GameStar.de
› The Division: Nächstes Global-Event wird wohl “Überfall” – Was bringt es?
division-agenten-17

The Division: Nächstes Global-Event wird wohl “Überfall” – Was bringt es?

Bei The Division wird bei manchen Agenten bereits das nächste Global-Event im Spiel angezeigt: Überfall.

Morgen, am 22. August um 14 Uhr, endet das erste Global-Event in The Division. Dieses nennt sich Ausbruch und läuft seit kurz nach dem Launch von Update 1.7.

Das Aubruch-Event führt unter anderem dazu, dass Ihr mit Headshot-Kills die Gegner-Köpfe “explodieren” lassen könnt. Das sieht cool aus, hört sich gut an und stellt eine willkommene Abwechslung dar, für die viele Agenten einen Daumen nach oben geben.

Nach diesem Event wird das Gameplay in The Division wieder so wie bisher. Viele Agenten fragen sich daher, was das nächste globale Event bringen wird, das voraussichtlich nächsten Monat startet.

Alles deutet darauf hin, dass das nächste Event “Überfall” wird.

Bug im Spiel – Belobigungen zu Überfall werden schon angezeigt

Ein paar Agenten berichten in den Division-Foren, dass bei ihren Belobigungen eine neue Kategorie erschienen sei. Diese nennt sich “GE Aussault” und steht für das Global-Event namens Überfall:division-belobigungAuch von unserem Leser BroSlow, der uns auf diesen “Fehler im Spiel” hinwies, haben wir Screenshots erhalten, auf denen Belobigungen zum neuen Global-Event zu sehen sind. Hier ist einer der Screenshots:

division-überfall

Ein kommendes Global-Event nennt sich “Überfall”

Diese Screenshots zeigen, dass ein künftiges Global-Event “Überfall” heißen wird. Ob es wirklich das nächste Event sein wird – oder ein Event in ferner Zukunft – lässt sich anhand dieser Screenshots nicht entnehmen. Allerdings deutet alles darauf hin.

Denn es war bereits als zweites Event auf den PTS spielbar.

Welche Modifier hat Überfall?

Falls Ihr bei der PTS-Phase, bei den öffentlichen Testservern zu 1.7, aktiv und intensiv dabei wart, dürfte Euch “Assault” bereits etwas sagen. Dies ist jenes Event, bei dem die Distanz zum Gegner eine Rolle spielt.

Die Modifier auf den PTS waren:

  • Globaler Modifier: Der gesamte Agenten-Schaden auf einen Feind wird erhöht, wenn der Feind nahe ist.
  • “Crucial Assault”: Der gesamte Agenten-Schaden auf einen Feind wird erhöht, wenn der Feind nahe ist. Der gesamte Gegner-Schaden wird erhöht, wenn der Gegner weit entfernt ist. Sprich, Ihr richtet auf Nahdistanz mehr Schaden an und der Gegner haut aus großer Distanz dicken Schaden raus.
  • Gruppen-Modifier: Die Effekte von “Crucial Assault” sowie: Wenn Ihr in Eurem Einsatztrupp nah beeinander steht, richtet Ihr mehr Schaden an. Wenn der Gegner einzeln steht, richtet er mehr Schaden an.

Kurzum: In Überfall geht es darum, aggressiv zu spielen. Wollt Ihr mehr Schaden anrichten, müsst Ihr Euch in den Nahkampf stürzen.

Ob es an diesem Global-Event noch Änderungen geben wird, wenn es in The Division live geht, ist nicht bekannt.


Interessant: The Division: Ärger um die Masken – Ranglisten-System ist verbuggt

QUELLE reddit
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-agenten-17

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One