GameStar.de
› World of Tanks: Was wäre, wenn … – Neue Kampagne über England-Invasion
world-of-tanks-warstories-seeloewe18

World of Tanks: Was wäre, wenn … – Neue Kampagne über England-Invasion

Im Panzer-Spiel World of Tanks für Xbox und Playstation gibt es eine neue Kampagne im Solo-Modus „War Stories“. In „Operation Seelöwe“ greifen die Achsenmächte unverhofft England an und ihr müsst sie aushalten. Für den Oktober steht bereits die nächste Kampagne an.

World of Tanks, das erfolgreiche Panzer-Action-Spiel von Wargaming, hat auf den Konsolen Xbox One, Xbox 360 und Playstation 4 seit neuestem einen spaßigen Solo-Modus, in dem ihr alleine gegen KI-Gegner antretet. Als Szenarien dienen kleine Kampagnen mit je 3 Missionen. Diese Kampagnen sind jedoch keine historischen Schlachten, sondern alternative Geschichtsszenarien.

World of Tanks – Operation Seelöwe – Verteidigt das Königreich!

In der neusten Kampagne Operation Seelöwe geht es erneut um solch ein alternatives Szenario. Damit sind fiktive Ereignisse gemeint, die unter Umständen möglich gewesen wären. Beispielsweise ein Sieg der Achsenmächte an der Ostfront im 2. Weltkrieg und die Folgen davon.

world-of-tanks-warstories-seeloewe05Ein ebenfalls beliebtes Alternativ-Szenario lautet: „Was wäre passiert, wenn die Wehrmacht erfolgreich mit Bodentruppen in England eingefallen wäre?“ Und genau dieses Szenario ist das Thema von „Operation Seelöwe“. Dort übernehmt ihr als britischer Kommandant einen Cromwell-Panzer und versucht damit, die Invasion der Deutschen abzuwehren:

  • In Mission 1 „The Queens Gambit“ landen die Deutschen nach der desaströsen Schlacht bei Dunkirk in der Nähe von Dover und drohen, weiter ins Landesinnere vorzudringen und das Königreich mit einem neuen Blitzkrieg zu erobern. Ihr müsst sie so gut es geht aufhalten!
  • Mission 2 nennt sich „En Passant“ und dreht sich um englische Flugplätze, die von den Deutschen erobert wurden. Da sie von dort aus verheerende Luftangriffe starten, müsst ihr die Landebahnen um jeden Preis zurückerobern.
  • In Mission 3 „Checkmate“ habt ihr es fast geschafft. Die Invasoren haben sich zurückgezogen, doch bei ihrem befestigten Brückenkopf haben sie sich eingegraben und es wird nicht leicht, sie von dort zu vertreiben.world-of-tanks-warstories-seeloewe26

World of Tanks – Oktober-Szenario lässt den Kalten Krieg explodieren!

Wer nach der Operation Seelöwe noch mehr War Storys und alternative Szenarien mag, darf sich auf den Oktober freuen. Dort erwartet euch mit „Kennedy’s War“ eine weitere Solo-Kampagne. Darin dreht es sich um eine Eskalation der Kuba-Krise – ein ebenfalls beliebtes, alternatives Geschichtsszenario.

„Was wäre passiert, wenn Kennedy oder Chruschtschow damals 1962 nicht nachgegeben hätten und den Konflikt weiter eskalieren ließen?“ In wenigen Wochen könnt ihr es selbst herausfinden.


Leider sind die War Stories nach wie vor nur für die Konsolen-Versionen von World of Tanks verfügbar. Bislang plant Wargaming keine Umsetzung auf den PC.

World of Tanks soll übrigens in wunderschönem 4K auf der neuen Xbox One X erscheinen.

QUELLE Wargaming
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.