GameStar.de
› World of Warships: Der Schrecken der Zerstörer kommt aus Frankreich!
World of Warships: Der Schrecken der Zerstörer kommt aus Frankreich!

World of Warships: Der Schrecken der Zerstörer kommt aus Frankreich!

Das Seeschlacht-Spektakel World of Warships bekommt eine neue Fraktion. Die Französische Kriegsflotte hat ihr Debut mit einer kompletten Linie von 10 Kreuzern. Diese fallen allesamt durch hohe Geschwindigkeit auf, mit der sie besonders gute Zerstörer-Jäger darstellen.

World of Warships hat sich bislang vor allem auf die großen Nationen des Zweiten Weltkriegs konzentriert. Daher sind auch Deutschland, die USA, Japan, Russland und Großbritannien zuhauf mit Schiffen vertreten.

Ab sofort sind jedoch auch die Franzosen mit von der Partie.

World of Warships – Schnell, tödlich, französisch!

Die Seestreitkräfte der „Grande Nation“ waren im zweiten Weltkrieg zwar nicht sehr aktiv, aber dennoch hatte die Französische Republik ein paar beeindruckende Schiffe in den Häfen. Diese Schiffe, sowie ein paar Modelle nach dem Krieg, könnt ihr jetzt in World of Warships ins Gefecht führen.

Neben dem bereits vorhandenen Premium-Schlachtschiff Dunkerque kommen mit dem aktuellen Update zehn regulär erspielbare französische Schiffe vom Typ Kreuzer ins Spiel. Diese sind größtenteils mit leichten, aber rasch feuernden Geschützen und schnellen Torpedos bewaffnet. Zusammen mit der hohen Geschwindigkeit und der guten Manövrierbarkeit dieser Schiffe ergibt sich ein ideale Einsatzprofil: Zerstörer-Abwehr!

World of Warships – Tod den Zerstörern!

Zerstörer sind schnell und wendig, haben aber mit ihren kleinen Geschützen nicht viele Chancen gegen Kreuzer. Den Torpedofächern der kleinen Killerschiffe können die Kreuzer hingegen noch recht gut ausweichen. Die Salven der Bordgeschütze der Franzosenkreuzer sind gegen schwerer Schiffe wenig sinnvoll, aber kleine Blechdosen wie Zerstörer streichen unter solch einem Dauerbeschuss schnell die sprichwörtlichen Segel.

Wer also gerne Missionsziele erobert und von lästigen Zerstörern befreit, sollte mit den Franzosenkreuzern seinen Spaß haben. Dank der Torpedobewaffnung können die flinken Franzosen übrigens auch Flugzeugträger und andere Kreuzer im Nahkampf versenken.

Auch interessant: World of Warships – Die Franzosen-Kreuzer im Video

QUELLE Pressemitteilung
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
World of Warships: Der Schrecken der Zerstörer kommt aus Frankreich!

World of Warships

PC