GameStar.de
› Unsere Spiele über Ostern – Was spielt ihr vom 13.04. bis 17.04?
Wochenende Spiel Titel 13.4

Unsere Spiele über Ostern – Was spielt ihr vom 13.04. bis 17.04?

Das Osterfest samt Karfreitag und Ostermontag sorgt für ein besonders langes Wochenende! Ideal, um ausgiebig zu zocken! Wir wollen wissen, was ihr am Oster-Wochenende spielt!

Für die meisten von uns endet die Woche schon am Donnerstag, denn dank der Feiertage Karfreitag und Ostermontag haben viele Arbeitnehmer vier freie Tage über Ostern vor sich. Schüler haben sogar Oster-Ferien. Optimal, um ein paar Spiele zu zocken und sich ein paar Errungenschaften zu verdienen.

Zocken an Ostern – Gratis ESO und Overwatch-Event

Wer beispielsweise ein wirklich gutes und gelungenes Online-Rollenspiel ausprobieren mag, darf noch bis zum 18. April The Edler Scrolls Online umsonst zocken. Das Buy2Play-MMO kostet zwar keine Abo-Gebühren, muss aber regulär gekauft werden. Und was ist besser, um ein komplexes und umfangreiches Online-Rollenspiel zu zocken, als ein extra langes Wochenende?

Overwatch Dva Aufstand Highlight Intro

Wer mehr auf schnelle Action steht, darf sich in Overwatch die neuen Skins, Emotes und Intros verdienen, die mit dem Event „Aufstand“ ins Spiel kamen und nur vom 11. April bis zum 1. Mai verfügbar sind. Nutzt also die freie Oster-Zeit, um euch ein paar Loot-Boxen in Blizzards Hero-Shooter zu verdienen!

Was spielt die Redaktion?

Wir vom Mein-MMO-Team haben uns einiges für das Oster-Wochenende vorgenommen. Lest hier, was bei uns über die Bildschirme flimmert:

  • Chef-Schuhmann hat vor, Ostern größtenteils in Eorzea bei Final Fantasy 14 zu verbringen. Dort gibt’s Chocobos statt Osterhasen und vielleicht wird er diesmal endlich all seine Helden bereit für Stormblood machen können. Ab und zu wird unser Chefredakteur aber auch Hearthstone zocken und den neuen Karten aus Un’Goro ausprobieren.
  • Ttime macht das, was ein Ttime tun muss: Destiny rauf und runter zocken. Das Eisenbanner und die Raid-Bosse haben noch Loot übrig, die er ihnen unmöglich lassen kann!
  • Leya bleibt ebenfalls bei dem, was sie am liebsten macht: Mit Eevie in Paladins hilflose Feinde zur Strecke bringen und in SMITE als Göttin Chang’e den anderen Unsterblichen das Fürchten lehren!
  • Patrick wiederum hat bemerkt, dass er Bolivien in Ghost Recon Wildlands noch gar nicht ganz abgegrast hat. Daher muss er dies unbedingt noch in GRW-Update 3.0 nachholen, bevor am Dienstag nach Ostern das neue, umstrittene DLC „Narco Road“ erscheint. Denn egal, ob Monstertrucks jetzt in ein Tom-Clancy-Game passen oder nicht, gespielt wird der DLC auf jeden Fall! Sobald Bolivien gesichert ist, muss Patrick aber wieder für den Höllenfürsten in Diablo 3 grinden. Und in Overwatch will er auch noch die neuen Skins erbeuten. Ob er das alles in vier Tagen schafft?
  • Und was spielt Cortyn? Nix, da sie über Ostern Besuch hat und nicht zum Zocken kommt!

Bleibt noch, was ich, der Jürgen, spiele. Auch bei mir steht Overwatch auf dem Programm, da ich den neuen PvE-Modus zocken und ein paar Kisten abgreifen will. Aber ich freue mich auch die Gelegenheit, Mass Effect: Andromeda weiter zu zocken und eigentlich müsste ich in Bolivien noch ein paar Santa-Blanca-Schurken umnieten. Da reichen vier Tage frei nie und nimmer!


Doch genug von uns und unserem Freizeitstress! Was steht bei euch auf dem Programm? Wollt ihr auch Loot in Overwatch verdienen? Zieht es euch nach Tamriel in ESO? Habt ihr noch eine Rechnung mit Oryx und Co. in Destiny offen? Oder macht ihr am Ende ganz was anderes? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.