GameStar.de
› The Elder Scrolls Online: Baut Orsinium auf – Schöner wohnen mit OrKEA
Orsinium

The Elder Scrolls Online: Baut Orsinium auf – Schöner wohnen mit OrKEA

Beim Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online auf PC, PS4 und XBox One spielt der nächste DLC in Orsinium. Die Stadt soll wachsen. Und die Spieler helfen dabei.

Das nächste große Ding bei The Elder Scrolls Online ist Orsinium. Dort spielt der nächste DLC. Orsinium erscheint schon nächste Woche Montag, am 2. November, für den PC, Mitte November ist dann das Release des DLCs für Xbox One (17.11.) und Playstation 4 (18.11.).

Wenn der Spieler die Orkenstadt betritt, wird er eine Stadt vorfinden, die irgendwo zwischen „Grad aus dem Boden gestampft“ und „Ruine“ liegt – das Ziel: Aus diesen bescheidenen Anfängen soll das Prunkstück des Orkenreichs, eine echte Hauptstadt, werden.

Also muss Orsinium wieder zum „früheren Glanz“ geführt werde. Die Stadt muss sich entwickeln. Und dafür braucht’s Helden.

(Spoiler: Das seid Ihr.)

OrkeA-Orsinium

Dieser gewaltigen Möbelsammlung verpasste man intern den Spitznamen OrKEA – damit wird Orsinium möbiliert.

Orsinium wird das größte neue Gebiet sein, das bislang kam. Das betont Zenimax immer wieder.

Wie das alles genau laufen soll, was man sich beim Design der Orkenstadt gedacht und wie man Phasing-Probleme gelöst hat, könnt Ihr in einem Blogpost der Entwickler auf der TESO-Seite lesen. Der liegt auch auf Deutsch vor.


Weitere Infos zu Orsinium gibt es in diesen Artikeln von uns:

Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
Orsinium

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One