GameStar.de
› The Division 1.6: Dieser Healer-Build hält Euch in “Letztes Gefecht” am Leben
division-agenten-last

The Division 1.6: Dieser Healer-Build hält Euch in “Letztes Gefecht” am Leben

Bei The Division 1.6 zeigen wir Euch, wie Ihr einen mächtigen Healer-Build für “Letztes Gefecht” erstellt. Dieser hält Euch im PvP auf den Beinen. 

Seit dem Launch vom DLC “Letztes Gefecht” und dem Update 1.6 sind die Agenten auf der Suche nach neuen starken Builds. Massive drehte ordentlich an der Balance, sodass nun viele Spieler ihre AlphaBridge-Sets im Lager lassen und sich frische Charakter-Setups basteln.

Wollt Ihr die Supporter-Rolle in Eurem Einsatztrupp übernehmen und voll auf Fertigkeitenstärke und Heilfähigkeiten gehen, zeigt Euch MarcoStyle im Video einen überragenden Build. Damit könnt Ihr die Chancen auf den Sieg in “Last Stand” deutlich erhöhen.

So erstellt Ihr den Heiler-Build in The Division 1.6

Dieser Build baut voll auf Fertigkeitenstärke, die Autorität des Taktikers und die Fertigkeit “Erste Hilfe”. Die Idee hinter dem Build ist, dass Euer Team stetig geheilt wird und Ihr somit extrem schwer zu töten seid.

Die Fertigkeitenstärke skaliert linear bis zu einem Wert von 450.000. Das heißt, bis zu diesem (hohen!) Wert werden Eure Skills immer stärker und stärker. Werte über 450.000 haben dann einen schwächeren Effekt auf die Skills. Daher setzt MarcoStyle auf die Autorität des Taktikers, da Euch dieses Set folgende Boni liefert, die die Skill-Power in die Höhe schrauben:

  • 2-Set-Bonus: +15% Fertigkeit Eile
  • 3-Set-Bonus: +10% Fertigkeitenstärke
  • 4-Set-Bonus: Talent – Pro Kugel, mit der Eure Gruppe einen Gegner trifft, gewinnt Ihr 0,2% Fertigkeitenstärke, wobei der Bonus maximal 30% betragen kann. Der Bonus verschwindet erst, wenn eine Fertigkeit eingesetzt wird.division-agenten-deckung

Setzt auf diese Rüstungsteile

  • Panzerweste: Highend mit Energisch: Erlaubt allen Heilungsfertigkeiten (also auch dem Hilfsposten) eine Überheilung. Dieses Talent sollten bestenfalls alle Mitglieder im Einsatztrupp haben. Zudem hat die Weste einen Bonus auf Fertigkeit Eile, Lebenspunkte und Munitionskapazität.
  • Rucksack: Highend mit Erfinderisch: Erhöht die Fertigkeitenstärke um 15% bei voller Gesundheit. Zudem Bonus auf Lebenspunkte und Munitionskapazität. Dank dem Energisch-Talent werdet Ihr die meiste Zeit eine Überheilung haben und somit vom Erfinderisch-Talent stark profitieren – denn Ihr seid länger bei voller Gesundheit.
  • Maske: Autorität des Taktikers mit Bonus auf Fertigkeitenstärke und In-Brand-Widerstand.
  • Handschuhe: Autorität des Taktikers mit Bonus auf Lebenspunkte bei Kill, Fertigkeit Eile und Sturmgewehrschaden.
  • Knieschoner: Autorität des Taktikers mit Bonus auf Lebenspunkte und Status-Effekt-Widerstände.
  • Holster: Autorität des Taktikers mit Bonus auf Fertigkeit Eile.
  • Die Mods brauchen für diesen Build vor allem Fertigkeit Eile, Elektronik und “Erste Hilfe”-Boosts. So kommt Ihr auf solche Werte:
    division-healer-build

    Dieser Build hat über 9000 Elektronik!

Die Charakter-Fertigkeiten:

  • Erste Hilfe mit Defibrillator-Mod: Ihr erhaltet eine Sofort-Heilung gefolgt von einer Heilung über Zeit. Kann Verbündete wiederbeleben. Wenn Ihr beispielsweise 300.000 HP Verbündeten-Heilung habt, erhalten diese sofort 150.000 HP und über einen Zeitraum von 10 Sekunden weitere 150.000 HP.

Mit diesem Build heilt Ihr Eure Verbündeten also direkt und diese können sich wieder in die Schlacht stürzen, wobei sie für 10 weitere Sekunden stetig geheilt werden.

  • Hilfsposten mit Immunisierer-Mod: Dank diesem Skill und den Highend-Talenten habt Ihr die meiste Zeit eine Überheilung. division-first-aid

Die Charakter-Talente:

  • Adrenalin: Das Erste-Hilfe-Set heilt 10 Sekunden lang und hört nicht auf zu heilen, wenn man Schaden nimmt.
  • Triage: Heilt einen Verbündeten mit einer Fertigkeit, um die Cooldown-Zeit um 15% zu verkürzen.
  • Feldsanitäter: Setzt ein Erste-Hilfe-Set in der Nähe von Verbündeten ein, um Gruppenmitglieder im Umkreis von 20 Metern um 40% zu heilen.
  • Tod durch Helfer: Das Zerstören einer vom Gegner angelegten Fertigkeit steigert die Fertigkeitenstärke für 30 Sekunden um 20%.

Die Waffen des Builds

Als Waffe wird die Liberator verwendet mit den Talenten Kompetent (Waffenschaden wird 15 Sekunden lang um 10% erhöht, nachdem ein Skill eingesetzt wurde) und Begabt (Wenn Ihr ein Ziel eliminiert, wird die Fertigkeitenstärke für 20 Sekunden um 15% erhöht). Als Zweitwaffe dient eine RPK-74 E Schwarzmarktversion mit Talentiert.

Übrigens: Bevor Ihr Euch in die Schlacht stürzt, könnt Ihr Nahrungskonserven (Verbrauchsgegenstand) essen. Diese erhöhen Heilungseffekte um 40%. In Letztes Gefecht erhaltet Ihr bei jedem Respawn alle Verbrauchsgegenstände zurück.

So erreicht Ihr wahnsinnig hohe Heilungseffekte und könnt die Heilung-Skills in kurzen Abständen einsetzen.


Die besten Waffen in The Division 1.6 stellen wir hier vor.

Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-agenten-last

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One