GameStar.de
› Report: The Division war 2016 stärker als Destiny auf PS4 und Xbox One
destiny-vs-division-0612-1

Report: The Division war 2016 stärker als Destiny auf PS4 und Xbox One

MMO-Shooter The Division soll in 2016 digital knapp 50 Millionen US-Dollar mehr verdient haben als Destiny auf PS4 und Xbox One.

Die Marktforschungsfirma SuperData wertet, nach eigenen Angaben, alle möglichen Quellen aus, um zu ermitteln, wie viele Dollar Spiele digital in 2016 verdient haben. Wir haben neulich schon die Ergebnisse auf dem PC vorgestellt.

In wie weit die Daten absolut gesichert und vollumfassend sind, ist bei solchen “Reports” schwer zu sagen. SuperData schützt da seine Quellen. Die verdienen mit den Daten und deren Analyse ihr Geld. Da fällt vieles, was man wissen möchte, unter “Betriebsgeheimnis.”

Bei den Konsolen, also auf PS4 und Xbox One, spielen praktisch nur Nordamerika und Europa eine Rolle. In den anderen Teilen der Welt sind Konsolen kaum verbreitet.

Destiny Rise of IronFIFA 16 und Grand Theft Auto verdienten auch in 2016 einen Haufen Geld … oder zwei Haufen

Bei den Einnahmen der digitalen „Premium Konsolen-Titeln“ von Januar bis November 2016 liegt „Call of Duty: Black Ops 3“ auf Platz 1 mit 591,1 Millionen Dollar. Auf Platz 2 und 3 folgen FIFA 16 ( 387,4 Mio) und GTA V mit 378,9 Millionen.

Auf Platz 4 liegt The Division mit 261,8 Millionen US-Dollar. Destiny kommt mit 214,1 Millionen Dollar auf Platz 5.

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich wenig getan. In 2015 lagen Call of Duty und FIFA auf Platz 1 und 2 – wenn auch mit “älteren” Ausgaben. Dann kamen GTA V und Destiny.

division-agent-survival-feuerThe Division nur 50 Millionen Dollar vor Destiny, obwohl da kaum was passiert ist

Bei The Division war 2016 das Releasejahr, bei Destiny kam hingegen außer „Rise of Iron“ spät im Jahr kein neuer, kostenpflichtiger Content. Interessant, dass da der Vorsprung nicht deutlich größer ist. Auch die anderen Titel bei der Liste der Einnahmen digitaler Spiele sind alles „Longseller“; die schon vor 2016 erscheinen sind, aber auch in 2016 noch richtig Geld einspielten.

Diese Daten gehen aus dem Jahresreport von SuperData (Link führt zu deren Webseite)  hervor, der kostenlos gegen eine Registrierung herunterzuladen ist.


Wie es auf dem digitalen PC- und dem Mobile-Markt aussieht, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst:

Overwatch verdiente 585 Millionen Dollar auf dem PC, LoL 3mal so viel

Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.

destiny-vs-division-0612-1

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One