GameStar.de
› Star Citizen: “Engine-Wechsel hat zwei Techniker einen Arbeitstag gekostet”
Star-Citizen-Starfarer

Star Citizen: “Engine-Wechsel hat zwei Techniker einen Arbeitstag gekostet”

Neue Videos zu Star Citizen gibt es auch noch

Bei Star Citizen hat sich Chris Roberts zur Aufregung um den Wechsel der Engine geäußert.

Kurz vor Weihnachten gab Star Citizen bekannt, von der CryEngine auf Lumberyard zu wechseln. Das sorgte für etwas Aufregung: „So ein Engine-Wechsel wirft doch das Projekt ewig zurück“, unkten manche. Solche Gerüchte will Chris Roberts, der Chef von Star Citizen, im Keim ersticken.

„Einen Tag Arbeit oder so“

Chris Roberts hat sich jetzt an die Fans gewandt, um dem zu widersprechen: „Einen Arbeitstag oder so“, habe der Wechsel in Anspruch genommen, sagt Roberts. Zwei Techniker aus dem Engine-Team seien daran beteiligt gewesen.

Neue „Builds“ der CryEnginge habe man seit Ende 2015 nicht mehr verwendet. Genau wie Amazon. Deren Engine Lumberyard basiere auf dem exakt gleichen Build wie auch die Version der CryEngine, die CIG heftig modifiziert und StarEngine getauft hatte.

Star Citizen Star MarineBeide Engines stammen vom selben Built der CryEngine ab. Deshalb konnte man so problemlos wechseln und alle Arbeit und alle Fortschritte, die man in die StarEngine gesteckt hatte, übernehmen.

Keine Arbeit wurde weggeworfen oder sonst verändert, so Roberts weiter.

Amazon der bessere Partner als CryTek

Wenn Star Citizen jetzt weiterentwickelt wird, könne CIG die Vorteile der Lumberyard-Engine nutzen, um ein „Massively Online Game“ zu schaffen.

Beim Wechsel hat auch eine Rolle gespielt, dass Amazon bereit ist, eine Menge Geld in die Engine zu investieren. Da könnte CryTek mit seinen Ressourcen nicht mithalten. Amazon konzentriere sich bei Lumberyard auf Aspekte im Online-Gaming und bei Netzwerken, auf die CryTek keinen Fokus gelegt hat, die man aber bei Star Citizen betont sehen will.

Daher und weil es keine Arbeit gemacht habe, sei man gewechselt. Hinter dem “Kurz vor Weihnachten”-Datum stecke keine böse Absicht.

Der Deal sei erst nach dem Release von 2.5 zustande gekommen. CIG und Amazon hatten sich darauf geeinigt, den Deal mit dem Release von 2.6 bekannt zu geben. Und das sei eben jetzt am 23. Dezember gewesen. Eigentlich wollte man 2.6 schon vor 3 Wochen releasen und den Engine-Wechsel dann bekanntgegeben, das hatte sich aber verschoben.


Star Citizen wechselt die Engine – Neue kommt von Amazon, bringt Vorteile bei Twitch

QUELLE Forum Star Citizen
Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.

Star-Citizen-Starfarer

Star Citizen

PC