GameStar.de
› SWTOR: Lohnt das Spiel in 2016? Vor- und Nachteile von Knights of the Fallen Empire
Swtor kotfe valkorion

SWTOR: Lohnt das Spiel in 2016? Vor- und Nachteile von Knights of the Fallen Empire

Star Wars The Old Republic (SWTOR) – wie spielt sich das Free2Play-MMORPG in 2016. Lohnt es sich noch? Unsere Autorin Cortyn schaut mal wieder in die Galaxie weit, weit entfernt hinein.

Star Wars: The Old Republic hat mit “Knights of the Fallen Empire” neue Inhalte bekommen, die sich hauptsächlich an Solospieler richten. Die Story steht hier klar im Mittelpunkt, alles andere verblasst. Ich habe mich bereits einmal in einem Mecker Mittwoch darüber ausgelassen, was mich an Entscheidungen ohne spürbare Konsequenzen stört, aber dieses Mal möchte ich einige konkrete Beispiele aufführen und auch nennen, was daran wunderbar klappt.

Zu diesem Zweck muss ich auf die Geschichte von KotFE eingehen – wer sich also nicht spoilern lassen will, scrollt am besten bis zur Überschrift “Es schwächelt ein wenig” (und verpasst damit den halben Beitrag, aber euren Klick habe ich ja schon, ha!).SWTOR Jedi knight

Wunderbare Freiheit …

Recht schnell wird in der Handlung von KotFE klar, dass der tot geglaubte Imperator Valkorion sich einfach in den Körper unseres Charakters eingenistet hat. Immer wieder flüstert er uns ein, dass man mit ihm zusammenarbeiten müsste und sich seiner Macht hingeben soll. In besonders dramatisch Sequenzen, hält der “gute Mann” einfach die Zeit an. So gibt es eine Szene, in der Lana Beniko von einem Angriff überrollt wird und der tödliche Stoß auf sie zurast. Wir können nur zusehen, oder… oder nicht? Der Imperator friert die Zeit ein und verspricht: “Nimm meine Kraft an und wir können sie retten. Lass es sein und sie stirbt.”

Diese Szenen kommen häufiger vor und sind verdammt cool. Denn es ist mehr als eine stumpfe “Gut/Böse”-Entscheidung. Es sind Grautöne, die man sonst so vermisst. Jedes Mal, wenn man sich der Macht hingibt, verrät am Bildschirmrand die Nachricht “Diese Handlung wird Konsequenzen haben”, dass man irgendeinen Fehler begangen hat. Da ich meiner Linie treu geblieben bin und Valkorions Macht nur dann benutzt habe, wenn ich die Liebes meines Charakters in Gefahr sah (Ja, Lana Beniko. Sooo ein toller Charakter). In anderen Fällen lehnte ich ab… und das hatte Auswirkungen.SWTOR Knights of the fallen Empire Zakuul Knights

… und doch keine Entscheidungen

Ich spielte mit einem Freund parallel und wir erzählten uns immer nach einem Kapitel (und während der Kampfphasen) von unseren Entscheidungen und wie die Sache ausging. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir dabei ein Moment aus dem 8. Kapitel. Unser Held steht dem Bösewicht Arcann gegenüber und wir sind hoffnungslos unterlegen… wieder friert die Zeit ein und wieder bekommen wir die Wahl: Nehmen wir Valkorions Macht an und verprügeln Arcann? Oder versuchen wir es alleine?

Und genau hier wurde es richtig interessant: Denn wir wählten beide die gleiche Antwort, aber unterschiedliche Dinge passierten. Ich stellte mich dem Feind alleine und wurde prompt mit Arcanns Lichtschwert aufgespießt und schwer verwundet. Lana Beniko kam mir zuhilfe (mitsamt dramatisch-romantischem Abschiedskuss) und half mir, mich mit letzter Kraft auf das Schiff zu retten. Immer wieder bricht meine Cortyn dabei zusammen, stöhnt schmerzerfüllt auf und – wäre es kein MMO – hätte man wohl echt annehmen können, dass sie dabei draufgeht. Das war toll. Es fühlte sich toll an. Es war einzigartig. Dachte ich.

Swtor Kotfe Valkorion Outlander

Valkorions Geist bietet uns seine Macht an… wer zu oft nachgibt, verliert langsam die Kontrolle.

Auch mein Kollege lehnte Valkorions Kraft ab, aber etwas anderes geschah. Er bekam die Meldung “Valkorion ist egal, was du willst. Du hast ihm zu viel Macht gegeben”. Der Geist übernahm seinen Körper und mit jeder Menge Machtblitze wird alles in Schutt und Asche gelegt. Die ernüchternde Wahrheit danach: Auch sein Charakter “humpelt” danach in Richtung Schiff, dem Tode nahe. Der Machtsturm hat so viel Energie verzehrt, dass auch er dabei fast draufgegangen wäre.

Dies ist nur ein Beispiel, wo man scheinbar eine Auswahl hat, die Ereignisse sich verändern und das Endergebnis doch gleich bleibt. Der Charakter ist schwer verwundet und der böse Widersacher verschwunden.

Ich kann es aber verschmerzen. Denn ich hatte einen Kuss mit Lana. Ätsch.

swtor_kotfe_screenshot 2

Das Schnuckelchen mit den zärtlichen Blitzen.

Es schwächelt ein wenig

Doch leider muss man auch sagen, dass “Knights of the Fallen Empire” seit seinem Release schwächelt. Gerade die beiden neusten Storykapitel sind – wenn auch qualitativ hochwertig wie der Rest – so unfassbar kurz, dass man sich schon die Frage stellt, ob BioWare dem Zeitdruck der monatlichen Updates einfach nicht gewachsen ist. Während einige Kapitel gar eine Stunde oder mehr Spielzeit lieferten, war bei den neuen oft nach 20 Minuten schon wieder Schluss.

Hinzu kommt, dass es gerade für Gruppen kaum Inhalte gibt, die lange fesseln. SWTOR macht im Augenblick eher dem RPG als dem MMO in der Genrebezeichnung alle Ehre und das scheint sich auch in nächster Zukunft nicht zu ändern.

Rakghoul-outbreak SWTOR

Gruppenspieler kommen aktuell höchstens zu bestimmten Ingame-Events zusammen.

Obwohl wir SWTOR zu unserem Free2Play-MMO Nummer 1 gemacht haben, trifft die Bezeichnung “Free2Play” auf KotFE nur begrenzt zu, denn um die Inhalte zu erleben, muss man über ein aktives Abonnement verfügen – das ist leider nicht mehr so wirklich die Definition von “Free2Play”. Sparfüchse werden also im besten Fall einfach noch ein paar Monate warten, bis die Zahl der Kapitel weiter angestiegen oder gar abgeschlossen ist, um sich dann für 13 Euro (also einem Monat Spielzeit) die Handlung der Erweiterung einzuverleiben.

Denn – Hand aufs reine Sithherz – SWTOR ist aktuell eine Erfahrung für Solospieler und die nimmt nicht mehr als drei oder vier Abende in Anspruch.


Weitere Artikel und Neuigkeiten rund um “Knights of the Fallen Empire” findet Ihr auf unserer Star Wars: The Old Republic-Themenseite.

Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!
Swtor kotfe valkorion

Star Wars: The Old Republic

PC