GameStar.de
› The Division: Kopfschuss-Schadensbonus – Mit diesen Waffen lohnt sich ein Headshot richtig
division-headshot

The Division: Kopfschuss-Schadensbonus – Mit diesen Waffen lohnt sich ein Headshot richtig

Bei Tom Clancy’s The Division haben die Waffen-Gattungen verschiedene Boni auf den Kopfschuss-Schaden.

Um die Feinde in Ubisofts MMO-Shooter effizient zu Boden zu strecken, solltet Ihr nicht vogelwild in der Gegend herumballern. Präzise Schüsse auf die Köpfe sind der bewährte Weg, auf dem Ihr die gegnerische Lebensenergie zügig wegknuspern könnt. Denn alle Waffen in The Division richten erhöhten Schaden an, wenn die Kugeln zu Headshots werden – außer Ihr verwendet das Talent des DeadEYE-Sets.

Ein spannender Aspekt dabei wurde bisher kaum betrachtet: Jede Waffengattung weist einen speziellen Headshot-Multiplier auf. Das bedeutet, dass die Waffen verschiedene Schadens-Boni erhalten, wenn Ihr in die Köpfe trefft. In-Game ist lediglich der zusätzliche Bonus von Präzisionsgewehren aufgelistet – den Basis-Headshot-Multiplikator aller Waffen kann man nur im Selbstversuch herausbekommen. Dieser wird nicht transparent angezeigt.division-headshot

Immer drauf auf den Kopf

Der Youtuber MarcoStyle hat nun eine Liste erstellt, welche diesen Kopfschuss-Schaden-Multiplikator pro Waffen-Gattung angibt. Hierbei handelt es sich um die Basis-Werte:

  • Maschinenpistole: +50%
  • Sturmgewehr: +75%
  • Schrotflinte: +80%
  • Leichtes Maschinengewehr: +100%
  • Pistole: +100%
  • Präzisionsgewehr: +120% + zusätzlicher Bonus

Der tatsächliche Kopfschuss-Schaden hängt aber noch von weiteren Faktoren ab, wie den Waffen-Talenten und zusätzlichen Boni. Bei Leichten Maschinenpistole kommt beispielsweise der erhöhte Schaden an Zielen außerhalb der Deckung obendrauf.

Bedenkt man diese “geheimen” Stats, werden die LMGs eine interessante Alternative bei den vollautomatischen Waffen. Diese kommen mit einer guten Präzision und einer starken optimalen Reichweite, sodass viele Kopfschuss-Treffer drin sind. division-sniper-agentin-980x500

An dieser Stelle aber auch der Hinweis, dass diese Zahlen zum Headshot-Multiplier nicht offiziell sind. Allerdings zählt dieser Youtuber zu jenen, die sich als vertrauenswürdige Division-Experten etabliert haben und mit Massive in engem Kontakt stehen.

Habt Ihr Euch bereits darüber Gedanken gemacht, welche Waffengattungen welchen Bonus auf Kopfschuss-Treffer erhalten?

Ebenfalls interessant:

Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

division-headshot

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One