GameStar.de
› WoW: Blizzards Haustiere sind zur Verschwiegenheit verpflichtet
WoW: Blizzards Haustiere sind zur Verschwiegenheit verpflichtet

WoW: Blizzards Haustiere sind zur Verschwiegenheit verpflichtet

Selbst für Haustiere gelten bei Blizzard strenge Richtlinien. Ohne Pfotenabdruck auf der NDA kommen die Tiere nicht aufs Gelände.

Wer Spiele von Blizzard gezockt hat, der wird schon öfter die Tierliebe des Studios gespürt haben. Allein in World of Warcraft gibt es jede Menge Haustiere und sogar ein eigenes Kampf- und Sammelsystem, das sich damit beschäftigt.

Diese Liebe zu tierischen Begleitern kommt nicht von ungefähr. Haustiere sind auch bei den Entwicklern von Blizzard fest in den Alltag integriert.

Damit das Ganze aber zumindest halbwegs ohne Chaos vonstatten geht (wie das bei Katzen möglich sein soll, ist mir ein Rätsel), gibt es ein paar klare Richtlinien für alle Haustiere, die auf das Firmengelände mitgebracht werden.

So müssen alle Tiere vorher registriert werden und dürfen nur in einer Umgebung sein, die für das Tier angemessen ist. Außerdem dürfen die Tiere nur in der Nähe von Mitarbeitern sein, die sich dabei nicht unwohl fühlen. Die Küchenräume und das Café sind ebenfalls tabu.Blizzard Corgi Armee

Insgesamt gibt es bei Blizzard mehr als 750 registrierte Haustiere und knapp die Hälfte davon kommt in regelmäßigen Abständen zu Besuch. 700 der Tiere sind Hunde, 36 Katzen, 5 Kaninchen, vier Aquarien mit Fischen und eine Schildkröte.

Auch Tiere müssen verschwiegen bleiben

Besonders lustig: Von Vierbeinern wird auch ein Pfotenabdruck auf einer Verschwiegenheitserklärung (NDA – Non Disclosure Agreement) verlangt, damit sie keine Blizzard-Geheimnisse ausplaudern. Oder bellen. Oder miauen.

Außerdem bekommen Haustiere eine bestimmte Marke, wenn sie registriert wurden – man kann sich zwischen Horde und Allianz entscheiden. Doch offenbar bevorzugen die meisten Entwickler die Horde, denn 462 haben eine Horden-Marke und nur 289 Haustiere eine Allianzmarke.

Wer sich eine ganze Reihe von Fotos der Blizzard-Haustiere anschauen will, findet den Link dazu in unseren Quellen.


Wer Haustiere mag, sollte sich auch mal den kleinen “Schatten” anschauen – den gibt es jetzt in World of Warcarft.

QUELLE news.blizzard.com
QUELLE pcgamesn.com
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!
WoW: Blizzards Haustiere sind zur Verschwiegenheit verpflichtet

World of Warcraft

PC