GameStar.de
› The Division: Die beste Schrotflinte
division-sasg-ansicht

The Division: Die beste Schrotflinte

Bei Tom Clancy’s The Division gehen wir der Frage nach, welche Schrotflinte die beste im Spiel ist.

Das Mai-Update namens „Konflikt“ sollte mit neuen Ausstattungssets auch jene Waffengattungen in den Fokus rücken, welche zuvor von den Agenten tunlichst vermieden wurden. So richtig funktioniert hat das jedoch nicht, weshalb künftige Waffen-Balance-Änderungen in The Division unvermeidlich sind.

Das Gear Set „Einsamer Held“ wertet die Schrotflinten auf: Habt Ihr genügend Einzelteile davon, richtet Ihr mit dieser Waffengattung mehr Schaden an und könnt langwierige Nachladezeiten umgehen. Manche Agenten wollen den Schrotflinten nun eine Chance geben. Aber zu welcher greift man am besten?

Das sind die Schrotflinten in The Division

Mit Schrotflinten könnt Ihr auf kurze Distanz enormen Schaden anrichten. Steht das Ziel allerdings mehrere Meter von Euch entfernt, solltet Ihr lieber andere Waffengattungen hernehmen. Meist ist die Nachladezeit recht lang.

Insgesamt gibt’s elf verschiedene Schrotflinten in The Division, welche sich in vier Kategorien einteilen lassen.division-super90

Das sind die „Super 90“-Schrotflinten

Unter diese Kategorie fallen die „Super 90“, die „Marine Super 90“ und die „Tactical Super 90“. Von den Stats her sind all diese Waffen gleich:

  • Feuerrate: 150
  • Präzision: 8
  • Stabilität: 23
  • Optimale Reichweite: 9m
  • Magazin: 8
  • Nachladedauer: 5s

Sie haben das größte Magazin aller Schrotflinten, eine hohe Feuerrate und einen anständigen Schaden. Jedoch weisen sie die langsamste Nachladegeschwindigkeit auf und auch die optimale Reichweite ist miserabel. Ihr werdet mit den „Super 90“-Schrotflinten sehr offensiv vorgehen müssen, um Schaden anrichten zu können.division-sasg

Das sind die „SASG-12“-Schrotflinten

Zu diesen zählen die „SASG-12“, die „Tactical SASG-12 K“ sowie die „Black Market SASG-12 S“. Da Ihr bei letzteren beiden zusätzlich eine Unterlauf-Mod anlegen könnt, sind diese die bessere Wahl. Die Stats sind bei allen drei dieselben:

  • Feuerrate: 180
  • Präzision: 47
  • Stabilität: 34
  • Optimale Reichweite: 27m
  • Magazin: 7
  • Nachladedauer: 2,7s

Die SASG-12 sind schnellfeuernde und präzise Schrotflinten mit geringer Nachladezeit. Der Schaden pro Schuss fällt allerdings am geringsten aller Shotguns aus. Die SASG-Schrotflinten in The Division haben wir bereits hier ausführlich vorgestellt.division-doppelläufige-schrotflinte

Das sind die doppelläufigen Schrotflinten

Hier gibt’s nur zwei verschiedene Typen: Die doppelläufige Schrotflinte sowie die abgesägte doppelläufige Schrotflinte. Sie kommen als Primär- (wie die Cassidy) und als Seit-Waffe.  Es können keine Unterschiede bei den Stats zwischen der „Standard“ und der abgesägten doppelläufigen Schrotflinte festgestellt werden:

  • Feuerrate: 200
  • Präzision: 13
  • Stabilität: 16
  • Optimale Reichweite: 11m
  • Magazin: 2
  • Nachladedauer: 2,2s

Diese Schrotflinten haben die schnellste Nachladegeschwindigkeit und richten pro Schuss verheerenden Schaden an. Die Magazingröße ist jedoch am geringsten. Bis auf einen Waffen-Skin können keine Mods angelegt werden.divisionm870

Das sind die M870-Schrotflinten

In dieser Kategorie finden sich die „M870 Express“, die „Military M870“ sowie die „Custom M870 MCS“. Sie weisen alle dieselben Stats auf und können mit großen Unterlauf-Mods versehen werden. Die anderen Schrotflinten können nur mit kleinen Unterlauf-Mods gepimpt werden – wenn überhaupt. Das sind die Stats der M870:

  • Feuerrate: 75
  • Präzision: 6
  • Stabilität: 8
  • Optimale Reichweite: 9m
  • Magazin: 5
  • Nachladedauer: 3,8s

Sie haben den höchsten Schaden pro Schuss aller Schrotflinten und „fühlen“ sich auch am mächsten an. Die Optimale Reichweite und die Stabilität sind jedoch sehr gering. Auch die Feuerrate ist unterdurchschnittlich.division-agentin

Die beste Schrotflinte in The Division

Der Youtuber WOBO hat einige Statistiken und Diagramme erstellt, in welchen er die Schrotflinten genau unter die Lupe nimmt. Er kommt zu folgendem Ergebnis:

Die „Tactical SASG-12 K“ sowie die „Black Market SASG-12 S“ sind die besten Schrotflinten im Spiel. Die Super 90 sind allerdings nicht weit davon entfernt. Der Youtuber stellt fest, dass in der Theorie diese „SASG-12“-Schrotflinten ähnlich stark sein können wie M1A-Präzisionsgewehre, welche einen Headshot nach dem anderen landen.

Wie er zu diesem Ergebnis kommt und all seine Diagramme seht Ihr im folgenden Video:

Gerade in der Dark Zone, im PvP, glänzen die SASG-12 aufgrund ihrer Präzision, ihrem geringem Rückstoß, der sehr hohen Optimalen Reichweite sowie der kurzen Nachladedauer.

Auch im PvE könnt Ihr zu diesen Schrotflinten greifen. Habt Ihr starke Aiming-Skills, dann ist auch die Super 90 zu empfehlen. Ihr müsst hier selbst herausfinden, welche zu Euch am besten passt.division-schrotflinte-kampf

Hinweis: Das Talent „Eine ist Keine“ ist bei Schrotflinten Pflicht – auch wenn es zurzeit noch verbuggt ist. Da Ihr pro Schuss mehrere Kugeln abfeuert, ist die Chance aus kurzer Distanz nahezu bei 100%, dass der Schuss nicht verbraucht wird. Etwa bei 3:12 könnt Ihr im Video betrachten, wie gut dieses Talent für Schrotflinten arbeitet.

Ihr profitiert auch von Schrotflinten, wenn Ihr die Kampfausrüstung des Stürmers in The Division tragt. Das Talent dieses Sets kann mit dieser Waffengattung enorm schnell „aufgeladen“ werden. Somit erhöht Ihr Euren Schadens-Output effizient.

Zu welcher Schrotflinte greift Ihr?


In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit dem besten Sturmgewehr in The Division.

Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-sasg-ansicht

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One