The Division: Überfall-Event ist live! – Das sind die neuen, geheimen Sets

Bei The Division ist das Überfall-Global-Event gestartet. Welche Talente haben die neuen, geheimen Gear-Sets, die nun verfügbar sind?

Update 15:13 Uhr: Massive teilt mit, dass man sich der maximalen Server-Kapazität für das Global-Event nähert. Ihr könnt in Warteschlangen kommen.

Heute um 14 Uhr startete das zweite Global-Event in The Division. Es nennt sich “Überfall” und bringt ein wenig Abwechslung in die Postapokalypse New Yorks.

So stehen Euch drei PvE-Modifier zur Verfügung, drei neue Masken sowie drei frische, geheime Gear-Sets.

Die geheimen Gear-Sets sind das “Classified-Gear”, das bessere Stats sowie zusätzliche Boni im Vergleich zum Standard-Gear aufweist.

Überfall führt diese drei neuen Classified-Sets ein:

  • Kampfausrüstung des Stürmers
  • Ruf der Wache
  • Rückholer

Ihr erhaltet sie, indem Ihr Global-Event-Credits verdient, diese zum Global-Event-Händler im Terminal bringt und Euch Überlegene Überfallbehälter kauft. In diesen Kisten können dann geheime Set-Teile enthalten sein.

Das Global-Event endet am 10. Oktober. Ab dann wandern diese drei geheimen Gear-Sets in den allgemeinen Loot-Pool. Die Chance, dann an die gewünschten Items zu gelangen, ist geringer als während des Events.

Übrigens: Indem Ihr in der Global-Event-Rangliste steigt, könnt Ihr “Classified Caches” verdienen. So kommt Ihr am Ende des Events an zusätzliche, geheime Gear-Set-Teile.

Das können die drei Geheimen Sets von Überfall

Nur wenn Ihr fünf beziehungsweise sechs Teile eines geheimen Sets angelegt habt, werden die 5-Set- und 6-Set-Boni aktiv.

Kampfausrüstung des Stürmers

  • 2-Set-Bonus: +20% Stabilität
  • 3-Set-Bonus: +10% Gegnerischer Rüstungsschaden
  • 4-Set-Bonus: Talent – Jeder aufeinanderfolgende Treffer fügt 1% mehr Schaden zu. Der Bonus kann bis zu 100% erreichen. Fehlschüsse vermindern ihn um 2%. Der Bonus verringert sich um 1% pro Sekunde.
  • 5-Set-Bonus: +10% Stabilität, +5% Gegnerischer Rüstungsschaden
  • 6-Set-Bonus: Jeder Treffer gewährt 0,1% Selbstheilung der maximalen Gesundheit pro Sekunde. Für je 1000 Ausdauer wird der Bonus um 0,01% erhöht. Der Effekt ist 100 Mal stapelbar. Der Bonus sinkt jede Sekunde um 0,1% und kann durch EMP entfernt werden.

Ruf der Wache

  • 2-Set-Bonus: +30% Präzision
  • 3-Set-Bonus: +10% Kopfschussschaden
  • 4-Set-Bonus: Talent – Kopfschüsse mit halbautomatischen Waffen markieren den Gegner und erhöhen den zugefügten Schaden jeweils 30 Sekunden lang um 5%. Ein Ziel kann bis zu drei Markierungen erhalten.
  • 5-Set-Bonus: +15% Präzision, +15% Kopfschuss-Schaden
  • 6-Set-Bonus: NPC-Gegner können bis zu 6 Markierungen erhalten. Nach 3 Markierungen besteht eine Chance von 25%, dass die Markierung bei einem Kopfschuss auf Ziele im Radius von 10 Metern übertragen wird. Bei 6 Markierungen steigt der Kopfschussschaden auf 100%.

Rückholer

  • 2-Set-Bonus: +30% mehr Reichweite für den Hilfsposten
  • 3-Set-Bonus: +50% Lebensdauer für den Hilfsposten
  • 4-Set-Bonus: Talent – Alle Mods des Hilfspostens sind gleichzeitig aktiv
  • 5-Set-Bonus: +15% Hilfsposten-Reichweite, +25% Hilfsposten-Dauer
  • 6-Set-Bonus: +50% kürzere Wiederbelebungsdauer, +100% Hilfsposten-Heiltempo, +100% Hilfsposten-Lebenspunkte. Zudem hat der Hilfsposten eine Chance von 35%, dass kein Cooldown ausgelöst wird, wenn er vom Gegner zerstört wird. Für je 2000 Elektronik erhöht sich die Chance um 2%.

Alle weiteren Infos zum Assault-Event in The Division findet Ihr hier.