GameStar.de
› The Division: “PS4 Pro”-Support kommt! – Update 1.6 führt neues DZ-Feature ein
division-dark

The Division: “PS4 Pro”-Support kommt! – Update 1.6 führt neues DZ-Feature ein

Bei The Division erhält die PS4-Version eine Pro-Unterstützung. Zudem ist eine “Dark Zone”-Neuerung bekannt, die das Update 1.6 bringen wird.

Eben lief das State of The Game am 15.12. Der Community-Developer Hamish Bode hatte zwei Entwickler von Red Storm auf der Couch, die zurzeit an der Zukunft des PvPs und der Dark Zone in The Division tüfteln. Bereits seit letzter Woche ist bekannt, dass das Update 1.6 Änderungen beim PvP einführen wird.

Bevor sie übers PvP sprachen, teilte Bode mit: Das Warten auf einen “PS4 Pro”-Support nimmt sein Ende. Nächste Woche Dienstag, am 20.12., erscheint der Survival-DLC auf der PS4 zusammen mit der Pro-Unterstützung. Diese Ankündigung kommt nun doch überraschend, da die Entwickler bislang kaum über die PS4 Pro sprachen. Welche Verbesserungen der Pro-Support genau im Gepäck hat, ist unbekannt. Kommende Woche Dienstag werden übrigens auch die CE-Errors behoben.ps4-pro

Die Dark Zone erhält Bestenlisten

Die beiden Entwickler von Red Storm gaben anschließend einige Einblicke in ihre Arbeit an der Dark Zone:

  • Das große Ziel sei es, den Spaß in die Dark Zone zurückzubringen. So, wie das Update 1.4 das PvE verbesserte, soll 1.6 die Dark Zone verbessern.
  • Red Storm sei viel auf Reddit unterwegs und würde die Wünsche und Vorschläge der User lesen. Sie würden die Agenten verstehen und das PvP mit 1.6 großartig machen.
  • Ein neues Feature werden die Dark-Zone-Bestenlisten. Man könne nahezu alles, was die Agenten in der Dark Zone treiben, verfolgen und Ranglisten erstellen. Diese Listen werden Ingame in den Straßensperren zur DZ dynamisch angezeigt. Es gibt wöchentliche und monatliche Bestenlisten.
  • Ihr erkennt auf diesen Listen auch, ob Ihr es in “Tiers” geschafft habt, in denen es Belohnungen gibt. Je besser Ihr seid, desto mehr Belohnungen erhaltet Ihr. Es handelt sich dabei um neue versiegelte Behälter. Die konkreten Prämien wurden noch nicht verraten.
  • Die Bestenlisten seien bei Weitem nicht das einzige, was 1.6 bringen wird. Über weitere Features werde man in Zukunft reden.
  • Die Entwickler wollen die Lücke zwischen durchschnittlichen Agenten und Elite-Agenten in der Dark Zone verringern. Man soll nicht das Gefühl haben, gegen andere Agenten keine Chance zu haben. Division-dark-zone

Weitere Infos:

Was haltet Ihr von diesen Ankündigungen?

Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

division-dark

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One