GameStar.de
› The Division: Massive stellt sich der Kritik am Jahr 2 – Reveal-Stream steht noch aus
division-agentin-waffe

The Division: Massive stellt sich der Kritik am Jahr 2 – Reveal-Stream steht noch aus

Bei The Division nimmt Massive zur heftigen Kritik an den “Jahr 2”-Plänen Stellung.

Eben lief das State of the Game am 16.3. Im Vorfeld wurden hohe Erwartungen in diesen Livestream gesetzt, denn der Special-Report in der letzten Woche warf zahlreiche Fragen auf: Zum ersten Mal sprachen die Entwickler über das Jahr 2. Die Community reagierte aber nicht mit Freude und Zuversicht, sondern mit Zweifel und Kritik: “War das schon alles?”, “Wie sehen die Pläne genau aus?”.

Heute sprachen die Community-Developer Hamish Bode und Yannick Banchereau über diesen Stream und dessen “Jahr 2”-Ankündigung – und versuchten, zu beschwichtigen. Division-Yesterday

Die Enthüllung vom Jahr 2 kommt erst noch

Der Special-Report in der letzten Woche sollte nie eine “Jahr 2”-Enthüllung sein, so die Entwickler. Stattdessen wollte man den Geburtstag von The Division feiern, die “Jahr 1”-Events und die Geschenke vorstellen und anschließend einen Blick in die Zukunft werfen. Der Community mitteilen: Ja, es geht weiter. Wir arbeiten auch in 2017 an The Division. Hier sind ein paar Neuerungen, auf die Ihr Euch schon mal freuen könnt.

division-rikers-lostAllerdings gestehen sie ein, dass sie da ein wenig zu naiv waren. Sie hätten damit rechnen können, dass die Agenten vor allem an den “Jahr 2”-Plänen interessiert sind und weniger an einer Geburtstagsfeier. Daher war die Erwartungshaltung der Agentenschaft an diesen Stream zu hoch. Denn die eigentlich “Jahr 2”-Enthüllung stehe erst noch aus.

Sie wollten aber ehrlich sein: Mit großen Story-Erweiterungen darf man nicht rechnen. Neue Items und neue Features werden aber auf jeden Fall kommen – und alles dazwischen sei ebenfalls möglich.

Dabei gingen sie kurz auf die Loadouts ein: Diese nannten sie in der letzten Woche als Highlight, da Loadouts ein Feature sind, das sich die Spieler schon seit Langem wünschten. Sie wollten sagen: “Hey, Loadouts kommen!”, und nicht “Loadouts sind der Haupt-Content, den man erwarten darf”. division-last-stand-agenten

Infos zu den zwei Erweiterungen in Jahr 2

Das Jahr 2 liefert zwei Erweiterungen:

  • Die erste Erweiterung kommt im Sommer und bringt die genannten Features: Loadouts, Feats und Events. Über die Events werde man noch ausführlicher sprechen. Zudem darf man sich von diesem Update mehr erwarten: neue Items, neue Waffen und Rüstungsteile sind denkbar.
  • Die zweite Erweiterung bringt Inhalte, über die bislang noch gar nicht gesprochen wurde. Man höre aber auf die Community und versuche, einige Wünsche mit diesem Update zu realisieren. In der letzten Woche hieß es, dass dieses narrative Elemente bringen würde.
  • Ferner kommt zwischen jetzt und dem ersten Update im Sommer ein Client-Patch, der größere Probleme beheben soll. Massive betonte heute mehrfach, dass sie weiterhin an all den Bugs und Fehlern arbeiten werden. division-gegner-last

Weitere Infos aus dem State of the Game:

  • Im Laufe der kommenden Wochen und Monate werde es viel geben, worüber man sprechen werde, was in Jahr 2 noch alles ansteht. Dass neue Waffen, neue Gear-Sets, neue Items kommen, sei auf keinen Fall vom Tisch. Auch eine Gear-Score-Erhöhung ist denkbar, falls diese Sinn macht. Ausgeschlossen sei nichts.
  • Für das Sommer-Update kommen auf jeden Fall neue PTS – man arbeite auch an einer Umsetzung für die Konsolen. Es wird auch eine neue ETF geben.
  • Zurzeit untersucht man aktuelle Probleme bei Stagger, bei der Suchermine, bei Talenten und bei Medi-Kits. Zudem arbeitet man daran, dass in “Last Stand” bessere Spawnpunkte gewählt werden, um Spawn-Camping zu unterbinden. Das Behände-Talent sei gegenwärtig zu mächtig, das schaut sich Massive näher an. Ferner gehe der Kampf gegen Lags und Server-Probleme weiter.

Eben ist der letzte ISAC-Auftrag live. Schnappt Euch die Belohnung.

Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-agentin-waffe

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One