GameStar.de
› World of Tanks kommt in wunderschönem 4K auf die Xbox One X
World of Tanks kommt in wunderschönem 4K auf die Xbox One X

World of Tanks kommt in wunderschönem 4K auf die Xbox One X

Das Panzer-MMO World of Tanks wird für den Start der Xbox One X nochmal ordentlich aufgemotzt. Auf Microsofts neuer Konsole soll der Panzerspaß in beeindruckendem 4K erscheinen. Außerdem unterstützt World of Tanks Microsofts Xbox Arena Tournament.

World of Tanks gibt es schon seit einiger Zeit auf der Xbox 360 und der Xbox One. Dort ist der Panzerspaß extra für Gamepads optimiert und bietet so ein eigenes Feeling. Nur in Sachen Grafik war dem Spiel aufgrund der limitierten Hardware der Konsolen eine Grenze aufgezeigt. Das ändert sich aber bald mit dem Release der Xbox One X im November.World-of-Tanks-Xbox

World of Tanks auf der Xbox – Schöner und besser!

Im Vorfeld der Gamescom 2017 in Köln zeigte Wargaming bereits einen ersten Trailer zu der World-of-Tanks-Version für die Xbox One X. Auf Microsofts neuer Wunderkonsole soll Wargamings Panzerhatz in fettem 4K laufen und so schöner denn je sein.

Das verbesserte World of Tanks soll zeitgleich zum Start der Xbox One X am 7. November erscheinen.

Außerdem wird World of Tanks im Rahmen von Xbox Arena nutzbar sein. So könnt ihr eigene Turniere abhalten und unkompliziert an Wettkämpfen teilnehmen. Wenn ihr euch von der neuen Grafik auf der X box One X überzeugen wollt: Wir haben den Trailer für euch eingebettet.

Ebenfalls interessant:

QUELLE Dualshockers
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.