GameStar.de
› Skyforge: Action-MMO kommt auf die PS4 – Konkurrenz für Neverwinter?
Skyforge-Gott

Skyforge: Action-MMO kommt auf die PS4 – Konkurrenz für Neverwinter?

Neues Action-MMO kommt für die PlayStation 4

Das Action-MMO Skyforge kommt im Frühling auf die PlayStation 4.

Das Free2Play-MMO Skyforge wird im Frühling 2017 für die PlayStation 4 erscheinen. Das gab my.com gerade bekannt.

Skyforge ist ein Action-MMO, das schon seit Juni 2015 auf dem PC in einer Open Beta spielbar ist. Ihr schlüpft in die Rolle eines Unsterblichen, der zwischen 14 verschiedenen Klassen wechseln kann, die er nach und nach freischaltet. Ziel ist die Gottwerdung.

Skyforge ist stark auf Action ausgelegt. Es gibt Raids, PvP, alles, was man sich von einem modernen Action-MMO erwartet.

Skyforge GottWas ist Skyforge?

Am Anfang war Skyforge ein “instanziertes Spiel“, das voll auf Action und Grinding gesetzt hat. Dabei wies Skyforge einige relativ komplizierte Systeme auf im Bereich der Charakter-Weiterentwicklung. Also in dem Teil, der als Herzstück eines MMOs gilt.

Da gab es einen riesigen Fertigkeiten-Atlas mit unglaublich vielen Knoten – so eine Art “Championpunkt”-System wie aus The Elder Scrolls Online, nur viel, viel komplizierter.

skyforge atlas invasionAuch die Art, wie man in den Gilden voranschritt, den “Pantheons”, oder seine eigenen Jünger befehligte, war erstaunlich aufgebläht und kompliziert.

Eine Open World im eigentlichen Sinne gibt es in Skyforge nicht. Skyforge spielt in “Instanzen”, mal kleiner, mal größer. Für jede Mission, für jedes Dungeon kommt Ihr in einen anderen Teil der Welt.

Von einer Weltkarte, der Lobby, aus, wählt man die Instanzen an und kann dort seine Abenteuer erleben.

Instanziert ist Skyforge noch immer. Aber die Systeme hat man im Laufe der Zeit vereinfacht und verdeutlicht. Die Story-Line ist nun linearer. Die Klassen schaltet man nach und nach frei, kann seinen Helden und den Aufstieg zur Gottheit klar selbst bestimmen. Die Belohnungen sind fairer, die Weiterentwicklung leichter nachzuvollziehen.

My.com hat im Laufe der Jahre eine Menge Zeit und Energie in das Action-MMO gesteckt und das sieht man dem Spiel auch an: Skyforge bietet heute wie früher Nonstop-Action und lässt es krachen.

Skyforge sollte sich hervorragend für die PS4 eignen

Das Actionkampf-System ist intuitiv, das Setting liegt irgendwo zwischen Science-Fiction und Fantasy. Es war eigentlich schon immer so konzipiert, dass man sich gefragt hat: Warum gibt’s das nicht für die Konsole? Nun ist die Frage beantwortet. Im Frühling kommt Skyforge für die PS4. Man darf gespannt sein, wie die Konsolenspieler das Free2Play-Game annehmen.

Die Sparte “Action-MMORPG” besitzt auf der Neverwinter Online im Alleingang. Etwas weiter entfernt ist The Elder Scrolls Online, ein klassisches MMORPG. Noch ein ganzes Stück weiter entfernt liegt “Final Fantasy XIV” mit seinem Tab-Target-Kampfsystem. Neben diesen drei Spielen kann Skyforge sicher eine Alternative bieten und den Markt beleben.


Mehr zu Skyforge erfahrt Ihr in unserem Test:

Skyforge im Test: Lohnt sich das Free2Play-MMORPG?

Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.

Skyforge-Gott

Skyforge

PC PS4