GameStar.de
› SMITE: Neuer Gott Erlang Shen bringt seinen Hund mit
SMITE: Neuer Gott Erlang Shen bringt seinen Hund mit

SMITE: Neuer Gott Erlang Shen bringt seinen Hund mit

Ein neuer Gott steigt in den Ring von SMITE: Erlang Shen erscheint noch in dieser Woche – mit seinem Hund.

Erlang Shen – Der erhabene Weise

Passend zum Beginn des Sommers gibt es bei SMITE einen neuen chinesischen Gott. Erlang Shen nimmt als Krieger den Speer in die Hand und führt seinen Hund zusammen mit in die Schlacht.

Werfen wir einen kurzen Blick auf seine Fähigkeiten:

  • Die Passivfähigkeit Howling Celestial Dog beschreibt den Hund, der Erlang Shen permanent begleitet. Wann immer Erlang einen automatischen Angriff ausführt, schlägt auch der Hund zu und verursacht 15% des Schadens seines Meisters. Der Hund kann kritisch treffen und Itemeffekte auslösen, allerdings nur mit 15% ihrer ursprünglichen Stärke.
  • Spot Weakness ist ein mächtiger Eigenbuff. Für 5 Sekunden verursachen alle Attacken von Erlang Shen zusätzlichen Schaden und der Angriffsmalus auf die Bewegungsgeschwindigkeit wird ignoriert. Solange die Fähigkeit auf Abklingzeit ist, verringert jeder automatische Angriff die Abklingzeit – dadurch kann man sie, genügend Mana vorausgesetzt, permanent aktiv halten.

Smite God Card Illustrious Erlang Shen

  • Pin wird seinem Namen gerecht. Erlang Shen pinnt seinen Speer im Zielgebiet in den Boden und verursacht dabei Schaden. Feinde im Zentrum des Effekts werden kurzzeitig bewegungsunfähig und verkrüppelt.
  • 72 Transformations erlaubt es Erlang, schnell voranzustürmen und dabei einen von zwei Effekten auszulösen – Nerz oder Schildkröte. Nerz: Alle Feinde, die er berührt, erleiden Schaden. Bei Kontakt mit dem ersten gegnerischen Gott verwandelt er sich zurück und erhält für 6 Sekunden zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit. Schildkröte: Alle Feinde, die er berührt, erleiden Schaden und werden hochgeschleudert. Zusätzlich erhält Erlang einen Schutzschild über einige Lebenspunkte.
  • Die ultimative Fähigkeit 9 Turns Blessing verspottet alle Feinde vor Erlang Shen für kurze Zeit – diese sind gezwungen, ihn anzugreifen. Für 4 Sekunden erleidet Erlang Shen weniger Schaden (bis zu 15%). Wenn er am Ende des Effekts noch am Leben sein sollte, dann wird er um einen hohen Betrag geheilt.

Schon jetzt sieht Erlang Shen wie die Plage eines jeden weichen Charakters aus, der ohne Probleme Assassinen wie Loki Konkurrenz machen kann. Gerade mit Gegenständen, die zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit gewähren, schnetzelt er Magier und Jäger im Sekundentakt.

Neue Skins und Balancingänderungen

Neue Skins dürfen natürlich auch nicht fehlen, Bellona, Khepri und Fenrir freuen sich über neue Aussehen, die es über das Event “Summer of Smite” zu verdienen gibt.

Einhergehend mit dem Patch gibt es auch einige Änderungen an den bestehenden Göttern. Aphrodite freut sich über eine neue Passivfähigkeit, die ihr zusätzlichen Schutz gewährt, je mehr Verbündete in der Nähe sind. Vulcan erhält nun einen Mana- und Geschwindigkeitsbuff, wann immer er einen Feind mit einer Fähigkeit trifft.

Eine vollständige Liste aller Änderungen findet Ihr in unseren Quellen. Der Patch erscheint, sollten sich keine großen Fehler mehr finden lassen, noch in dieser Woche.


Weitere News und Artikel rund um das Götter-Moba findet Ihr auf unserer SMITE-Spieleseite.

QUELLE smitegame.com
Cortyn

Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!

SMITE: Neuer Gott Erlang Shen bringt seinen Hund mit

SMITE

PC PS4 Xbox One