WoW: 3 neue Bosse im LFR von Antorus – Auf in den “Hoffnungsbruch”!

Der aktuelle Raid von World of Warcraft, Antorus, der Brennende Thron, lockt mit drei frischen Bossen. Wir verraten euch, was es zu bezwingen gibt!

Obwohl Patch 7.3.2 schon eine Weile her ist, gibt es in World of Warcraft für einen großen Teil der Spielerschaft noch regelmäßig neue Inhalte. Der LFR, scherzhaft auch „Touristenmodus“ genannt, des aktuellen Schlachtzugs Antorus, der Brennende Thron, öffnete heute seinen dritten Flügel.

Die Spieler müssen gegen drei weitere Bosse auf dem Weg zum Sieg über die Legion bestehen, die mit neuen Fähigkeiten und (was auch sonst?) schicker Beute locken. Folgende Bosse warten im neusten Abschnitt, dem Hoffnungsbruch:

  • Kin’garoth, der Chef-Ingenieur der Legion
  • Varimathras, der ehemalige Schreckenslord von Sylvanas
  • Zirkel der Shivarra, die Hohepriesterinnen der Legion

Während Kin’garoth seine Teufelshäscher beschwört, müssen die Spieler bei Varimathras aufpassen, dass sie den gefährlichen Wirbeln ausweichen und die markierten Spieler sich vom Raid isolieren. Der Kampf gegen die Shivarra erfordert etwas mehr Bewegung, denn von den drei Shivarra sind ständig nur zwei im Wechsel aktiv.

Die drei Bosse können ab heute über den Gruppenfinder angesteuert werden. Wer genauere Informationen zu den Bossen haben will und sich vielleicht auch für den normalen, heroischen oder gar mythischen Kampf gegen die Legion rüsten will, der sollte sich unseren Guide anschauen: Hier geht es zum umfangreichen Guide für die Kämpfe gegen Kin’garoth, Varimathras und die Shivarra.

Damit fehlt nur noch der letzte Flügel von Antorus – Der Sitz des Pantheons. Hier wird es gegen die letzten beiden Bosse gehen, den Verdorbenen Titanen Aggramar und anschließend die erwachte Weltenseele Argus.

Der letzte Flügel von Antorus, der Brennende Thron öffnet am 17. Januar seine Pforten.


Spekulationen gehen auch davon aus, dass am 17. Januar bereits der Patch 7.3.5 erscheint. Was er so mit sich bringt, zeigen wir in diesem Artikel.