GameStar.de
› Star Citizen: 2.6.2 ist live – Die Mega Map ist da!
Star Citizen: 2.6.2 ist live – Die Mega Map ist da!

Star Citizen: 2.6.2 ist live – Die Mega Map ist da!

Cloud Imperium Games veröffentlichte Patch 2.6.2 für die Alpha des Weltraum-Onlinespiels Star Citizen und führt damit das Mega-Map-Feature ein.

Mit dem neuesten Update 2.6.2 wird ein wichtiger Schritt hin zum persistenten Universum von Star Citizen getan. Denn das Mega-Map-Feature führt eine neue Art des Objekt-Streamings ein. Das Objekt-Container-Streaming lädt wichtige Elemente vor oder erzeugt diese durch Streaming.

Dies führt dazu, dass die Ladezeiten zwischen den Spielmodi – Weltraum-Action und Shooter – deutlich verkürzt werden. Letzten Endes sollen bei Star Citizen ja eigentlich gar keine Ladezeiten mehr entstehen. Im späteren persistenten Universum wird es fließende Übergänge zwischen den Weltraum-Gefechten und dem Herumlaufen auf Planeten und Stationen geben.

Neues Schiff, neuer Sale – Drake Buccaneer

Außerdem bringt der Patch eine Reihe von Bugfixes mit sich und verbessert den Netzwerkcode. Neu ist das schwer bewaffnete Kampfschiff Drake Buccaneer. Das Schiff eignet sich am besten für schnelle und harte Angriffe, allerdings weniger für länger andauernde Gefechte. Um die Einführung des neuen Raumschiffs zu feiern, findet aktuell beim fiktiven Hersteller Drake Interplanetary ein Sale statt.

Star Citizen: Wann kommt Update 3.0?

Als nächstes steht das große Update 3.0 an, für welches es aber aktuell noch keinen Zeitplan gibt. Mit Version 3.0 sollen offenbar prozedural generierte Planeten ihren Weg in das Spiel finden, auf denen ihr dann auch landen und herumlaufen dürft. Allerdings machen momentan Gerüchte die Runde, dass noch vor Update 3.0 ein solches Feature eingeführt werden könnte, mit dem ihr einige Monde betreten können sollt.

Diese Gerüchte werden durch eine Aussage von Chris Roberts, Gründer von Cloud Imperium, unterstützt, laut der das gesamte Team momentan die Updates der Vergangenheit und Zukunft überprüft und plant.

Star Citizen kommt also mit kleinen aber feinen Schritten immer ein Stückchen weiter. Vor allem auf Version 3.0 sowie die Single-Player-Auskopplung Squadron 42 freuen sich die Spieler. Doch wann diese erscheinen, ist aktuell noch nicht bekannt.

Weitere Artikel zu Star Citizen:

Star Citizen: Entwicklern basteln Basketballspiel in nur einer Stunde

Star Citizen 2.6.2: Mega-Map bereitet persistentes Universum vor

QUELLE Gamestar
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.