GameStar.de
› Star Citizen: 2017 bringt Alpha 3.0 und Squadron 42
Star Citizen Star Marine

Star Citizen: 2017 bringt Alpha 3.0 und Squadron 42

Kurz vor Weihnachten veröffentlichte Cloud Imperium Games die Alpha-Version 2.6 des Weltraum-MMOs Star Citizen. Jetzt wird schon an einem neuen Update gearbeitet.

Mit Version 2.6 wurde auch das heiß erwartete Shooter-Modul Star Marine eingeführt, welches erstmals Ego-Shooter-Kämpfe ermöglicht. Bisher aber nur in Multiplayer-Gefechten, wie man sie von anderen Online-Shootern kennt. Später werden diese Gefechte in das Gesamtbild eingebunden, sodass ihr irgendwann mit eurem Schiff auf einer verlassenen Raumstation landen und dort mit feindlichen Spielern oder NPC-Piraten um die Beute dort kämpfen dürft.

Entwickler setzen Feedback zur Alpha 2.6 um

Es gab einiges an Feedback zu dieser Version. Nach ein paar Tagen, die sich das Entwicklerteam freigenommen hatte, arbeitet man sich nun durch dieses Feedback. Es ist schon ein Patch in Arbeit, welcher einige Anmerkungen der Tester berücksichtigen wird. Update 2.6.1 enthält außerdem Bugfixes sowie manche Features, die es nicht mehr in die Alpha-Version 2.6 geschafft haben. Dazu gibt es bald weitere Informationen.

Das Universum wächst dieses Jahr

Chris Roberts erklärt außerdem, dass sich Fans von Star Citizen auf ein spannendes Jahr 2017 freuen dürfen. In diesem Jahr werden beispielsweise die prozedural generierten Planeten in das persistente Universum eingebaut. Außerdem ist das Team dabei, eine neue KI zu entwickeln, welche ebenfalls noch 2017 ihren Weg in das Spiel finden wird.

Zudem werdet ihr in diesem Jahr Weltraum- und Shooterkämpfe im persistenten Universum erleben. Zusätzlich arbeitet man an weiteren Verbesserungen der Lumberyard-Engine.

Für Star Citizen will Cloud Imperium dieses Jahr die Alpha 3.0 erreichen, während es noch immer Pläne gibt, den ersten Teil des Single-Player-Ablegers Squadron 42 in diesem Jahr veröffentlichen zu wollen. Außerdem wurde ein neues Video mit Community-Content veröffentlicht.

Weitere Artikel zu Star Citizen:

Star Citizen eröffnet Shooter-Teil, hat sofort Probleme mit Cheats

Star Citizen: „Engine-Wechsel hat zwei Techniker einen Arbeitstag gekostet“

QUELLE DualShockers
QUELLE Gamestar

Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.

Star Citizen Star Marine

Star Citizen

PC