GameStar.de
› World of Warships: Versenkt die Bismarck in historischer Kampagne
World of Warships: Versenkt die Bismarck in historischer Kampagne

World of Warships: Versenkt die Bismarck in historischer Kampagne

World of Warships bekommt mit Update 0.6.5 die erste historische Kampagne. In einer begrenzten Zeit könnt ihr auf die Jagd nach der Bismarck gehen und so coole Belohnungen freischalten.

World of Warships, das Schlachtschiff-Spektakel von Wargaming, besteht aus Gefechten von wild zusammengewürfelten Schiffen, die sich gegenseitig zu Klump schießen. Damit das ganze Geballer einen tieferen Sinn erhält, gibt es mit Patch 0.6.5 die erste historische Kampagne, die euch auf die Jagd nach der gefürchteten Bismarck schickt.

World of Warships – Jagt die Bismarck in 7 Episoden

Die erste historische Kampagne in World of Warships läuft vom 19. Mai bis zum 8. Juni und widmet sich ganz der Jagd auf die Bismarck. Dieses Spektakel hat einen historischen Hintergrund, denn das deutsche Schlachtschiff Bismarck sorgte tatsächlich im Mai 1941 im Nordatlantik für Angst und Schrecken, nachdem sie das britische Flaggschiff HMS Hood spektakulär versenkte.

Dadurch weckte die Bismarck den geballten Zorn der Royal Navy und ein Großteil der britischen Flotte durchkämmte den Ozean, um das Riesen-Schlachtschiff zu versenken.

Diese spektakuläre Jagd könnt ihr in World of Warships sinngemäß nachspielen. Dabei absolviert ihr bis zu sieben Aufträge, die jeweils 8 Unteraufgaben beinhalten. Beispielsweise müsst ihr mal 6 deutsche Schiffe in einem Gefecht aufklären oder mit der HMS Hood zwei feindliche Schlachtschiffe versenken. All diese Aufgaben müssen in Zufallsgefechten mit Schiffen der Stufe 5 oder höher absolviert werden.

Zum Lohn bekommt ihr mit jedem Auftrag spezielles Schiffs-Equipment und wer alle Aufträge erledigt, erhält die Bismarck sowie zwei neue Skins für die HMS Hood. Wer die Bismarck schon hat, erhält dafür einen Gratis-Liegeplatz und 11 Millionen Credits. Als kleinen Bonus gibt’s außerdem nach jedem Auftrag coole historische Infos zur Kampagne.

World of Warships: Patch 0.6.5 Sammlungen und UI-Anpassungen

Die historische Kampagne ist nicht das einzige Highlight von Update 0.6.5. Der Patch bringt unter anderem die folgenden Neuerungen:

  • Ihr könnt in der Bismarck-Kampagne und in späteren Kampagnen Sammelobjekte aus Containern erwerben und in speziellen Sammelalben aufbewahren. Habt ihr ein Album voll, erhaltet ihr neue Skins für Schiffe.
  • Die Benutzeroberfläche wurde verbessert, so dass ihr eure Feldzüge besser einsehen könnt
  • Es gibt neue Tarnungs-Skins für Schiffe
  • Das Aussehen zahlreicher Schiffe auf Tier 9 wird grafisch verbessert
  • Es gibt neue Signalflaggen, die ihr im Bismarck-Feldzug verdienen könnt

Auch interessant: World of Warships – Die französischen Kreuzer im Video

QUELLE Wargaming
Jürgen Stöffel

Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.

World of Warships: Versenkt die Bismarck in historischer Kampagne

World of Warships

PC