GameStar.de
› The Division: Update 1.6.1 – PTS starten morgen mit Loadouts!
division-agent-signal2

The Division: Update 1.6.1 – PTS starten morgen mit Loadouts!

Bei The Division starten morgen, am 21.4., die PTS zum Update 1.6.1. Dann können die Agenten endlich die Loadouts testen.

Schon seit über einem Jahr warten die Agenten auf Loadouts in The Division – also auf die Möglichkeit, Builds abspeichern und schnell zwischen ihnen wechseln zu können. Mitte März 2017 kam dann die Ankündigung: Loadouts kommen im Sommer! In der letzten Woche überraschte Massive aber mit der News: Loadouts kommen schon im Mai – mit dem Update 1.6.1!

Vor dem Release von 1.6.1 werden die Änderungen dieses Updates ausführlich getestet. Wie Massive heute im Rahmen des „State of the Game“ mitteilte, beginnt die Testphase (PTS) dazu bereits morgen, am 21.4., voraussichtlich um die Mittagsstunden, also gegen 12 Uhr. Der Build wurde bereits aktualisiert, Ihr könnt den Preload dazu spätestens morgen früh starten, so die Entwickler.

Allerdings: Die PTS für 1.6.1 sind nur für die PC-Agenten verfügbar. Voraussetzung ist, dass Ihr The Division besitzt. Wie lange die öffentlichen Testserver live sein werden, wird die Zukunft zeigen.division-last-stand

Welche Neuerungen sind auf den PTS?

Die vollständigen Patch-Notes für die PTS zu 1.6.1 werden erst morgen veröffentlicht, allerdings gab Massive bereits einen Ausblick:

  • Ihr erhaltet Zugriff auf die Loadouts
  • Ihr sollt vor allem die Anpassungen in „Last Stand“ testen. Da gibt es Bug-Fixes und die Neuerung namens „Proficiency Marks“, wodurch Ihr an mehr Punkte und mehr Beute kommen könnt, wenn Ihr starke Leistungen zeigt
  • Wiederbelebungs-Bugs werden behoben
  • Probleme bei den hochrangigen Zielen (HVTs) werden gefixt, wodurch die Bosse nicht aus ihren Spawn-Räumen kommen
  • Erweiterte Magazine auf Level 34 bringen nun zwischen 109 und 121% größere Mag-Größe
  • Änderungen am Behände-Talent – Der Heileffekt ist nun eine Heilung über Zeit (4 Sekunden). Zudem muss man in Deckung sein, damit man aufgeladen wird.
  • Bug-Fixes an der Verbesserungsstation
  • Flinch wird reduziert
  • Zahlreiche Bug-Fixes, wie bei Talenten, im neuen Übergriff und im Untergrund
  • Anpassungen beim Spawn-Camping in Last Stand
  • Suchermine mit Luftdetonation-Mod wird überarbeitet

Zudem: Voraussichtlich Ende Mai wird es eine neue ETF (Elite Task Force) geben. Massive lädt Euch ein, mit den Entwicklern in England bei Reflections über künftige Anpassungen zu sprechen.

Seid Ihr bei den PTS zu 1.6.1 dabei?

Tom Rothstein
Ttime ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-agent-signal2

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One