GameStar.de
› World of Tanks & Warships lassen euch den Film „Dunkirk“ nachspielen
Panzer in World of Tanks

World of Tanks & Warships lassen euch den Film „Dunkirk“ nachspielen

World of Tanks bietet passend zum kommenden Film „Dunkirk“ bald spezielle Events im Spiel an, die an die Handlung des Films und der zugrundeliegenden Schlacht angelehnt sind. Da die Schlacht auch im Wasser und in der Luft stattfand, gibt es ebenfalls Events in World of Warships und World of Warplanes.

Ab dem 27. Juli 2017 kommt der Film “Dunkirk” von Christopher Nolan in die Kinos. Darin geht es um die „Operation Dynamo“ aus dem Jahre 1940. Damals mussten 370.000 Mann des Britischen Expeditionscorps sowie der Französischen Armee aus dem namensgebenden Städtchen Dunkirk (Dünkirchen) evakuiert werden, nachdem die alliierten Verbände unversehens von den schnell vorrückenden Truppen der Wehrmacht eingekesselt wurden.

Diese spektauläre Aktion könnt ihr nicht nur im Kino sehen, auch in Wargamings Spielen World of Tanks, World of Warships und World of Warplanes tobt bald die Schlacht um Dünkirchen.

World of Tanks – Dunkirk-Event – Zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Wie schon beim Kriegsfilm „Fury“, der die Geschichte eines Sherman-Tanks im Zweiten Weltkrieg erzählte, tritt auch dieses Mal Wargaming als Partner für einen Film auf und veranstaltet im Spiel spezielle, zum Film passende Events.

Anders als bei Fury betraf die Schlacht um Dünkirchen nicht nur Panzer, sondern auch Schiffe und Flugzeuge. Daher gibt es bald Events in allen drei Wargaming-Spielen: World of Tanks, World of Warships und World of Warplanes.

Was genau Wargaming an Events im Schilde führt, wollten sie uns noch nicht verraten. Es wird aber spezielle Auszeichnungen für Teilnehmer geben. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass Wargaming wieder spezielle Modelle von Panzern, Schiffen und Flugzeugen anbietet, wie es schon bei Fury der Fall war.

Zur Einstimmung auf die kommenden Events hat Wargaming bereits eine Seite unter dem Namen „Remember Dunkirk“ online gestellt, auf der ihr bald mehr zu den Events erfahrt und euch für die jeweiligen Spiele anmelden dürft.

Auch interessant: World of Tanks – Update 9.19 ist extrem unbeliebt

QUELLE Pressemitteilung
QUELLE Wargaming
Jürgen Stöffel

Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.