GameStar.de
› The Division: Mächtiger Heiler-Build in 1.5 – Alle 6 Sekunden Erste Hilfe!
Division-Darkzone

The Division: Mächtiger Heiler-Build in 1.5 – Alle 6 Sekunden Erste Hilfe!

Bei The Division stellen wir einen herausragenden Healer-Build vor. Damit könnt Ihr den Skill „Erste Hilfe“ alle 6 Sekunden einzusetzen.

Seit den Updates 1.4 und 1.5 ist es in The Division möglich, unzählige Builds zu erstellen, die auch im Endgame relevant sind. In den Monaten zuvor gab es nur ein oder zwei Charakter-Setups, die für „mächtige Builds“ geeignet waren. Nun ist die Auswahl deutlich größer.

Möchte man einen Heiler-Build erstellen, denken wohl viele zunächst an eine Kombination mit dem „Autiorität des Taktikers“-Set. Bei diesem dreht sich alles um die Fertigkeitenstärke – und je besser die Fertigkeitenstärke, desto besser die Heil-Skills. Der Youtuber MarcoStyle präsentiert uns nun aber einen Heiler-Build, der voll auf das Rückholer-Set baut. Damit erzielt er beeindruckende Ergebnisse:

Der beste Heiler-Build für Einsatztrupps?

Heiler-Builds sind vor allem dann sinnvoll, wenn Ihr in einem Einsatztrupp unterwegs seid. Eure Aufgabe besteht darin, die Gruppe am Leben zu halten. Und genau dieses Ziel verfolgt dieser Build. Dabei seid Ihr nicht nur in der Lage, die Verbündeten effizient zu heilen, sondern habt auch selbst eine hohe Zähigkeit von über 400.000.

Ihr könnt damit in etwa alle sechs Sekunden die Erste Hilfe einsetzen, die Verbündeten-Heilung beläuft sich auf 219.020 Lebenspunkte und der Skill sorgt für eine „Überheilung“. Es wird also extrem schwer, Euren Einsatztrupp zu besiegen. Wie ist dies möglich?

Tutorial zur Build-Erstellung

Die Ausrüstung ist entscheidend:

  • Panzerweste: Eine Highend-Weste mit dem Rapid-Talent, wodurch die Abklingzeit von Heil-Skills um 15% verringert wird. Zudem gibt sie Boni auf Rüstung und Widerstand gegen Exotischen Schaden.
  • Maske: Rückholer mit Bonus auf Fertigkeitenstärke.
  • Knieschoner: Rückholer mit Bonus auf Rüstung.
  • Rucksack: Highend mit dem Specialized-Talent, wodurch 200% von Schusswaffen und Ausdauer der Elektronik hinzugefügt werden. Zudem Bonus auf Rüstung.
  • Handschuhe: Rückholer
  • Holster: Rückholer mit Bonus auf Rüstung.

Mit seinen Mods erhöht der Youtuber überwiegend die Ausdauer.

Bei den Attributen kommt er so insgesamt auf 3087 Schusswaffen, 5985 Ausdauer und 5947 Elektronik:division-heiler-build

Die verwendeten Skills:

  • Erste Hilfe mit der Defibrillator-Mod, wovon vor allem die Verbündeten profitieren. Zudem ist hier die Cooldown-Zeit von allen Mods am geringsten.
  • Hilfsposten mit Immunisierer-Mod

Die Charakter-Talente:

  • Triage: Einen Verbündeten mit einer Fertigkeit heilen, um die Cooldown-Zeit um 15% zu verkürzen.
  • Rettungsmedizin: Ein Erste-Hilfe-Set bei geringen Lebenspunkten einsetzen, um den Schadenswiderstand 10 Sekunden lang um 40% zu steigern.
  • Feldsanitäter: Setzt ein Erste-Hilfe-Set in der Nähe von Verbündeten ein, um diese im Umkreis von 20 Metern um 40% zu heilen.
  • Tod durch Helfer: Das Zerstören einer vom Gegner angelegten Fertigkeit steigert die Fertigkeitenstärke für 30 Sekunden um 20%.

Übrigens: Als Waffen benutzt er die Liberator und eine RPK-74 E Schwarzmarktversion. division-zahlen-heiler

Wie werden die 6 Sekunden Abklingzeit erreicht?

Bei diesem Build wird nun angezeigt, dass die „Erste Hilfe“-Abklingzeit 21,8 Sekunden beträgt. MarcoStyle verspricht uns aber 6 Sekunden. Das erreicht er mit diesen Tricks:

  • Das Rapid-Talent auf der Panzerweste, wodurch die Abklingzeit von Heilskills um 15% verringert wird.
  • Mineralwasser: Mit diesem Verbrauchsgegenstand wird der Skill-Cooldown um 30% verringert.
  • Triage: Dieses Charakter-Talent bewirkt, dass die Abklingzeit um 15% reduziert wird, wenn man einen Verbündeten heilt. division-agenten-heilen

Wichtige Infos:

Triage funktioniert wie folgt: Werden drei Verbündete gleichzeitig geheilt, wird das Talent einmal ausgelöst. Laufen die Verbündeten nacheinander in die Heilung hinein, wird das Talent bis zu dreimal ausgelöst. Nur so können die 6 Sekunden erreicht werden.

Mineralwasser: Außerdem muss Mineralwasser aktivi sein. Der Cooldown dieses Verbrauchsgegenstands beträgt 2 Minuten, sie dauert jedoch nur eine Minute an. Hier sind die Vorteile des Rückholer-Sets wichtig, wodurch Mineralwasser länger anhält und nicht verbraucht wird:

  • 2-Set-Bonus: +50% Verbrauchsgegenstände-Dauer
  • 3-Set-Bonus: +50% Hilfsposten-Wirkzeit
  • 4-Set-Bonus: Talent – Verbrauchsgegenstände und Spezial-Munition wirken auf die gesamte Gruppe und werden bei der Nutzung nicht mehr verbraucht. Der Cooldown für die Verbrauchsgegenstände wird ausgelöst und man kann diese nicht direkt wieder einsetzen, da man den Cooldown abwarten muss.

Insgesamt zielen alle Aspekte dieses Builds darauf, die Gruppe am Leben zu halten. Ihr könnt die Heilfertigkeiten häufig und effektiv einsetzen. In diesem Video seht Ihr ihn im Einsatz:

Was haltet Ihr von diesem Build?


Hier stellen wir einen „One Shot“-Sniper-Build vor.

Ttime
Ttime ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
Division-Darkzone

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One