GameStar.de
› The Elder Scrolls Online: Wo ist was in der Kaiserstadt?
The-Elder-Scrolls-Online-weissgoldturm

The Elder Scrolls Online: Wo ist was in der Kaiserstadt?

Beim Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online haben die Entwickler einen Reiseführer für die Kaiserstadt veröffentlicht.

Am 31. August wird es auf dem PC losgehen, am 15. und 16. September auf den Konsolen Playstation 4 und Xbox One: Die Kaiserstadt öffnet ihre Pforten, das Update 7 erscheint.

Das wird der erste so wirklich neue Content sein, der seit mehr als einem halben Jahr frisch ins Spiel kommt. Denn in 2015 stand bislang die Umstellung auf ein Buy2Play-Modell und der Gang auf Playstaion 4 und die Xbox One im Fokus der Entwickler.

TESO-Kanalisation

Allerdings hat die Fastenzeit bald ein Ende: Denn die Kaiserstadt wird ein Batzen, mit neuen Spiel-Mechaniken, Rüstungen, einem höheren Level-Cap und vielem mehr.

Aber es sind nicht nur Systeme, die ins Spiel kommen. Die Kaiserstadt ist auch ein Ort, den es zu durchwandern, in dem es neue Abenteuer zu erleben gilt. In 6 oberirdische Bezirke zerfällt die Kaiserstadt. Die haben ihre eigene Story, ihr eigenes Design. Das sind Questgebiete sozusagen.

Dann geht es noch in zwei Dungeons: In das Gefängnis der Kaiserstadt und in den Weißgoldturm. An beiden Orten wird man die unheilige Präsenz der Deadra spüren. Hier werden sich Spieler, die mit dem ganzen PvP-Kram nichts zu tun haben wollen, auch direkt hinbegeben können.

The-Elder-Scrolls-Online-VerliessAber 6 Bezirke und zwei Instanzen sind noch nicht alles: Die drei Fraktionen haben Unterschlüpfe in der Kanalisation bereitet, sozusagen befriedetes Gebiet, und genau diese Kanalisation ist für sich selbst genommen, noch mal ein eigenes Abenteuer. Da kann es schon mal vorkommen, sich in all den Spielinhalten hoffnungslos zu verlaufen. Daher hat man bei Zenimax nun einen “Leitfaden” für die Kaiserstadt veröffentlicht mitsamt einer großen Karte und einer Legende. So könnt Ihr etwa immer sehen, wo es in den 6 Gebieten zu den Unterschlüpfen Eurer Fraktion hat.

Wer Lust hat, sich im Vorfeld des offiziellen Release mit der Kaiserstadt zu beschäftigen, kann sich auf der Homepage von TESO genauer mit den einzelnen Bezirken auseinandersetzen und die Geographie kennen lernen. Wer mehr auf Praxis steht, schaut auf dem Test-Server selbst vorbei.

Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.

The-Elder-Scrolls-Online-weissgoldturm

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One