GameStar.de
› Star Citizen Cinematic Trailer: So schön können Schiffswracks sein
Hornet Star Citizen

Star Citizen Cinematic Trailer: So schön können Schiffswracks sein

Auch, wenn Star Citizen noch weit von einem Launch entfernt ist, sieht das Weltraum-MMO schon jetzt fantastisch aus. Das zeigt der neue Trailer “Lost&Found.”

Im neuen Cinematic Trailer sind Absturzstellen von Raumschiffen inklusive der Wracks zu sehen. Im Spiel werdet ihr diese Wracks überall auf den Planeten finden und auch bergen können. Wie cool dies aussieht und wie atmosphärisch das sein kann, könnt ihr euch jetzt im Trailer ansehen. Die Bergungsmannschaft schneidet sich ihren Weg in das Innere, um nachzusehen, ob dort noch nützliche Items gefunden werden können.

Absturzstellen werden von Hand platziert

Zudem veröffentlichte Cloud Imperium Games ein neues Around-the-Verse-Video. Dieses beschäftigt sich ebenfalls mit den Schiffswracks. Die Entwickler erklären euch im Video, wie diese Wracks und Absturzstellen ins Spiel integriert werden.

Das beginnt schon damit, dass die Entwickler auf den prozedural generierten Planeten geeignete Orte finden müssen, wo dann eine Absturzstelle platziert wird. Dieser Ort soll für den Spieler interessant aussehen, weswegen nicht einfach zufällig irgendeine Stelle ausgewählt wird.

Anschließend platzieren die Entwickler dort das Schiffswrack und schmücken die Absturzstelle entsprechend aus. Auch die Lichtverhältnisse werden hierbei berücksichtigt, sodass die Stelle wirklich atmosphärisch wirkt. Spieler, die den Planeten erkunden, sollen überrascht sein, dass sie dort ein Wrack finden, das vielleicht eine interessante Geschichte erzählt. Wer flog dieses Schiff? Was ist passiert? Vielleicht findet ihr dann im Wrack entsprechende Hinweise.

Ein riesiges Wrack

Im Spiel soll es auch eine ganz bestimmte Absturzstelle eines gewaltigen Raumschiffs geben, welches man sogar schon aus dem Orbit erkennen wird. Dieses Wrack dann zu erkunden, soll ein sehr interessantes Abenteuer werden.

Die Crowdfunding-Kampagne von Star Citizen steht momentan kurz davor, die 154-Millionen-Dollar-Marke zu durchbrechen.

Weitere Artikel zu Star Citizen:

Star Citizen 3.0: Beeindruckender Trailer zeigt Landung auf Planeten

Star Citizen: 153.000.000 $ Crowdfunding – Zeigt Fortschritte im Video

QUELLE DualShockers
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.