GameStar.de
› Star Citizen: Kioske sorgen für eine Spieler getriebene Wirtschaft
Star Citizen Social Module Eingang

Star Citizen: Kioske sorgen für eine Spieler getriebene Wirtschaft

Zu einem modernen MMORPG gehört heutzutage wohl immer eine von den Spielern getriebene Wirtschaft dazu. Daher wird Star Citizen diese bieten.

Mit der kommenden Alpha 3.0 finden Kioske ihren Weg zu Star Citizen. Diese stellen die Basis für eine von den Spielern getriebene Wirtschaft, eine Playerdriven Economy, dar. Über ein Kiosk werdet ihr Gegenstände aus eurem Besitz anbieten und auch dort angebotene Items kaufen können.

Jeder Spieler stellt dann seine Items über das Kiosk ein und hofft, dass es auch zu dem gewünschten Preis verkauft wird.

Schnell Waren kaufen und verkaufen

Die Kioske sollen an vielen Orten des Universum von Star Citizen zu finden sein, sodass man immer die Möglichkeit hat, Gegenstände zu kaufen und zu verkaufen. So entsteht mit der Zeit ein Warenkreislauf, den die Spieler selbst betreiben und nutzen.

Durch Crafting stellen einige Spieler Waren her und verkaufen diese dann über das Kiosk. Oder sie bauen Rohstoffe ab, raffinieren sie und bieten diese an. Dies soll dazu führen, dass sich manche Spieler auf den Abbau von Rohstoffen konzentrieren können, während andere sich dem Crafting widmen. Wieder andere Spieler kaufen dann das fertige Produkt.

Waren müssen transportiert werden

Mit den Kiosken wird das persistente Charakter-Inventar in Star Citizen eingeführt. Egal, ob ihr einen Gegenstand in eurem Schiff transportiert oder in euren Hosentaschen tragt, er wird immer dort bleiben, bis ihr ihn zum Verkauf anbietet. Dann wechselt er den Besitzer.

Dabei gilt zu beachten, dass ihr Waren auch transportieren müsst. Kauft ihr beispielsweise Eisen auf einem Minenasteroiden und wollt es zu eurer Heimat am anderen Ende der Galaxis bringen, müsst ihr das Eisen erst mal dorthin transportieren, was wiederum Piraten auf den Plan rufen könnte, die euch unterwegs überfallen.

Über die Kioske wird es einfach sein, Waren zu kaufen und zu verkaufen. Doch der Transport kann sich als schwierig gestalten. Die Kioske werden mit Alpha 3.0 in das Weltraum-MMO Star Citizen eingeführt. Das System wird  im neuen Around the Verse Video vorgestellt.

Weitere Artikel zu Star Citizen:

Star Citizen: Trailer 3.0 – So ist es, auf dem Mond zu landen

Star Citizen Cinematic Trailer: So schön können Schiffswracks sein

QUELLE PCGamesN
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.