GameStar.de
› Shards Online: Test des Housing-Systems angekündigt
Shards Online

Shards Online: Test des Housing-Systems angekündigt

Housing wird im kommenden Sandbox-MMORPG Shards Online eine wichtige Rolle spielen. Daher soll das System frühzeitig getestet werden.

Eigentlich war der Test des Housing-Systems von Shards Online für den 15. August geplant, musste nun jedoch auf den 19. August verschoben werden. An diesem Tag werden die Server um 9 Uhr deutscher Zeit geöffnet. Alle, die sich am Test beteiligen möchten, werden den Client am 18. August über das Shards Online Dashboard herunterladen können.

Testet das Housing von Shards Online mit!

Dieser erste Housing-Test beschäftigt sich mit der Platzierung der Häuser in der Welt und dem Dekorieren. Ihr werdet also ein eigenes Haus in die Landschaft setzen und dieses nach euren Vorstellungen einrichten können. Insgesamt stehen euch mehr als 10 verschiedene Häuser zur Verfügung, die ihr mit über 100 Deko-Items ausstatten dürft. Während der Testphase könnt ihr besondere Kommandos nutzen, um auch wirklich alle Häuser und Dekrationsgegenstände ausprobieren zu können. Der Server wird für einige Tage geöffnet bleiben, sodass ihr auch genug Zeit habt, das Housing ausgiebig zu testen.Shards Online Housing

Housing ist für viele MMORPG-Fans ein sehr wichtiges Feature. Man möchte ein eigenes Heim in seiner “zweiten Heimat” haben und dieses so einrichten, wie man sich dies vorstellt und dann Freunde zu sich nach Hause einladen. Je mehr Freiheiten man genießt, desto kreativer kann man sein und desto spaßiger ist ein Housing-System. Man wird sehen, wie dies in Shards Online umgesetzt wird.

Eine Sandbox voller Möglichkeiten

Shards Online will in die Fußstapfen des Klassikers Ultima Online treten und ein Sandbox-Abenteuer bieten, bei dem die Spieler die volle Kontrolle haben. Die Entwickler möchten MMO-Fans nicht nur interessante Welten zur Verfügung stellen, sondern ihnen zudem ermöglichen, eigene Welten zu erschaffen, auf denen man seine persönlichen Regeln festlegen kann. Die Spieler springen dann von “Shard” zu “Shard”, um die Welten der anderen kennenzulernen. Ihr wollt mehr wissen? Wir haben Shards Online hier vorgestellt.

Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.