GameStar.de
› The Division: Finale Maßnahme – Das Tank-Set für die Dark Zone und die Übergriffe
division-explosion-980x500

The Division: Finale Maßnahme – Das Tank-Set für die Dark Zone und die Übergriffe

Bei The Division stellen wir das Ausstattungsset „Finale Maßnahme“ vor. Sowohl im PvE wie im PvP weist es gute Qualitäten auf.

Das „Finale Maßnahme“-Set zählt zu den vier Sets des letzten Updates namens „Konflikt“. Schnell hat es sich den Ruf verdient, ein wichtiger Bestandteil für jeden Tank-Build zu sein. Wir stellen kompakt die Vorteile und Nachteile dieses Sets vor.

Das macht „Finale Maßnahme“ in The Division aus

Dieses Ausstattungsset besteht aus insgesamt sechs Einzelteilen. Ihr könnt auf mehreren Wegen an die Teile gelangen: In der Dark Zone, durch benannte NPCs und Versiegelte Behälter, können die Set-Teile effizient erbeutet werden. Auch der Dark-Zone-Spezialitäten-Händler hat ein paar Items und Blaupausen der Finalen Maßnahme im Angebot.

Habt Ihr mehrere Teile gesammelt und ausgerüstet, werden Boni freigeschaltet. Ab vier Rüstungsteilen wird das einzigartige Talent aktiv. Das sind die Vorteile der Finalen Maßnahme:

  • 2 Teile: +50% Widerstand gegen Exotischen Schaden. Gerade dieser Bonus ist für Tanks herausragend. Daher beschließen viele Agenten, zwei „Finale Maßnahme“-Teile für die Dark Zone zu tragen. Mit dem Widerstand gegen Exotischen Schaden haltet Ihr beispielsweise gegen Haftgranaten und die arglistigen Flammenwerfer besser Stand. Die Cleaners im Norden der Dark Zone heizen vielen Spielern ordentlich ein und sorgen für Probleme.
  • 3 Teile: +15% Schutz vor Elite. Damit macht Ihr gegen Elite-Feinde einen besseren Eindruck.
  • 4 Teile: Talent „Finale Maßnahme“: Wenn Ihr einem Feind mit einer Granate Schaden zufügt, erhaltet Ihr einen „Entschärfen-Buff“. Wirft ein Feind nun eine Granate auf Euch, könnt Ihr in den roten Kreis dieser Granate rennen. Dadurch wird der Buff aktiv. Er wird aufgebraucht, entschärft diese Granate und gibt Euch eine Granate ins Inventar, welche Ihr direkt einsetzen könnt.

Tretet Ihr in den roten Kreis einer Granate mit aktivem Buff, wird der Kreis grün und „absorbiert“:division-finale-maßnahme-granate

Was taugt „Finale Maßnahme“ im PvE und PvP

Dieses Set liefert interessante und einzigartige Vorteile. Vor allem der Bonus für zwei Set-Teile wird häufig und gerne verwendet, da es im PvE, aber vor allem in der Dark Zone, Eure Überlebenschancen drastisch erhöht. Ein Must-have für PvP-Builds!

Das Talent hingegen kann im PvE, speziell in den Übergriffen, nützlich sein. Es bietet jedoch keinen Vorteil, welchen man als außerordentlich wertvoll einstufen würde. In den Übergriffen kann mit dem Buff auch das Mörser-Feuer entschärft werden, was die gesamte Angelegenheit entspannter gestaltet.

Das „Finale Maßnahme“-Talent ist zwar einzigartig, aber nicht herausragend. Da nimmt man lieber nur zwei Set-Teile und sucht sich sonst ein schickes Set, von welchem man vier Teile nutzt.

Was haltet Ihr von diesem Set?

Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

division-explosion-980x500

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One