Warcraft spaltet die Spieler im Regelfall in genau zwei Lager: Entweder man liebt es oder man hasst es. Um auch PvP-Gegner für die fröhliche Kunst des „Andere-Spieler-Verdreschens“ zu motivieren und den Veteranen etwas Abwechslung zu geben, hat Blizzard die PvP-Brawls mit Patch 7.2 eingeführt. Jede zweite Woche gibt es ein besonderes Event auf einer bestimmten PvP-Karte, für das sich die Spieler gezielt anmelden können.

Die ursprünglichen Regeln der Map werden dabei weitestgehend über den Haufen geworfen und durch witzige, kurzweilige Mechaniken ausgetauscht. Diese sind zwar nicht immer ganz fair oder „balanced“, dafür aber ungeheuer lustig.

  • Tiefenwindschuss (16. Mai – 23. Mai): In der Tiefenwindschlucht ist das Sportfieber ausgebrochen. In regelmäßigen Abständen erscheinen in der Kartenmitte oder an den Minen Bälle. Diese müssen aufgehoben und anschließend zur gegnerischen Basis gebracht werden, wo sie wiederum mit einem Schuss ins eigene Tor befördert werden müssen.

WoW Brawl Tarren Mill vs Southshore

  • Tarrens Mühle gegen Süderstade (30. Mai – 6. Juni): Dieses Event ist einfach eine große Massenschlacht, welches an die PvP-Scharmützel erinnern soll, bevor es wirkliches PvP gab. Das Ziel ist einfach: Alles vernichten, was nicht die gleiche Farbe hat.
  • „Volles Haus“ Kriegsführung (13. Juni – 20. Juni): Ein konzentriertes Arenamatch ist nichts für Euch? Für eine Woche lang lassen die Arenen besonders viele Kämpfer in ihre Hallen. 15 pro Seite, um genau zu sein. Das verspricht brutale, knackige Matches auf engstem Raum.
  • Tempel von Kotmogu Ressourcenkampf (27. Juni – 4. Juli): Der Tempel von Kotmogu bekommt einen besonderen Twist. Die Kugeln der Macht können an befreundete Spieler weitergereicht werden – der Buff (und Debuff) behält dabei seine Stärke bei. Außerem ist der Respawntimer auf nur 5 Sekunden reduziert.

WoW Brawl Frozen Arathi Basin

  • Winterarathibecken (11. Juli – 18. Juli): Der Winter ist über das Arathibecken eingebrochen und hat dafür gesorgt, dass der See zugefroren ist. Neben jeder Menge Schnee gibt es auch den „Nebel des Krieges“, der dafür sorgt, dass man nur wenige Meter weit schauen kann. Kommunikation ist also unerlässlich, denn sonst weiß man nie, was gerade an einer anderen Basis abgeht.

Brawls sind grundsätzlich keine neue Sache in Blizzard-Spielen. Den Anfang hatte damals Hearthstone mit seinem Kartenchaos gemacht. Das war so beliebt, dass die Konzepte in abgewandelter Form auch für Overwatch und Heroes of the Storm übernommen wurden.

Können Euch diese Brawls dazu motivieren, mal einen Blick in das PvP zu werfen oder ist das alles vergeblich?


In WoW gibt es übrigens bald neue Ringe, die den Spielern mehr Talentpunkte verleihen!

QUELLE worldofwarcraft.com/en-gb/
QUELLE massivelyop.com
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!
WoW: Fußball und 15vs15-Arena – Irre PvP-Brawls

World of Warcraft

PC