GameStar.de
› The Division: Ubisoft reibt sich schon die Hände, glaubt an Hit
Division-Helfer

The Division: Ubisoft reibt sich schon die Hände, glaubt an Hit

Der anstehende Online-Shooter „Tom Clancy’s The Division“ soll für Ubisoft ein Zugpferd werden.

Wie Activision und andere Firmen zurzeit gab auch Ubisoft eine Finanzkonferenz für Investoren und Analysten. Dabei standen zwei Spiele im Fokus, auf die man in der nächsten Zeit setzt: Neben Far Cry: Primal ist das vor allem Tom Clancy’s The Division.

Ubisofts CEO Yves Guillemont sagte, The Division:

  • habe über 100 Nominierungen und Preise abgestaubt.
  • sei regelmäßig bei den Spielen dabei, die sich Kunden von Gamestop kaufen wollten.
  • Verkaufspartner hätten Ubisoft zugesichert, dass sie großes Vertrauen ins Spiel hätten“ und beim Launch Ubisoft in jeder Hinsicht unterstützen wollten.
  • werde die Spieler in der Beta „sehr glücklich“ machen.
  • gehe in der Entwicklung“ sehr gut voran. Die Qualität sei auf einem „sehr hohen Niveau.“

The Division wird im März 2016 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Eine Beta für die XBox One wird für den Dezember erwartet.

QUELLE dualshockers
Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.

The Division: Ubisoft reibt sich schon die Hände, glaubt an Hit