GameStar.de
› The Division: Update 1.8 bringt innovatives PvE-Gebiet – und mehr Waffen!
division-18-seil

The Division: Update 1.8 bringt innovatives PvE-Gebiet – und mehr Waffen!

Das West Side Pier von The Division 1.8 wird innovativ! Die Gegner haben ein völlig neues Spawnverhalten und es gibt weitläufige Flächen.

Eben lief das State of the Game am 31. August. Darin stellten die Entwickler von Massive und Red Storm einige Neuerungen und Veränderungen des The Division Updates 1.8 vor. Das Update 1.8 wurde gestern Abend mit einem Reveal-Trailer enthüllt.

Wir fassen die wichtigsten Infos aus dem Livestream zusammen.

West Side Pier bringt ein neues Spawn-Verhalten der Gegner

Während des Streams präsentierten die Entwickler einige Orte vom West Side Pier. Dieses Gebiet kommt neu im Update 1.8 und besteht aus zwei Zonen, die im Nordwesten die Map erweitern.

In diesem neuen Gebiet befindet sich ein zusätzlicher Social-Space, ähnlich wie das Terminal. Es nennt sich “Camp Clinton.” Dort könnt Ihr Euch auf künftige Abenteuer vorbereiten könnt. Hier gibt’s neue Aufträge, Händler und Crafting- und Verbesserungsstationen.camp-clinton

Das West Side Pier ist eine Open-World-PvE-Zone. Allerdings soll sie sich deutlich von der restlichen Open-World unterscheiden. Sie ist dynamischer und stellt jedes Mal eine neue Spielerfahrung her, wenn man sie betritt, heißt es.

Das sind die Infos zum West Side Pier:

  • Es gibt ein neues Spawn-Verhalten der Gegner. Diese stehen nicht einfach so auf der Straße rum und sind auch nicht jedes Mal am gleichen Ort. Stattdessen spawnen sie zufällig, sie tauchen überraschend auf. An Orten, wo man sich jetzt gefahrlos aufhält, können beim nächsten Mal viele Gegner lauern.
  • Es laufen einige Hintergrundprozesse ab, die berechnen, wo, wann und wie viele Gegner spawnen können. Das soll die Wiederspielbarkeit erhöhen. Jeder Besuch des West Side Piers werde “neu”.
  • division-feinde-schiffDie Gegner-Fraktionen spawnen in gemischten Gruppen, denn in 1.8 verbünden sich alle Fraktionen gegen die Agenten. Das kann “fiese” Synergien ermöglichen, wenn beispielsweise LMB-Gegner zusammen mit Cleaners auf Euch zurennen.
  • Es gibt mehr Herausforderungen als je zuvor. Alle paar Minuten erhaltet Ihr im West Side Pier Challenges wie “Töte x Gegner mit Pistolen”. Meistert Ihr diese, erhaltet Ihr Belohnungen.
  • Zu diesen Belohnungen zählt Division-Tech. Dieses wird mit 1.8 wieder wichtig. Es waren zudem “West Side Pier”-Behälter im Bild. Darauf gingen die Entwickler jedoch nicht ein.
  • Im Stream zeigte man einige markante Orte, wie das Schiff, eine Autowaschanlage, einen Park oder einen Nacht-Club:division-club
  • Insgesamt ist das West Side Pier recht weitläufig. Ihr rennt nicht nur Straßen entlang.

Weitere Informationen zum Update 1.8 aus dem Stream:

  • Der Resistance-Modus ist ein Horde-Modus. Er sei für Casuals und Hardcore-Spieler geeignet und habe eine hohe Wiederspielbarkeit.
  • Der Skirmish-Modus sei intensiv. Er sei ein PvP-Modus, in dem man weniger rennt, dafür mehr schießt.
  • 1.8 führt keinen neuen Übergriff ein.
  • Es wird Balance-Anpassungen geben. Das Hüftfeuer wird überarbeitet. Beispielsweise wird dabei das Fadenkreuz komplett fehlen.
  • An der Waffen-Balance wird gedreht. Ebenso an Waffen-Boni.
  • Es wird endlich wieder neue Waffen geben. Frische exotische Waffen wurden zugesichert.
  • 1.8 führt ein neues Abtrünnigen-System ein. Dieses wird man später näher vorstellen. Es soll sich aber mehr lohnen, abtrünnig zu werden und Abtrünnige zu jagen.
  • Vor dem Release findet wieder eine PTS-Phase statt. Dafür gibt es noch kein Datum. Update 1.8 erscheint im Herbst 2017.
  • In Zukunft folgen weitere Infos zum Update 1.8. division-18-agent-waffe

Was gibt’s zu The Division 1.7 zu sagen?

Infos zum Ist-Zustand von The Division:

  • Massive untersucht den RPM-Glitch. Dieser wird als Exploit angesehen. Wer ihn nutzt, wird gebannt. Man arbeitet an einem Fix.
  • Die Masken, die noch nicht erhalten wurden, kommen noch diese Woche oder Anfang nächster Woche
  • Vor dem Update 1.8 kommt ein Client-Patch, der einige Probleme behebt.
  • Die Masken werden künftig an “Global Event”-Belobigungen geknüpft. Über Ranglisten wird es sie nicht mehr geben.
  • Das nächste Global-Event startet ein oder zwei Wochen später als vorgesehen. Ein Datum steht noch aus.
  • Kommendes Wochenende gibt’s ein Spezial-Event, bei dem benannte Bosse doppelten Loot fallen lassen. Dieser doppelte Loot erhöht die Chance auf geheime Gear-Sets allerdings nicht.

Interessant: The Division 1.8: Resistance-Update verbessert alte Inhalte – endlich!

Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-18-seil

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One