GameStar.de
› The Secret World: Ausblick Ausgabe #8
Ausgabe 8 The Secret World

The Secret World: Ausblick Ausgabe #8

Mit Ausgabe #8, der Venedig Agenda, erhalten in absehbarer Zeit zwei wichtige Neuerungen den Einzug in The Secret World: Die Szenarien und das Augmentierungssystem. Auf der offiziellen Seite äußerte sich der Entwickler Funcom euphorisch zum Stand des Updates.

Die Individualisierungsmöglichkeiten bei The Secret World sind jetzt schon sehr sehr vielseitig; diese werden mit dem Augmentierungssystem sogar noch weiter intensiviert und laut Funcom ist die Entwicklung dessen auch schon sehr fortgeschritten. Spieler werden damit in der Lage sein, mit ihren Kräften den nächsten Schritt in Richtung Einzigartigkeit zu gehen.

Mit dem neuen System erhalten Spieler im Interface bald vier bisher nicht da gewesene Fähigkeitenreihen, die jeweils für eine der folgenden Hauptgruppen stehen: Schaden, Unterstützung, Heilung und Überlebenschance. Jede von ihnen besteht aus zehn Augmentierungen, die wiederum in 5 verschiedene Qualitäts- bzw. Seltenheitsstufen unterteilt sind.

Augementierungssystem in TSW

Um die Augmentierungen zu aktivieren, müssen sie den aktiven Kräften auf Eurer Leiste hinzugefügt werden – jede Kraft zeigt hierbei die Farbe und somit die Gruppe an, die die jeweilige Kraft zu ergänzen imstande ist. Ein Beispiel: Die Kraft “Sperrfeuer” des Sturmgewehres ist eine reine Schadenskraft, kann daher nur die Schadensgruppe ausrüsten.
Beispiel Augmentierungssystem in The Secret World

Wie erhalte ich diese Gegenstände eigentlich?

Ganz neue taktische Möglichkeiten sollen sich in mehreren Bereichen des Spieles ergeben, sowohl im PvP als auch PvE – mit dem netten Nebeneffekt, dass Ihr Eurem Charakter abermals einen Stempel aufdrücken könnt. Doch eins nach dem anderen.
Wo finde ich eigentlich die sogenannten Augmentierungen? Diese erhaltet Ihr als Beute im Laufe des Spiels und zwar in den Szenarien, die wie oben erwähnt, ebenfalls ein zentrales Feature in Ausgabe #8 darstellen. In den Szenarien, die in verschiedenen Schwierigskeitsgraden zur Auswahl stehen, müsst Ihr gegen gefährliche Monster antreten.

In jedem Fall werdet Ihr für das erfolgreiche Besiegen eines Bosses mit Augmentierungen belohnt. Die sind im rohen Zustand, abgesehen von Ausnahmen, aber noch nicht einsatzbereit. Um den Nutzen derer zu gewinnen, müssen zuerst bestimmte Runen und Ressourcen in die Verarbeitung herangezogen werden.

Verbesserte Kräfte eröffnen neue Möglichkeiten

Natürlich sind das nicht nur Spielereien, denn im Umkehrschluß bringt Euch dieser Aufwand Boni für Eure Kräfte. So könnt Ihr etwa Euren Schaden erhöhen, verbesserte Blockwerte erzielen oder die Teamheilung stärken. Der Entwickler ließ auch schon durchblicken, dass einige der Szenarien es in sich haben werden und somit wohl diese Stärkungen fast schon voraussetzen. Interessant wird auch sein, was für eine Dynamik sich dadurch in den PvP Kämpfen entwickelt.

Ich finde es ja in Rollenspielen immer recht spannend, seinen Charakter zu einem hohen Grad individualisieren zu können. Klar, anfangs ist man überfordert, jedoch ist es meiner Meinung im Nachhinein fast immer ein Gewinn.

Mehr Informationen sind natürlich der Quelle zu entnehmen, bei der zum Beispiel auch weitere Voraussetzungen für das Benutzen von Augmentierungen genannt werden.
Quelle: Newsbeitrag auf der Seite von The Secret World

Dawid Hallmann
Head of Mein MMO.
Ausgabe 8 The Secret World

The Secret World

PC